Durch die Trennung der Vorteile von Blockchain von der Kryptowährung wird die ganze Geschichte - PaymentsSource - verfehlt

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Wie viele Banken hat auch JPMorgan Chase einen lauen Ansatz bei der Blockchain gewählt. Er sagt, seine bedeutenden Auswirkungen seien in den nächsten Jahren entfernt und würden sich hauptsächlich auf die Handelsfinanzierung auswirken.

JPMorgan hat jedoch bei Blockchain keine einheitliche Position. Es war öffentlich begeistert von der Technologieund führte sogar ein von Ethereum unterstütztes Interbanken-Informationsnetz.

Entscheidend ist dabei, das Versprechen der Blockchain von der Verwendung von Kryptowährungen zu trennen und die globalen Erwartungen, wie Blockchain unsere Welt verändern kann, zu begrenzen. In dieser Hinsicht missverstanden der Finanzriese jedoch einige Aspekte der Zukunft von Blockchain.

Chart: Was Banken von Blockchain wollen

Es ist wahr, dass die derzeit vorherrschende Generation von Blockchain-Protokollen die globalen Zahlungssysteme nicht ersetzen wird. Die wachsenden Schmerzen dieser Ketten - ihre Sicherheitsprobleme, ihre langsame Transaktionsgeschwindigkeit und ihre (relativ) hohen Transaktionskosten - führen alle zu der Annahme, dass Blockchains die Standards heutiger Unternehmenslösungen nicht erreichen können.

Entscheidend ist, dass dies die Verbesserungen am Horizont vernachlässigt. Es gibt kommende Projekte, die die Geschwindigkeiten, die Bitcoin und Ethereum fehlen, sicher erreichen können. Die branchenweit führende Position bei 15-Transaktionen pro Sekunde (tps) liegt auf der Hand. Daher ist es für JPMorgan sinnvoll zu glauben, dass Blockchains die Handelsfinanzierung nur langsam und geringfügig verbessern werden. Aber Ketten wie Cypherium werden 2,500-5,000 tps schon bald zu einem Standard im Weltraum und übertreffen die Altsysteme von Visa und Mastercard. Sobald diese Innovationen als Standard für den Weltraum gelten, werden sie sicherlich die meisten mobilen Finanzsysteme verändern.

Darüber hinaus könnte JPMorgan Blockchain als „hauptsächlich Handelsfinanzierung“ betrachten, da Handelsfinanzierung die Heimindustrie dieses Unternehmens ist. Diese falsche Einsicht verrät eine Analyse des Selbstverständnisses der Firma. Tatsächlich steht Trade Finance kaum im Fokus der meisten Entwickler des Blockchain-Universums. Es ist sicherlich ein wichtiger Anwendungsfall, aber es ist einer von vielen.

Die Blockchain wird so vielfältig sein wie das Internet. Verschiedene Ketten können je nach den Bedürfnissen ihrer Benutzer unterschiedliche Aktionen ausführen. Es wird einen hohen Durchsatz geben wie bei uns, der kleine Blöcke wie die kleinen Datenpakete von TCP / IP verwendet, aber es wird immer Projekte wie Bitcoin oder Qtum geben, die sich auf die Konsolidierung von großen Rechnern konzentrieren.

Es gibt eine grundlegende Ironie in der Position „Blockchain statt Krypto“, die von traditionellen Finanziers und Geschäftsleuten vertreten wird. Sie ermutigen diejenigen, die den Raum betreten, ihre Sicht auf diese neuen Protokolle über ihre spekulativen monetären Werte hinaus zu erweitern, und zwar für praktische Anwendungsfälle der Technologie.

Dabei beschränken sie ihre Definition von Blockchains jedoch auf Kryptowährungen oder auf dezentrale monetäre Mechanismen - Ledger, die Vermögenswerte halten und nachverfolgen. Dies ist sicherlich ein zentraler Aspekt der Technologie, und wir dürfen die Auswirkungen dezentralisierter Ledgers auf die Finanzwelt und ihre vielen komplexen Mechanismen nicht unterschätzen.

Das ist aber kaum das ganze Bild. Wenn große Institutionen wie JPMorgan Chase das Potenzial von Blockchain und Crypto voll ausschöpfen, insbesondere wenn sie im Tandem arbeiten, können wir die nachhaltigste Veränderung erwarten.

Himmel Guo

Sky Guo ist CEO von Crypherium.

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE