Spanische Banken nehmen an gpi X-Border Payments von gpi teil

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Spanische Banken nehmen an gpi X-Border Payments von gpi teil

SWIFT gab am Donnerstag (März 21) bekannt, dass sechs spanische Banken, die 85-Prozent des grenzüberschreitenden Zahlungsverkehrs in Spanien repräsentieren, SWIFT Global Payment Innovation oder GPI eingeführt haben.

In einer Pressemitteilung teilte SWIFT mit, dass mit SWIFT gpi das grenzüberschreitende Zahlungsverkehrserlebnis erheblich verbessert wird, wobei Geschwindigkeit und Transparenz zunehmen. Mit SWIFT gpi können Banken die grenzüberschreitende Zahlung lückenlos nachverfolgen. Laut SWIFT sind die sechs Banken, die SWIFT GPI einführen, Banco Sabadell, Banco Santander, Bankinter, BBVA, Caixabank und Grupo Cooperativo Cajamar. Alle sind live im Dienst und nutzen SWIFT gpi aktiv für ihre grenzüberschreitenden Zahlungen.

„SWIFT gpi ist die neue Norm für grenzüberschreitende Zahlungen und erfüllt die Erwartungen sowohl der Banken als auch ihrer Kunden. Wir sind sehr stolz auf den Wert, den gpi für die Finanzindustrie erbringt “, sagte Juan Carlos Botrán, Leiter von SWIFT Iberia, in der Pressemitteilung. „Wir freuen uns darauf, eine Reihe neuer Funktionen, einschließlich Vorabvalidierung und Falllösung, einzuführen und die Ergebnisse unserer Proof-of-Concept-Arbeit bekannt zu geben, die SWIFT gpi mit eCommerce- und Sofortzahlungsplattformen verbindet. All dies wird uns helfen, sowohl das Endkundenerlebnis als auch die Verarbeitungseffizienz weiter zu verbessern. Im Namen von SWIFT möchte ich mich bei allen GPI-Banken und insbesondere bei den spanischen GPI-Banken dafür bedanken, dass sie bei der Einführung des neuen Standards für GPI eine Vorreiterrolle gespielt haben. “

Laut SWIFT werden täglich Hunderttausende von grenzüberschreitenden Zahlungen im Wert von mehr als 300 Milliarden US-Dollar nach dem neuen GPI-Standard gesendet. Zahlungen erfolgen in der Regel innerhalb von Minuten, können jedoch in einigen Fällen Sekunden dauern. Im vergangenen Jahr wurden über SWIFT GPI mehr als 40 Billionen USD übertragen, wobei grenzüberschreitende Nachrichten mit GPI 56 Prozent erreichten, eine Steigerung von 270 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mehr als 3,500-Banken, auf die 85-Prozent des gesamten SWIFT-Zahlungsverkehrs entfallen, haben sich zur Einführung von GPI verpflichtet.

„SWIFT GPI stellt eine wesentliche Verbesserung der internationalen Zahlungserfahrung dar, die traditionell schwer nachzuverfolgen war. Die Verbesserungen in Bezug auf Geschwindigkeit und Rückverfolgbarkeit sind erheblich und bieten in Verbindung mit der bevorstehenden Einführung des Vorabprüfungsdienstes die erforderliche Zuverlässigkeit und Transparenz für einen Prozess, der zuvor komplex und nicht transparent war “, sagte Miguel Prado, Leiter des Bereichs Treasury bei Endesa, in der Pressemitteilung.

-----------

Neueste Erkenntnisse:

Unser Daten- und Analyseteam hat eine Reihe von kreativen Methoden und Frameworks entwickelt, die die Innovation messen und bewerten, die das Zahlungs- und Handelsökosystem neu gestaltet. Lesen Sie unseren 2019 B2B API Tracker-Bericht vom Februar




Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE