Square stellt Ex-Google Director als erstes Mitglied des New Crypto-Teams ein

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Das Zahlungsunternehmen Square hat den ehemaligen Google-Direktor Steve Lee als erstes Mitglied seines neuen Crypto-Teams eingestellt.

Ein Square Twitter-Konto neckte die Nachrichten Mittwochnachmittag, ohne anzugeben, welche Rolle Lee in der Firma spielen würde. Ein Sprecher von Square lehnte einen Kommentar ab.

Der Hersteller der bitcoin-freundlichen Cash-App unter der Leitung von Twitter-Chef Jack Dorsey gab bekannt, dass er im März ein Crypto-Team einstellen werde. Damals sagte Dorsey, die neuen Rollen würden sich nicht auf die eigenen kommerziellen Interessen von Square konzentrieren, sondern vielmehr darauf, "was für die Crypto-Community am besten ist".

Lee, der Google in 2015 nach acht Jahren beim Suchmaschinenriesen verlassen hat, ist seitdem ein Bitcoin Optech-Mitarbeiter. Er ist auch ein Angel-Investor, der Lyft, Pinterest und Yardbarker als Schlüsselexits auflistet.

Square erzielte im ersten Quartal von 65.5, dem bislang höchsten vierteljährlichen Umsatz, einen bitcoinbezogenen Umsatz von 2019 Millionen US-Dollar.

Square Cash App-Image über Shutterstock



Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE