Ron Paul verspricht Treue zu Bitcoin und nennt Crypto eine "großartige Idee"

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

In den Anfängen von Bitcoin gab es viele Überschneidungen zwischen der von Ron Paul angeführten libertären Gemeinschaft und der Kategorie der Bitcoin-Gläubigen.

Paul weicht in Crypto von Trump ab

Ron Paul, oft Präsidentschaftskandidat der libertären Bewegung und anerkannter Gegner der Politik, die er als Eingriff in die Freiheit ansieht, tauchte kürzlich in der Squawk Box von CNBC auf, um Kryptowährungen als "großartige Idee" zu bezeichnen.

Paul, ein langjähriger Anhänger von Gold und Edelmetallen, kam schließlich auf die Idee von Bitcoin. Von Zeit zu Zeit drückt er seine Unterstützung für BTC aus und befragt gelegentlich seine Anhänger darüber.

Wenn es um Facebooks Libra-Projekt geht, ist Ron Paul „der festen Überzeugung“, dass er nicht weiß, was damit passieren wird.

Er bemerkte weiter, dass er "konkurrierende Währungen mag", er sich nur für Kryptowährungen und für alles ausspricht, was auf Facebook ansteht.

„In der Vergangenheit müssen Regierungen immer eine Monopolkontrolle über Geld und Kredite haben. Deshalb haben wir eine Federal Reserve, anstatt den Markt funktionieren zu lassen. “

Paul ist ein langjähriger Befürworter der Auflösung der Federal Reserve und der radikalen Umstrukturierung der Art und Weise, wie der US-Dollar ausgegeben wird. Unter Kryptowährungsgläubigen sind diese Überzeugungen nicht ungewöhnlich.

Kryptowährung genießt die einzigartige Position, von beiden Seiten des Ganges gehasst und geliebt zu werden. Parteilinien spielen keine direkte Rolle in der politischen Rhetorik rund um Bitcoin.

Obwohl eine zumeist konservative Basis Kryptowährung verwendet, haben einige bemerkenswerte Konservative, einschließlich Präsident Donald Trump, Bedenken oder Abneigung gegen Kryptowährung zum Ausdruck gebracht.

Bitcoin hat Freunde und Feinde auf beiden Seiten des Ganges

Sowohl Liberale als auch Konservative wie Ron Paul haben die Gelegenheit genutzt, um ihre Unterstützung für Crypto zum Ausdruck zu bringen. Die lautstärksten Gegner der Kryptowährung waren Liberale.

Ohne Zweifel erfordert ein robustes Sozialhilfeprogramm eine erweiterte Kontrolle des Bankensystems.

Damit die Regierung so viel nutzen kann, braucht sie entweder Blockchains, die ihr unterworfen sind, oder sie muss einen Weg finden, diese auszurotten.

Leute wie Ron Paul erkennen das Potenzial von Kryptowährung und Blockchain, aber es ist nicht bekannt, wie viel Macht die Pro-Krypto-Lobby ausübt.

Wenn wir nicht aufpassen, könnte sich Crypto sehr gut im Fadenkreuz der am schwersten bewaffneten Organisation der Weltgeschichte befinden - der US-Regierung.



Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE