Der Preisrückgang lässt Bitcoin der Unterstützung von $ 7.2K aussetzen

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Ansicht

  • Bitcoin erlitt am Mittwoch wie erwartet einen Zusammenbruch des kontrahierenden Dreiecks.
  • Die Aufschlüsselung der Spanne wird durch eine rückläufige Entwicklung der Tages- und 4-Stunden-Chart-Indikatoren gestützt. BTC riskiert daher, in den nächsten ein oder zwei Tagen auf 7,206 $ (Tiefststand von 18 Mai) zu fallen.
  • Ein UTC-Schluss unter $ 7,206 würde eine Double-Top-Panne bestätigen und Türen für einen Rückgang auf $ 6,070 öffnen (Ziel gemäß der gemessenen Bewegungsmethode).
  • Die Aussichten würden optimistisch werden, wenn der Preis in den nächsten 8,050-Stunden eine Akzeptanz über 24 $ findet.

Bitcoin (BTC) ist am Mittwoch aus einer engeren Preisspanne herausgetaucht und hat die Türen für einen tieferen Fall auf 7,200 geöffnet.

Die führende Kryptowährung nach Marktwert fiel gestern in den US-Handelszeiten unter 7,850 USD und bestätigte den Abwärtsbruch eines kontrahierenden Dreiecks - einer Reihe von höheren Tiefs und niedrigeren Hochs -, die in den ersten beiden Handelstagen der Woche erzeugt wurden.

Die Zeit der Unentschlossenheit endete damit, dass die Verkäufer die Oberhand gewannen, und die sich daraus ergebende Aufschlüsselung der Spanne neutralisierte die unmittelbare optimistische Einschätzung, die sich aus dem am Sonntag verzeichneten Anstieg des 13-Prozentsatzes ergab.

Infolgedessen könnte BTC kurzfristig weiter an Höhe verlieren. Gegenwärtig wird die Kryptowährung bei Bitstamp mit 7,530 $ gehandelt, was einem Rückgang von 4 prozent am Tag entspricht. Die Preise erreichten heute ein Intraday-Tief von 7,468.

Mit Blick auf die Zukunft liegt der Fokus auf der Schlüsselunterstützung bei $ 7,200 - einem Niveau, das die Bullen verteidigen müssen, da ein Durchbruch eine kurzfristige Trendänderung von bullish zu bearish in den technischen Charts bestätigen würde.

4-Stunden-Chart

BTC ist gestern aus dem kontrahierenden Dreieck herausgetaucht und hat die bullische Erschöpfung bestätigt, die durch mehrfache Ablehnungen bei $ 8,300 signalisiert wurde.

Noch wichtiger ist, dass die Aufschlüsselung der Bereiche durch einen rückläufigen Wert unter 50 für den relativen Stärkeindex (RSI) und einen Rückgang in den rückläufigen Bereich unter Null im Histogramm der gleitenden durchschnittlichen Konvergenzdivergenz (MACD) untermauert wird.

Der Weg des geringsten Widerstands ist daher nach unten.

Tageschart

Auf dem Tages-Chart sind erste Anzeichen für eine vorübergehende rückläufige Trendwende in Form einer "Hanging Man" -Kerze aufgetreten, wie bereits Anfang dieser Woche diskutiert. Darüber hinaus hat sich der tägliche MACD zum ersten Mal seit dem 2 im Mai rückläufig entwickelt und der RSI sorgt weiterhin für rückläufige Tiefs.

BTC könnte daher das oben gezeigte Double-Top-Muster mit einem Rückgang auf $ 7,206 (Mai-18-Tief) in den nächsten ein oder zwei Tagen vervollständigen.

Ein UTC-Schluss unter $ 7,206 würde eine Double-Top-Aufschlüsselung bestätigen - eine kurzfristige Trendänderung von bullish zu bearish - und würde Platz für eine Verschiebung auf $ 6,070 schaffen (Ziel gemäß der gemessenen Verschiebungsmethode).

Die historisch starke Unterstützung des 30-Day Moving Average (MA) liegt derzeit bei 6,475 $. Dieser Durchschnitt dürfte in den nächsten Tagen auf 6,500 steigen. Infolgedessen könnte jeder nachfolgende Ausverkauf in der Nähe dieses Niveaus abgebrochen werden.

Die Aussichten werden optimistisch, wenn die Kurse in den nächsten 8,050-Stunden über 24 $ steigen, was den rückläufigen Entwicklungen auf den kurzfristigen Charts widerspricht. In diesem Fall war eine Rallye zum 8,500-Dollar (Juni-2018-Hoch) zu verzeichnen.

Offenlegung: Der Autor besitzt zum Zeitpunkt des Schreibens keine Vermögenswerte in Kryptowährung.

Bitcoin-Bild über Shutterstock; Technische Charts von Trading View

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE