Starten Sie eine neue Ära des Handels mit Blockchain - Techzone360

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Es ist ein neues Zeitalter für die Finanzmärkte und die Trader, die täglich unzählige Trades ermöglichen. Neue Handelsmärkte in Verbindung mit hohen Transaktionsvolumina setzen Vermögensverwalter, Broker und Händler mehr denn je unter Druck. Mit dem Aufkommen neuer Handelsmärkte und einer enormen Menge an Handelsgeschäften stehen Vermögensverwalter, Broker und Händler - alle, die an Handelsgeschäften beteiligt sind - mehr denn je vor der Herausforderung, Transaktionen schnell und genau auszuführen.

Die gute Nachricht ist, dass die Technologie rasant voranschreitet und Hedge-Fonds und anderen Wertpapierfirmen die Möglichkeit bietet, effizienter zu arbeiten. Außerdem stehen zahlreiche Lösungen zur Verbesserung der Vor- und Nachhandelsprozesse zur Verfügung.

Eine zugrunde liegende Technologie, die nicht nur im Finanzsektor, sondern in allen Unternehmensbereichen großes Interesse geweckt hat, ist die Blockchain, die die Verarbeitung von Finanztransaktionen möglicherweise stören kann, indem sie die Geschwindigkeit von Transaktionen erheblich erhöht und gleichzeitig eine beispiellose Transparenz und Transparenz bietet Sicherheit.

In einfachen Worten, Blockchain ist eine Reihe unveränderlicher Aufzeichnungen von Transaktionen, die von einer Reihe von Computern aufgezeichnet und bestätigt werden, die keinem einzelnen Unternehmen gehören. Transaktionen werden in Blöcken gespeichert, die zu einer Kette miteinander verknüpft sind. Jeder Block enthält nicht nur die Transaktionsdaten, sondern auch einen Hash - einen Zeitstempel - aus dem vorherigen Block. Der Hash erstellt ein Überprüfungssystem über die gesamte Kette und verhindert, dass zuvor bestätigte Blöcke geändert werden. Auf diese Weise wird eine permanente und unveränderliche Aufzeichnung jeder Transaktion erstellt.

Da Geschwindigkeit und Genauigkeit für Finanzdienstleistungen von entscheidender Bedeutung sind, haben sich viele Unternehmen dafür interessiert, herauszufinden, wie Blockchain den Handel revolutionieren kann. Tatsächlich sehen 77% Blockchain bis zum nächsten Jahr als Teil ihres Produktionsprozesses - was bedeutet, dass sie wahrscheinlich bereits an Projekten arbeiten, um Blockchain in ihre Abwicklung, Abstimmung und andere Prozesse zu integrieren - oder entwickeln zumindest Strategien, um dies zu tun.

Heutzutage werden Trades in traditionellen Netzwerken mit größtenteils manuellen Prozessen abgewickelt. Die Abwicklung durch Börsen und Clearingstellen, die komplexe regulatorische Anforderungen erfüllen müssen, kann Tage in Anspruch nehmen. Da diese Regeln und Vorschriften alle in Blockchain-Transaktionen geschrieben werden können, kann das Aufzeichnen von Trades in Blockchain-Netzwerken die Verarbeitungszeit auf nur wenige Minuten verkürzen und gleichzeitig die Genauigkeit von Transaktionen und Berichten erhöhen. Die Transparenz der Blockchain würde einen Großteil der Abstimmung eliminieren, die erforderlich ist, um Transaktionen von Händlern abzugleichen. Das Ergebnis ist eine Abwicklung und Abstimmung in Echtzeit mit vollständiger Transparenz, Genauigkeit und Sicherheit, wodurch ein Großteil der derzeit von den Händlern benötigten manuellen Arbeit entfällt.

Durch die Automatisierung von Post-Trade-Aktionen, die Straffung der manuellen Arbeit, die Erhöhung der Sicherheit und Einhaltung von Transaktionen sowie die Verkürzung der Abwicklungszeit können Händler nicht nur effizienter arbeiten, sondern auch die Handelskosten senken, das Risiko verringern und die Liquidität erhöhen. Einige Finanzinstitute setzen bereits Blockchain für die Handelsabwicklung und -abstimmung ein, aber da immer mehr Unternehmen ihre Strategien umsetzen, können die Finanzmärkte mit einer neuen Ära des Handels rechnen.

Hrsg. Von Erik Linask

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE