Samsung veröffentlicht Beta-Version des Ethereum Blockchain Software Development Kit - Produkt-Release und Updates

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Samsung, der südkoreanische Elektronikkonzern, hat eine Beta-Version des Ethereum Blockchain-basierten Software Development Kit (SDK) für Partnerentwickler veröffentlicht.

Dieses Kit bietet Entwicklern und Verbrauchern eine Reihe von Funktionen, die zum Erstellen von dezentralen Apps (Dapps) erforderlich sind. Es wird in Kanada, Südkorea und den USA erhältlich sein. Derzeit unterstützt das Kit nur fünf Geräte: Galaxy S10e, S10, S10 +, S10 5G und Galaxy Fold.

Mit dem SDK können Entwickler Benutzerkonten verwalten, digitale Signaturen für Transaktionen autorisieren und Transaktionsdaten bearbeiten. Darüber hinaus können Benutzer mit beliebigen Cold Wallets und nicht nur mit Samsung KeyStore verknüpft werden. Darüber hinaus erleichtert das SDK für die Beta-Edition die Erstellung von Transaktionen und das Ergebnis der Übertragung wird an einen Blockchain-Knoten gesendet.

Samsung wird seine Partner mit zusätzlichen Funktionen ausstatten, die im Kit enthalten sind, um auf einen "Blockchain-spezialisierten Browser" für Web-dApps zuzugreifen, der Funktionen zur Vereinfachung von Krypto-Zahlungen und Tools zur einfachen Schätzung von Gebühren mithilfe von Live-Krypto-Wechselkursen bietet. Die Partner werden in der Lage sein, den Transaktionsverlauf vom "Blockchain-Proxy-Knoten" von Samsung abzurufen. Diese Funktionen werden dazu beitragen, die Kosten für die Erstellung von dApps auf unterstützten Mobilgeräten zu senken, so Samsung.

Quelle: Samsung

Das Galaxy S10, das Anfang dieses Jahres auf den Markt gebracht wurde, unterstützt mehrere Dapps sowie eine Samsung Crypto Wallet, die Ether- und ERC20-Token unterstützt. Der Riese plante auch, Blockchain-Lösungen für kostengünstigere Galaxy-Modelle anzubieten.

Jüngsten Nachrichten zufolge baut Samsung ein eigenes Ethereum-basiertes Blockchain-Netzwerk auf und plant möglicherweise auch die Ausgabe eines eigenen Tokens.

Liest weiter:

Samsung könnte seiner Samsung Pay App bald Kryptowährungen hinzufügen

Samsung wird die Unterstützung für Crypto Wallets für seine unteren Smartphones hinzufügen

Südkoreanischer Technologiegigant Samsung investiert in Crypto Hardware Wallet Ledger

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE