Die Wall Street findet es schwierig, Blockchain nach der frühen Euphorie zu zähmen - Reuters

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

NEW YORK (Reuters) - vor zwei Jahren Nasdaq Inc (NDAQ.O) und Citigroup Inc (CN) kündigte ein neues Blockchain-System an, mit dem Zahlungen für private Wertpapiertransaktionen effizienter abgewickelt würden. Nasdaq-Geschäftsführerin Adena Friedman nannte es "einen Meilenstein im globalen Finanzsektor".

Ein Wall Street Straßenschild ist in der Nähe der New York Stock Exchange (NYSE) in New York City, USA, März 7, 2019 zu sehen. REUTERS / Brendan McDermid

Die Unternehmen machten jedoch keine Fortschritte mit dem Projekt, wie eine mit dem Projekt vertraute Person mitteilte, da die Kosten für die vollständige Einführung des Projekts die Vorteile überwogen.

Blockchain, fügte die Person hinzu, "ist eine glänzende Fata Morgana", und seine weit verbreitete Anwendung könnte noch "eine Weile dauern".

In einer gemeinsamen Erklärung sagten die Unternehmen, dass das Pilotprojekt erfolgreich war und sie „gerne Partner“ für andere Initiativen waren. Beide Unternehmen arbeiten auch an anderen Projekten.

Unternehmen, darunter Banken, große Einzelhändler und Technologieanbieter, investieren Milliarden von Dollar, um Verwendungsmöglichkeiten für Blockchain zu finden, ein digitales Hauptbuch, das von Kryptowährungen wie Bitcoin verwendet wird. Erst letzten Monat hat Facebook Inc (FB.O) enthüllte Pläne für eine virtuelle Währung und ein Blockchain-basiertes Zahlungssystem.

Ein in den letzten vier Jahren angekündigter Rückblick auf 33-Projekte mit großen Unternehmen und Interviews mit mehr als einem Dutzend beteiligten Führungskräften zeigen jedoch, dass die Technologie ihr Versprechen noch nicht erfüllt hat.

Mindestens ein Dutzend dieser Projekte, an denen Großbanken, Börsen und Technologiefirmen beteiligt sind, haben die Testphase nicht überschritten, wie die Überprüfung zeigt. Diejenigen, die es über dieses Stadium hinaus geschafft haben, müssen erst noch ausgiebig genutzt werden.

Laut Aussage einiger leitender Angestellter haben regulatorische Hürden die Umsetzung häufig verlangsamt. Die Kontrolle wird wahrscheinlich erst zunehmen, nachdem Facebooks Pläne von den Aufsichtsbehörden und Politikern globale Gegenreaktionen ausgelöst haben. (Für eine Auswahl dieser Projekte klicken Sie auf)

Die Euphorie, die die frühen Tage des Interesses der Wall Street an Blockchain umgab, weicht dem Pragmatismus, da die Unternehmen erkennen, dass es wahrscheinlich Jahre dauern wird, bevor es in erheblichem Maße losgeht.

„Dies ist eine Transformation des Marktes. Es ist kein großer Knall “, sagte Hyder Jaffrey, Leiter Strategic Investments bei der UBS AG (UBSG.S) Investmentbank.

Es könne drei bis sieben Jahre dauern, bis Großprojekte erhebliche Auswirkungen hätten, sagte er.

Ein von UBS unterstütztes Projekt, ein digitales Kassensystem für Finanztransaktionen namens Utility Settlement Coin, soll nach mehr als fünfjähriger Arbeit im nächsten Jahr auf den Markt gebracht werden, sagte Rhomaios Ram, Leiter einer eigens für das Projekt geschaffenen Einheit.

Damit das System transformiert werden kann, müssten jedoch auch andere Marktprozesse auf Blockchain-basierte Systeme umgestellt werden.

"Es gibt jetzt eine Erkenntnis, dass es sich um eine Reise handelt, und nicht um etwas mit einem kurzen Zeitrahmen", sagte Ram.

BLOCKCHAINS VERSPRECHEN

Blockchain wurde vor etwa einem Jahrzehnt erstellt, um Bitcoin-Transaktionen im Auge zu behalten. Als sich die Kryptowährungen nach einer 2013-Rallye und einem Preisverfall bei Bitcoin mehr und mehr durchsetzten, gaben Berater, Analysten und andere Befürworter an, dass ihre zugrunde liegende Technologie insbesondere für die Finanzbranche von grundlegender Bedeutung sein könnte.

Es könnte dabei helfen, den Handel sofort abzuwickeln, internationale Zahlungen zu beschleunigen und die Notwendigkeit kostspieliger Zwischenhändler zu beseitigen, was der Branche potenziell Dutzende Milliarden Dollar einsparen könnte, sagten sie.

Investition folgte. Im vergangenen Jahr stellten die Kapitalmärkte und der Bankensektor 1.7 Mrd. USD für Blockchain-Initiativen zur Verfügung, nach Schätzungen des Research- und Beratungsunternehmens Greenwich Associates ein Plus von 70% gegenüber 2016.

Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens IDC werden von 2022 branchenübergreifende Blockchain-Investitionen in Höhe von 12.4 Mrd. USD erwartet.

Einige große Unternehmen sind in Eile. International Business Machines Corp (IBM.N) beschäftigt rund 1,500-Mitarbeiter, die an der neuen Technologie für verschiedene Branchen arbeiten. In einer Anzeige, die im Rahmen der diesjährigen Oscar-Verleihung veröffentlicht wurde, wurde die Verwendung von Blockchain gefordert, „um zur Verringerung der Armut beizutragen“.

Ein System, das IBM zusammen mit der London Stock Exchange Group Plc (LSE.L), um private Aktien auszugeben, ging nicht über das Testen hinaus, sagten die Unternehmen. Eine von zahlreichen Banken gemeinsam mit IBM entwickelte Handelsfinanzierungsplattform wurde jedoch kommerzialisiert.

"Ich bin sicher, dass es einen Teil des Hype im Zusammenhang mit der Blockchain gegeben hat", sagte Marie Wieck, General Managerin bei IBM.

GESCHÄFTSVORTEILE

Aber Wieck und andere Führungskräfte der Branche gaben an, dass sie weiterhin optimistisch in Bezug auf die Aussichten der Technologie sind und ihre Unternehmen weiterhin in diese investieren. "Für mich sind die geschäftlichen Vorteile von Blockchain klar", sagte Wieck.

John Whelan, Banco Santander SA (SAN.MCAls Leiter des Digital Investment Banking müssen Blockchain-Projekte in drei Bereichen gleichzeitig funktionieren: Technologie, Nachfrage und Compliance.

"Diejenigen von uns, die schon früh in die Blockchain involviert waren, schätzten vielleicht nicht, inwieweit sich die drei Teile zusammen bewegen müssen", sagte Whelan. Santander ist an zahlreichen Blockchain-Projekten beteiligt, unter anderem am Utility Settlement Coin.

Zu der Zeit, als das Projekt mit Citi in 2017 angekündigt wurde, testete Nasdaq auch in Estland ein Proxy-Abstimmungssystem, das einen manuellen und langwierigen Prozess automatisiert.

Laut Lars Ottersgard, Nasdaqs Leiter für Markttechnologie, ist die Nachfrage nach dem Produkt begrenzt.

"Um ehrlich zu sein, war die Wertdifferenzierung bei der Verwendung von Blockchain gegenüber der Verwendung traditioneller Technologien nicht offensichtlich", sagte er.

Ein Nasdaq-Sprecher sagte, der Börsenbetreiber habe das System seitdem zusammen mit dem südafrikanischen Zentralverwahrer weiterentwickelt, der es später in diesem Jahr einführen werde.

(Für eine Grafik zu "Blockchain in Capital Markets" klicken Sie auf tmsnrt.rs/2JxuQgl.)

Berichterstattung von Anna Irrera und John McCrank. Zusätzliche Berichterstattung von Suzanne Barlyn in New York und Paulina Duran in Sydney .; Bearbeitung von Lauren Tara LaCapra und Paritosh Bansal

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust Prinzipien.

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE