Die Energiewende - powered by blockchain - Smart Energy

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Block Kette
Bildgutschrift: Lager

Die Blockchain-Technologie birgt ein großes Potenzial für die Zukunft des globalen Energiesektors.

Um dieses Potenzial auszuschöpfen, untersuchen vier vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Forschungsprojekte blockchain-gestützte Lösungen für das Zeitalter der verteilten Energie: Vom Echtzeit-Energiehandel in Mikronetzen über Community-basierte Lösungen bis hin zu virtueller Energie Speichersysteme, Plattformen, auf denen Energieerzeuger und -verbraucher zur Stabilisierung des lokalen Netzes beitragen können.

Besucher der European Utility Week können die Projekte BloGPV, ETIBLOGG, pebbles und SMECS am Stand L140 neben dem Digitalization Hub Theater kennenlernen.

Im Rahmen des deutschen Technologieprogramms „Smart Services Worlds“ ist auf dem Stand auch eine interaktive Ausstellung zu Augmented Reality zu sehen. Die Ausstellung nimmt die Besucher mit auf eine virtuelle Reise durch die Smart Services Worlds und stellt sie in andere 34-Projekte vor.

Darüber hinaus bieten vier Hub-Sitzungen und eine Gipfeltreffen-Sitzung einen detaillierten Einblick in die Technologie hinter den Projekten und ihre Vision für die nächste Stufe der verteilten Energie:

  • November 12th | 16: 00 - 16: 15 | Drehscheibe für Energiemärkte - Theater 6 | „Kieselsteine ​​- Gestaltung eines lokalen Energiemarktes“ von Joachim Klaus, Projektleiter, Allgäuer Überlandwerke
  • November 13th | 10: 40 - 11: 00 | Lebenszyklusmanagement - Theater 7 | „BloGPV - Distributed Ledger Technology senkt Barrieren für Photovoltaik-Speicher“ von Thorsten Zoerner, Discovergy
  • November 13th | 14: 30 - 14: 50 | Energiemärkte Hub - Theater 6 | „ETIBLOGG - Echtzeit-Energiehandel in lokalen Netzen“ von Michael Merz, Geschäftsführer, Ponton
  • November 13th | 16: 45 - 17: 30 | Gipfelbühne | „Podiumsdiskussion: Störung der Energiemärkte“ mit Joachim Klaus, Projektleiter, Allgäuer Überlandwerke
  • November 14th | 10: 05 - 10: 20 | Energiemärkte Hub - Theater 6 | „SMECS - Smart Energy Communities“ von Tobias Müller, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fraunhofer-Institut für Wirtschaftsingenieurwesen IAO

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE