Das US-Heimatschutzministerium ernennt Blockchain-Manager zu einem Teil der "Critical Infrastructure Industry" inmitten der Coronavirus-Pandemie - The Daily Hodl

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Das US-Heimatschutzministerium (DHS) sagt, Blockchain-Manager seien Teil einer kritischen Infrastrukturbranche, die das Land im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie benötigt.

In einem Memorandum vom 19. März zählt die DHS-Agentur für Cybersicherheit und Infrastruktursicherheit (CISA) die Branchen auf, die die Regierung als entscheidend für die Bereitstellung wesentlicher Dienstleistungen und Produkte während der Gesundheitskrise ansieht. Das CISA nennt Blockchain-Manager in der Lebensmittel- und Landwirtschaftsbranche auch als diejenigen, die eine entscheidende Rolle beim Schutz des öffentlichen Wohls und der Sicherheit während der Pandemie spielen.

"Mitarbeiter und Firmen, die die Verteilung von Lebensmitteln, Futtermitteln und Getränken unterstützen, einschließlich Lagerarbeiter, vom Lieferanten verwaltete Bestandskontrolleure und Blockchain-Manager."

Blockchain-Manager sind zusammen mit anderen wichtigen Mitarbeitern der kritischen Infrastruktur angewiesen, ihren normalen Zeitplan bei Sperrungen einzuhalten.

In Übereinstimmung mit der Richtlinie des Memos haben acht US-Bundesstaaten, nämlich Kalifornien, Delaware, Louisiana, Indiana, Michigan, Massachusetts, Ohio und Washington, Ausnahmen für Blockchain-Manager, die zu Hause bleiben.

Unternehmen wie IBM Food Trust, mit denen die Teilnehmer mithilfe von Blockchain den Standort und den Status von Lebensmitteln verfolgen können, benötigen für ihren Betrieb einen Blockchain-Manager.

Laut CISA führen die freigestellten Arbeitnehmer eine Reihe von Operationen und Diensten durch, um die kritische Infrastruktur aufrechtzuerhalten.

„Bei der Reaktion auf den COVID-19-Notfall ist eine funktionierende kritische Infrastruktur für die öffentliche Gesundheit und Sicherheit sowie für das Wohlergehen der Bevölkerung unerlässlich. Bestimmte kritische Infrastrukturindustrien haben in diesen Zeiten eine besondere Verantwortung, den Betrieb fortzusetzen. “

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Die bei The Daily Hodl geäußerten Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due-Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie risikoreiche Anlagen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen. Für eventuelle Verluste sind Sie verantwortlich. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE