Protestierende, die von TRON-Betrug imitiert wurden, besetzen das Zweigbüro in Peking - Crowdfund Insider

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Protestierende, die glaubten, durch das Kryptowährung / Blockchain-Projekt TRON aus 200 Mio. Yuan (29 Mio. USD) finanziert worden zu sein, besetzten die Büros des TRON-Tochterunternehmens Raybo Monday in Peking.

Die Demonstranten wurden schließlich von der Polizei "aus den Büros entfernt", behauptete TRON-Chef Justin Sun in eine Antwort auf Twitter:

Später an diesem Tag bloggte Sun, dass die Besatzer von einem System getäuscht worden seien, das sich als TRON ausgab:

„Wenigstens ein Teil der Menschen wurde von dem sogenannten‚ Wave Field Super Community'-System getäuscht, das aufgrund seiner Ähnlichkeit mit der chinesischsprachigen Version des Namens von TRON gehandelt wurde, um Investoren zu betrügen. Den Opfern wurden hohe Renditen für ihre Investitionen im Namen von TRON, BitTorrent und uTorrent versprochen. “

Gemäß Sechster TonTRON heißt in China „bochang“ (Wellenfeld), und Betrüger verwendeten den Namen, die Behauptungen von übergroßen (360%) Erträgen, Dividendenversprechen und Network-Marketing-Funktionen, um Investoren für Monate zu überzeugen, bevor sie alle Social-Media- und Chat-Gruppen schlossen vor kurzem und verschwinden.

Berichten zufolge haben einige "Tron-Enthusiasten" ihre Lebensrettung an die Betrüger verloren, und eine Frau hat Selbstmord begangen.

Die Ereignisse deuten auf ein Phänomen der anhaltenden Kryptowährungsspekulation in China hin, obwohl das Verbot des Sektors dort seit 2014 schrittweise umgesetzt wurde.

Sun schrieb in einem Blogbeitrag, dass TRON die Öffentlichkeit in China und seinen "englischsprachigen Gebieten" seit Januar vor "potenziell betrügerischen Schemata" warnt. Einige Kommentatoren in den sozialen Medien behaupten jedoch weiterhin, Sun habe nicht genug getan, um aufzuhören die Betrügereien.

Sun bloggte weiter: "Die TRON-Verantwortlichen drückten ihr Mitgefühl und Verständnis für diejenigen aus, die getäuscht worden waren. Das Unternehmen verurteilt jedoch nachdrücklich Gewaltakte, die aufgrund von Ereignissen begangen werden können, die nicht unter seiner direkten Kontrolle stehen."

Sun sorgte kürzlich für Schlagzeilen, nachdem er bei einer Wohltätigkeitsauktion 4.57 Mio. USD für das Recht gezahlt hatte, mit dem legendären Value-Investor Warren Buffet zu speisen.

Buffet, ein berüchtigter Crypto-Kritiker, ist in China so berühmt, dass sein Bild verwendet wird, um Coca-Cola-Dosen zu schmücken.

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE