Samsung bringt Cryptocurrency Wallet auf das Budget von Galaxy-Handys - BlockTribune

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Samsung bringt Cryptocurrency Wallet auf das Budget von Galaxy-Handys

Nachrichten | Mai 16, 2019 br>
Von: David Pimentel

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung plant, Kryptowährungs- und Blockchain-Funktionen für seine preisgünstigen Galaxy-Smartphonemodelle bereitzustellen.

Im März dieses Jahres hat Samsung sein Flaggschiff Galaxy S10 mit einer integrierten Brieftasche für Kryptowährungen herausgebracht. Die als Samsung Blockchain Wallet bezeichnete Krypto-Brieftasche unterstützt derzeit kein Bitcoin und ist nur mit ethereumbasierten ERC-20-Token kompatibel. Die Brieftasche unterstützt auch dezentrale Apps (Dapps).

In seiner neuesten Ankündigung gab Samsung bekannt, dass das Blockchain Wallet auch für andere Galaxy-Modelle wie die preisgünstigen Galaxy-Handys verfügbar sein wird.

"Wir werden Hindernisse für neue Erfahrungen abbauen, indem wir die Anzahl der Galaxy-Modelle, die Blockchain-Funktionen unterstützen, schrittweise erhöhen", sagte Chae Won-cheol, Senior Managing Director des Product Strategy Teams im Wireless Business Division von Samsung Electronics. "Wir werden auch unsere Service-Zielländer nach Korea, den USA und Kanada ausweiten."

Der südkoreanische Elektronikriese plant auch, mit Telekommunikationsunternehmen zusammenzuarbeiten, um verwandte Technologien wie Blockchain-Identifikation und lokale Währung zu aktivieren. Nach Angaben von Business Korea sind SK Telecom und KT derzeit führend im Bereich der Authentifizierung digitaler Identitäten und in der Lokalwährung.

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE