Tron-Preisvorhersage 2019 - Ein Tiefstand bei $ 0.0255 hat sich gebildet. Wird es im Februar dauern? - U. heute

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Bitcoin wurde in seinem 10-Jahr mehrmals für tot erklärt. der jüngste Sturz brachte einen weiteren Nachruf mit sich, aber warum ist Bitcoin NICHT tot?

Eine beliebte Site namens 99Bitcoins verfolgt genau, wie oft Bitcoin in den Mainstream-Medien für tot erklärt wurde. Derzeit hat 336 Nachrufe für die digitale Währung gesammelt.

Der jüngste Preisverfall von Bitcoin, der es von der Mitte der $ 6,000-Marke auf fast $ 3,000 brachte, löste neue Panik und Kapitulation aus, da viele davon überzeugt waren, dass die Kryptowährung ihre letzten Tage gehabt hatte.

Es gab Bedenken hinsichtlich seines Nutzens und Nutzens sowie des Potenzials für eine sogenannte Todesspirale im Bergbau von Bitcoin, da viele Bergleute den Laden geschlossen haben. Bitcoin existiert jedoch weiterhin und ist zum Zeitpunkt des Schreibens wieder auf über $ 4,000 gestiegen.

Was hält Bitcoin also am Leben? Es hat keinen Vorstandsvorsitzenden, keinen Firmensitz und hat aufgrund seiner dezentralisierten Natur niemanden, der es antreibt, um es am Leben zu erhalten. es ist ausschließlich auf diejenigen angewiesen, die daran interessiert sind.

Die zugrunde liegende Blockchain

Bitcoin oder Kryptowährungen im Allgemeinen haben eine sehr spezielle Beziehung zu ihrer zugrunde liegenden Technologie, der Blockchain. Sie sind natürlich voneinander abhängig, um zu funktionieren, aber sie bewegen sich auch in vielerlei Hinsicht unabhängig voneinander.

Blockchain bewegt sich auf einem ganz anderen Weg als der von Bitcoin, aber Bitcoins erste Explosion im Mainstream-Finanzbereich hat die Leute dazu gebracht, Blockchain ernst zu nehmen.

Nun, da die Kryptowährungsblase im Wesentlichen geplatzt ist, gibt es viel weniger Hype und Interesse an ihr. Blockchain, die Technologie, die dahinter steht, bekommt jedoch die Chance, allein aus technologischen Gründen herauszukommen.

Der Blockchain-Markt expandiert weiter: Vorhersagen für die nahe Zukunft

Aus diesem Grund ist Bitcoin nach wie vor sehr relevant. Die Blockchain-Progression baut sich stetig und solide auf, und aufgrund der Akzeptanz in allen Zentren schätzen die Menschen immer noch die Nützlichkeit eines digitalen Tokens.

Bitcoin als wichtigster digitaler Token, der alle Hauptpunkte von Kryptowährung und Blockchain einschließt - wie Dezentralisierung und Transparenz und natürlich die Verteilung - ist der Inbegriff einer funktionierenden Token-Ökonomie.

Überschaubarer Bergbau

Ein weiterer Grund, warum Bitcoin nicht völlig kapituliert hat, ist die eingebaute Bergbaustufe. Viele Leute befürchteten, dass Bitcoin untergehen könnte, wenn die Minenarbeiter, ein wichtiger Bestandteil jeder Proof-of-Work-Kryptowährung, Bitcoin aufgrund der zunehmenden Schwierigkeit und des Verlustes der Rentabilität aufgeben wollten.

Als der Preis im November deutlich nachgab, wurden viele Bergleute geschlossen und auch die Hashrate sank. Da Bitcoin jedoch eine eingebaute Anpassung hat, hat die niedrigere Hash-Rate die Schwierigkeit beim Abbau erhöht und somit die Rentabilität wieder erhöht, wodurch die Bergleute zurückgefordert werden.

Da mehr Bergleute abgebaut wurden, waren Gesundheit und Aktivität in der Blockchain erhöht, was zu besseren Zinsen und Investitionen in den Märkten führt. Dies wiederum trägt dazu bei, den Preis anzuheben und mehr Minenarbeiter zurückzubringen, was wiederum Gewinn und Preis erhöht.

Die Spekulanten fallen lassen

Es gibt auch einen großen Unterschied zwischen einer geplatzten Spekulationsblase und dem Tod eines Marktes. Einige Märkte können durch den Bubble-Pop zerstört werden, aber im Fall von Bitcoin spiegelt es die Dot-Com-Blase wider, weil sie eine ähnliche Natur hat.

Mit seiner zugrunde liegenden Blockchain, die dem Internet gerecht wird, und dem ICO-Hype und anderen Faktoren, die Dot-Dot-Unternehmen gerecht werden, kann man erkennen, dass diese Art von Explosionsblase eine Chance für Bitcoin ist, seine dummen spekulativen Investoren zu verlieren, und diejenigen, die es ernst meinen und erfolgreich den Markt aufbauen, der auf der wichtigen Technologie basiert.

Bitcoin wird weiterhin irrtümlich als tot bezeichnet werden, weil es erst in den letzten 18-Monaten den Mainstream erreicht hat.

Wenn man jedoch etwas herauszoomen soll, würde man sehen, dass ein Investor, der Bitcoin vor zwei Jahren gekauft hatte, anstatt noch vor einem Jahr, immer noch einen 300-Prozentsatz über seiner Investition hatte.

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE