"US-bester" CEO will, dass Google und Facebook reguliert und Bitcoin verboten werden

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

"Wenn Sie Peter von der ASX zuhören, dann sprechen sie über die" Digital-Ledger-Technologie ", weil sie nicht" Blockchain "sagen und mit all den Bitcoin-Dingen in Verbindung gebracht werden wollen ... aber die zugrunde liegende Technologie ist außerordentlich vielversprechend und wertvoll."

Die Popularität von Herrn Gelsinger bei den Mitarbeitern - belegt durch die Auszeichnung von Glassdoor - ist vor allem darauf zurückzuführen, dass er sein Unternehmen in den letzten Jahren durch stark unruhige Gewässer gelenkt hat und es als Schlüsselakteur im boomenden Cloud-Computing-Ökosystem gesehen hat.

Nach zwei Jahrzehnten des Spuckens, Kratzens und Kratzens war es nicht einfach, aber es läuft gut.

- Pat Gelsinger über die Unterzeichnung einer Allianz mit Microsoft.

Seine Besorgnis über die negative Wahrnehmung des Technologiesektors und die Handlungen einiger seiner größten Akteure kommt von außerhalb der unmittelbaren Geschäftsbereiche von VMware und bezieht sich auf die Idee, dass Technologien moralisch neutral sind, aber häufig schändlich eingesetzt werden.

„Ich bin frustriert, weil ich sehe, dass es einen Pinsel gibt, der sagt, dass Technologie schlecht ist, weil es einige schlechte Äpfel gibt, und diese Dinge enttäuschen mich. Ich denke, es sollte Vorschriften und mehr Datenschutz geben, und die DSGVO ist ein guter Anfang “, sagte Gelsinger.

„Dann denke ich, dass Facebook und Google Inhaltsanbieter sind und wie Inhaltsanbieter reguliert werden sollten, es ist nicht so schwer. Wenn heute Abend jemand etwas Verleumdendes in den Abendnachrichten sagt, gibt es Verleumdungs- und Gerichtsmechanismen… es ist nicht so schwer, die bereits gut etablierten Mechanismen einfach zu nehmen und sie angemessen zu machen.

„Wenn Menschen mehr und mehr von ihrem sozialen Leben, ihren persönlichen Berichten und ihrem medizinischen Leben online bringen, sollten sie geschützt werden, und das ist Teil der Rolle von Regierungen und Regulierung.“

Überleben und Wiederbeleben

VMware eroberte vor Jahren die 20-Tech-Szene und wurde zum Pionier der Virtualisierungstechnologie, mit der Unternehmen mehrere virtuelle Versionen ihrer Maschinen auf einem einzigen Server ausführen können.

Das Wachstum wurde jedoch aufgrund seines enormen Marktanteils gebremst, es wurde von EMC übernommen und es stellte sich noch vor einem Jahr die Frage nach seiner langfristigen Zukunft, als sein aktueller Mehrheitsaktionär Dell (der über 80 Prozent der VMware-Aktien hält) an die Börse ging nochmal.

Pat Gelsinger wurde in diesem Jahr zum besten CEO in den USA ernannt, nachdem er das Unternehmen durch die jüngsten Turbulenzen zu einer Position der Stärke geführt hatte. Peter Braig

Herr Gelsinger hat das Unternehmen durch die kürzlich erfolgte Übernahme von Carbon Black im Wert von US $ 2.1 Mrd. in den Cybersicherheitssektor diversifiziert und wichtige und lukrative Cloud-Computing-Allianzen mit Amazon Web Services und dem langfristigen VMware-Konkurrenten Microsoft geschlossen.

Auf die Frage, warum er der Meinung ist, dass seine persönlichen Aktien im CEO-Ranking so stark gestiegen sind, verwies er auf eine starke interne Unternehmenskultur, die grundlegende Tatsache, dass sich das Unternehmen finanziell gut entwickelt, und die Erleichterung, die seine Mitarbeiter bei der Wiederbelebung des Unternehmens in eine „Sekunde“ verspüren Handlung"

„Wir mussten unsere Strategie ändern, als wir einen Marktanteil von 80 erreichten, der gesättigt und abgeflacht war. Auch als Dell und EMC unsere Aktie zusammenlegten, gab es Gerüchte, dass VMware zerschlagen würde und ich Nach all dem Tumult geht Dell an die Börse “, sagte Gelsinger.

„Nach all dem Zeug haben wir einen Punkt erreicht, an dem wir gut segeln, der Wind ist in den Segeln, wir spüren die Dynamik der Branche und wir kämpfen nicht durch diese turbulenten Gewässer, in denen die Leute sagen, dass wir sind wird von der Wolke gekentert. “

Er beschreibt seine Beziehung zur Technologielegende und zum VMware-Vorsitzenden Michael Dell als "voneinander abhängig, aber auch unabhängig".

Während Dell eine Mehrheitsbeteiligung hält, unterhält VMware Allianzen mit HP und Lenovo, die beide in Bezug auf Hardware mit Dell konkurrieren, sowie mit IBM und AWS, die beide gegen das Cloud-bezogene Geschäft von Dell antreten.

Herr Gelsinger sagte, dass die langjährigen guten Beziehungen von Herrn Dell zu Microsoft dazu beigetragen haben, dass VMware zu Beginn dieses Jahres eine lang erwartete Partnerschaft zwischen den Unternehmen eingegangen ist, bei der VMware über den Microsoft Azure-Cloud-Dienst verfügbar ist.

Obwohl sich Herr Gelzinger und Microsoft-CEO Satya Nadella seit über 25-Jahren persönlich und beruflich gut bekannt sind, waren die beiden Unternehmen seit der Gründung von VMware als unfreundliche Gegner geblieben.

"Als Satya und ich bei Dell Tech World auf der Bühne standen und Michael, der Friedensstifter, und ich und Satya auf der Bühne standen, kam es uns vor, als würde eine Nahost-Friedenskonferenz stattfinden", sagte er.

"Ich dachte 'Hey, wir haben zwei Jahrzehnte lang mit diesen Leuten gestritten, aber die Kunden wollen, dass wir zusammenarbeiten. Also, lasst uns das herausfinden.'

„Nach zwei Jahrzehnten des Spuckens, Kratzens und Kratzens war es nicht einfach, Leute tauchen im selben Raum auf, ich bin mir nicht sicher, was der Aussie-Vergleich ist, aber in den USA nennen wir es die Hatfields und McCoys, wir mögen uns nicht, nur weil ... aber es läuft gut. “

Mit Blick auf die Zukunft sagte Gelsinger, er habe große Hoffnungen auf die Versuche von VMware, den von ihm als "kaputt" bezeichneten Cybersicherheitssektor aufzubrechen, da jedes Jahr mehr Geld dafür ausgegeben wird und immer mehr Verstöße auftreten.

Er sagte jedoch, dass seine Beobachtungen zur Arbeit an der ASX ihn zu der Überzeugung veranlassen, dass Australien einen regionalen Vorteil bei der Führung der nächsten Generation von Finanztechnologie auf der Grundlage der Blockchain anstreben kann.

Während er Bitcoin nicht mag, sagte Gelsinger, dass die Blockchain-Technologie die Kosten für die rentable Bereitstellung von Bankkonten drastisch senken könnte, was bedeutet, dass große regionale Möglichkeiten für den Aufbau von Niederlassungen in mehreren Ländern in ganz Asien bestehen.

„Wir werden weiter daran arbeiten, es besser zu machen… weniger Energieverbrauch, mehr Effizienz, mehr Skalierbarkeit, schnellere Auflösung, damit die Leute die Technologie besser nutzen können, und wie die ASX gesagt hat, diese Idee, automatisierte Technologie einsetzen zu können einen unveränderlichen Konsens zu schaffen und zu liefern, ist auf viele Probleme anwendbar “, sagte er.

„Vielleicht wird es ein Vehikel für Australien, wenn wir das richtig hinbekommen. Vielleicht werden Sie ein größerer Handelspartner für die gesamte ASEAN. Vielleicht wird es zu einer Kernunterlegung für größere Interbanküberweisungen und zur Grundlage für die Währung.

„Wenn dann die Transaktionsgebühren drastisch gesenkt werden, können Sie in Ländern der Dritten Welt Bankgeschäfte tätigen, in denen sie keinen Zugang zu Bankdienstleistungen haben. Jetzt können die Leute Bankgeschäfte tätigen und sparen, die diese Gelegenheit noch nie hatten, und Sie beginnen, die Wirtschaft zu verändern. "

Quelle Link

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE