Top Bitcoin Preisabstürze in der Geschichte

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Top Bitcoin Preisabstürze in der Geschichte

Der Preisverfall von Bitcoin im Laufe seiner Geschichte ist nichts Neues im Raum der Kryptowährung, und seine Fähigkeit, sich nach einem Sturz zu erholen, ist bemerkenswert. Die virtuelle Währung ist in der Vergangenheit deutlich gesunken, bevor sie ein schönes Comeback zeigte. Wird der jüngste Rückgang von $ 20,000 auf ca. $ 3,000 anders sein? Man kann nur hoffen und warten.

Die bekannteste Kryptowährung ist 345-Zeiten aufgrund der Gefühle, die sie von seriösen Websites im Internet erfahren hat, gestorben. Viele haben argumentiert, dass ihre Preisschwankungen, ihre Anonymität und ihre Verwendung zur Erleichterung der Kriminalität ausreichen sollten, um sie zu unterdrücken. Bitcoin hat jedoch etwas anderes getan. Hier ist ein Überblick über die besten Bitcoin-Abstürze aller Zeiten.

Der Preis von Bitcoin fällt um 98-Prozent in 2011

Bitcoin-Flash-Crash, wie er genannt wird, trat im Juni 2011 auf, als Bitcoin um $ 32 handelte. Was hat den Absturz ausgelöst? Auf MTGox, der ältesten Kryptowährungsbörse, wurden mehrere Benutzerkonten gehackt. Die Datenbank mit ihren Passwörtern wurde ebenfalls durchgesickert. Angesichts der Tatsache, dass einige Benutzer ein ähnliches Passwort für Tradehill verwendeten, einen anderen Krypto-Austausch, war dies ein Sicherheitsrisiko.

Am 19 im Juni desselben Jahres erstellte der Hacker auch große Verkaufsaufträge für MTGox, wodurch der virtuelle Vermögenswert von $ 17.50 auf $ 0.01 sank. Dies führte zu Misstrauen bei den Nutzern und zum starken Fall des Vermögens. Nachdem Bitcoin sich am selben Tag im Juni erholt hatte, ging er weiter um 98 Prozent zurück und notierte im November bei 2.

Bitcoin wertet 56-Prozentsatz in 2012 ab

In 2012 ging Bitcoin innerhalb von drei Tagen von $ 15.25 auf $ 7.50 zurück. Der prozentuale Wertverlust von 51 war auf die Falte von Bitcoin Savings & Trust, einem Ponzi-System, zurückzuführen. Der Betreiber der Plattform Trendon Shavers wurde zu 18-Monaten Haft verurteilt. Staatsanwälte in New York gaben außerdem bekannt, dass Shavers 146,000-Bitcoin durch das System erhalten hatte.

Bitcoin verringert 73-Prozentsatz in 2013

Bitcoin erlangte trotz der Rückschläge bei 2013 und 2011 mehr Interesse an 2012. Im März war 2013 doppelt so teuer wie das 2012-Hoch und erreichte im April 260 $ 10. Trotzdem gab es mehr Probleme von MTGox und es wurden weitere Hackversuche unternommen. Die Börse erlitt viele DDOS-Angriffe und hatte auch Schwierigkeiten, das hohe Handelsvolumen auf ihrer Plattform zu bewältigen.

Bitcoin-Devalues ​​über 90-Prozentsatz seit Dezember 2017

Im Dezember 2017 erreichte Bitcoin sein Allzeithoch von 20,000 und sah eine Marktkapitalisierung von etwa 326 Milliarden. Bis zu diesem Zeitpunkt hat der Kurs unter dem 80-Preis, zu dem er derzeit gehandelt wird, um mehr als einen 4,049-Preisabschlag gelitten. Davon abgesehen gibt es die Erwartung, dass sich die Vergangenheit wiederholt, und viele Analysten glauben, dass dies dieses Mal der Fall sein wird.

Quelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE