ShipChain nutzt die Blockchain-Technologie, um Transparenz und Verantwortlichkeit in der gesamten Lieferkette zu schaffen - CardRates.com

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

In einer Nussschale: Durch Transparenz in der Lieferkette können Unternehmen schnell auf Ineffizienzen, Diebstahl, Betrug und andere logistische Probleme reagieren. ShipChain nutzt die Blockchain-Technologie, um die Versand- und Frachtverfolgung verantwortungsvoller und genauer zu gestalten und Zeit, Geld und Ressourcen zu sparen. Der Service lässt sich problemlos in vorhandene Systeme und Verkehrsträger integrieren und bietet sowohl Unternehmen als auch Verbrauchern Einblicke in die Produktentstehung und den Produkttransit. ShipChain fördert außerdem die Effizienz und das Vertrauen der Unternehmen, sodass sie sich auf das Wachstum konzentrieren können, anstatt sich um den Lagerbestand zu kümmern.

Unternehmen in den USA verlieren jedes Jahr mehr als 30 Milliarden US-Dollar durch Diebstahl von Handelsgütern. Und die tatsächliche Zahl könnte viel höher sein, da einige Unternehmen aus Sorge um ihren Ruf oder ihre Versicherungsprämien möglicherweise keine fehlenden Lieferungen melden.

Das Nettoergebnis ist jedoch in mehrfacher Hinsicht ein erheblicher Verlust. Die gestohlenen Aktien schaffen es nie auf den Markt, was für die Verbraucher eine Knappheit darstellt, und das Unternehmensergebnis absorbiert den Treffer.

Unternehmen können weniger als 20% der gestohlenen Fracht zurückerhalten. Ein Grund für diese niedrige Rate ist der Mangel an zuverlässigen Verfolgungsinformationen. Ohne genaue Nachverfolgung weiß niemand, wo in der Lieferkette die Waren verschwunden sind. Das ist das Problem, das ShipChain durch Transparenz und Technologie lösen wollte.

Screenshot der ShipChain-Website-Grafik

Mit ShipChain können Unternehmen Inventar mithilfe der Blockchain-Technologie problemlos nachverfolgen.

ShipChain wurde von fünf Personen gegründet, die in verschiedenen Branchen tätig waren, die jeweils mit Versandschwierigkeiten behaftet waren. Ungenaue oder fehlende Verfolgungsinformationen bedeuteten, dass sie häufig keine Ahnung hatten, wo sich Waren in der Lieferkette befanden, was unweigerlich zu finanziellen Verlusten führte. Gemeinsam kam die Gruppe auf die Idee, mit der Blockchain diesen Mangel an Transparenz zu beheben.

„Jeder, der etwas bestellt, erlebt das irgendwann. Sie erfahren, dass Ihre Sendung unterwegs ist, haben aber keine Ahnung, wo sie sich befindet, und Sie wissen nicht, wann sie dort ankommt “, sagte Devika Soni, Marketing Manager bei ShipChain. "Es spielt keine Rolle, in welcher Branche Sie tätig sind. Jedes Unternehmen, das Artikel versendet, ist auf Logistik angewiesen und verfügt über eine Lieferkette."

ShipChain bietet diesen Unternehmen die lückenlose Nachverfolgung von Waren. Die umfassende Lösung sorgt für mehr Transparenz und spart Zeit und Mühe bei der Behebung von Versandproblemen.

Und ShipChain ist für jede Branche anwendbar - und von Vorteil. Es bietet Effizienz in allen Aspekten von Versand und Logistik und lässt sich problemlos in vorhandene Systeme integrieren, um noch mehr Ärger zu sparen.

Blockchain ist wahrscheinlich am besten für seine Rolle als Grundlage der Kryptowährung bekannt. Die Transparenz und Sicherheit der Technologie machen sie ideal für den Handel und die Abwicklung von Transaktionen in Währungen wie Ethereum - der Blockchain, auf der ShipChain tätig ist.

Die Technologie hat aber auch praktische Anwendungen in anderen Bereichen.

"Das Wichtigste an der Blockchain-Technologie ist, dass sie eine Ebene an Sichtbarkeit und Verantwortlichkeit hinzufügt, die es derzeit noch nicht gibt", sagte Soni. "Das ist für alles wichtig, aber in Bezug auf Versand und Logistik bleiben Milliarden und Abermilliarden von Sendungen unberücksichtigt, weil sie irgendwo in der Lieferkette verschwinden."

Und wenn ein Unternehmen nicht genau feststellen kann, wo die Sendung verschwunden ist, geht in der Regel dieser Lagerbestand verloren. Blockchain kann diesen Unternehmen jedoch dabei helfen, die Sendungen während des gesamten Prozesses im Auge zu behalten.

In der Blockchain wird jede Interaktion - ob es sich um den Austausch von Bitcoin oder die Bewegung einer Smartphonesendung handelt - als diskrete Informationseinheit, die als Block bezeichnet wird, aufgezeichnet. Jeder Block ist mit den unmittelbar vorhergehenden und nachfolgenden Blöcken verknüpft und im digitalen Hauptbuch miteinander verkettet. Blöcke können innerhalb der Kette nicht verschoben, nicht geändert oder gelöscht und keine neuen hinzugefügt werden.

Bei der Anwendung auf den Versand erfassen Blöcke die Warenbewegung in der Lieferkette, wodurch ein umfassender digitaler Pfad während des gesamten Prozesses erstellt wird. Diese Transparenz schafft auch eine größere Rechenschaftspflicht. Wenn etwas schief geht, gibt es ein zuverlässiges Protokoll darüber, wo sich die Sendung befunden hat und wer zuletzt dafür verantwortlich war. Der ShipChain-Prozess entlastet die Logistik, erhöht die Produktivität und umgeht andere branchenspezifische Probleme.

"Wir haben versucht, verschiedene Anwendungsfälle für die Blockchain voranzutreiben", sagte Soni. "So wie die Industrie ist, kennen viele Leute den Begriff Blockchain, aber nicht viele von ihnen wissen, was er für ihr Unternehmen bedeuten kann."

ShipChain hat ein Pilotprogramm mit Perdue Farms abgeschlossen und ist derzeit dabei, weitere Anwendungsfälle für seine Produkte zu untersuchen. Diese zeigen potenziellen Adoptierten, wie viel Geld und Zeit sie durch die Anwendung der Blockchain-Technologie auf den Versand sparen können. Darüber hinaus werden sie ihre Nützlichkeit in verschiedenen Branchen demonstrieren.

Einer der bekanntesten Anwendungsfälle sind Lebensmittel, und das Problem der Rückrufe dient der Veranschaulichung ihres Werts. Laut Food Safety Magazine betragen die durchschnittlichen direkten Kosten eines Lebensmittelrückrufs 10 Millionen USD. Darüber hinaus leiden Unternehmen unter einer Beeinträchtigung der Markenintegrität und zusätzlichen Umsatzeinbußen. Durch die Verwendung von Blockchain zur Verfolgung des Warenverkehrs könnte ein Rückruf jedoch möglicherweise beim ersten Anzeichen von Problemen umgangen werden.

Screenshot des ShipChain-Workflows

ShipChain erhöht die Transparenz, indem Tracking-Informationen automatisch zur Blockchain hinzugefügt werden.

Wenn kontaminierte Waren identifiziert werden, können Sie anhand von Blockchain-Aufzeichnungen leicht erkennen, wo sie sich befunden haben, und die Ursache oder Quelle ermitteln. Genauso einfach ist es zu wissen, wo sich die kontaminierten Waren in der Lieferkette befinden, und sie zu stoppen, bevor sie auf den Markt kommen. Das ist eine effektivere Lösung, als alle Produkte aus den Regalen zu ziehen.

Die Technologie hat auch einen ähnlichen Wert für die Pharmaindustrie. Ganz allgemein kann die Blockchain bei der Identifizierung von Ineffizienzen und Verlusten hilfreich sein, damit Unternehmen Probleme beheben können, die ansonsten funktional unsichtbar bleiben würden.

„Wenn jemand oder eine Abteilung etwas falsch macht, kann man es ziemlich leicht lokalisieren. Und Sie können die Leute loswerden, die sich an betrügerischen Handlungen beteiligen “, sagte Soni. "Sie setzen auch so viele Ressourcen frei, die zur Lösung dieser Probleme verwendet worden wären."

ShipChain lässt sich problemlos in vorhandene proprietäre Systeme sowie in verfügbare Versandmethoden integrieren. Die einfache Bereitstellung ist nicht nur für das Unternehmen, sondern auch für seine Kunden von Nutzen.

Durch diese umfassenden Integrationsfunktionen werden die Probleme kostspieliger Überholungen und Produktivitätsverluste umgangen, was sowohl bei der Bereitstellung als auch bei der Schulung Kosten spart.

"Wir wissen, dass die Implementierung all dieser Systeme sehr lange dauert", sagte Soni. „Es dauert Jahre des Trainings, Jahre des Lernens, und wir würden niemals erwarten, dass irgendjemand, mit dem wir zusammenarbeiten, all das verschrottet. Unsere Plattform ist so konzipiert, dass sie immer auf dem aktuellsten Stand ist. “

Zusätzlich ist ShipChain intermodal; Es kann auf alle Transitmittel angewendet werden, sei es auf lokaler oder interkontinentaler Ebene. Derzeit konzentriert sich die Technologie auf große Frachtsendungen und funktioniert über Überwachungshardware, die in jedem LKW, Flugzeug oder Frachtcontainer installiert ist. Diese Berichterstattung und die Liebe zum Detail fördern nicht nur das Vertrauen der Unternehmen, sondern auch der Verbraucher.

Foto von ShipChain Marketing Manager Devika Soni

Devika Soni, Marketing Manager von ShipChain, sprach mit uns über die wesentlichen Vorteile des Unternehmens.

„Wenn Verbraucher in ein Lebensmittelgeschäft gehen, möchten sie mehr über die Lebensmittel erfahren, die sie kaufen möchten. Ist es organisch? Ist es lokal angebaut? Und nur weil es auf dem Lebensmitteletikett steht, wie können Sie dann seine Legitimität überprüfen? “, Sagte Soni. "Blockchain ist eine einfache Methode, um zu überprüfen, ob das Marketing für dieses Produkt korrekt ist."

Food & Wine berichtet, dass 36 Millionen Pfund industriell angebauter Sojabohnen mit Ursprung in der Ukraine und der Türkei in 2017 in den USA als biologisch gekennzeichnet und verkauft wurden. Die Verbraucher bekamen nicht das Produkt, das sie wollten - und hatten dafür höhere Preise bezahlt -, und die betroffenen Marken haben ihre Integrität beeinträchtigt.

Die Transparenz der öffentlichen Blockchain bietet erneut eine Lösung, indem die Verbraucher die Historie der Lebensmittel einsehen können, die sie kaufen möchten - und sicherstellen, dass sie das erhalten, was beworben wird. Die Technologie stärkt nicht nur die interne Effizienz und Zuverlässigkeit beim Transport, sondern stärkt auch das Vertrauen, wodurch sich das Geschäftsergebnis eines Unternehmens schnell verbessert.

Da jedes Jahr mehr als 30 Mrd. USD an Waren durch Frachtdiebstahl verloren gehen, profitieren zahlreiche Branchen von der Einführung der Blockchain zur Nachverfolgung. Im Bereich der medizinischen Versorgung können Unternehmen sicherstellen, dass kritische Geräte die erforderlichen Gesundheits- und Sicherheitsstandards erfüllen.

Logistikdienstleister können mit ShipChain überwachen, wo sich die Fracht befindet und wann sie am Bestimmungsort ankommt, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Und Einzelhändler können sich darauf verlassen, dass sie ihre Waren nachverfolgen, egal wo sie sich befinden.

ShipChain bekämpft effektiv Diebstahl, Betrug und Ineffizienzen, wodurch der Betrieb seine interne Effizienz optimieren kann. Und Blockchain-Transparenz erhöht das Vertrauen und die Zufriedenheit der Verbraucher. Und all dies trägt zu einer höheren Rentabilität bei.

Derzeit arbeitet das Unternehmen mit Partnern an der Entwicklung weiterer Fallstudien, um seinen branchenübergreifenden Wert unter Beweis zu stellen. Diese umfassenden Anwendungsfälle veranschaulichen die Anwendbarkeit und den Wert des Produkts für alle Unternehmen, die auf den Versand angewiesen sind.

"Die Zahlen werden für sich selbst sprechen und die Leute werden verstehen, dass es sich lohnt, es zu versuchen", sagte Soni. "Hoffentlich werden diese Ergebnisse dazu führen, dass mehr Unternehmen erkennen, dass es sich lohnt, sie zu übernehmen."

Die Vorteile liegen auf der Hand. ShipChain bietet eine einfache Integration in vorhandene Systeme, und die Blockchain-Technologie bietet eine transparente Sicht auf die Lieferkette. Das senkt die Betriebskosten und stärkt die Rechenschaftspflicht und das Verbrauchervertrauen.

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE