[PRESSEMITTEILUNG] Luno, Südafrikas führende Krypto-Börse, wächst in einem Jahr um eine Million Nutzer

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

[PRESSEMITTEILUNG] Luno, Südafrikas führende Krypto-Börse, wächst in einem Jahr um eine Million Nutzer

[PRESSEMITTEILUNG]

Luno, Südafrikas führender Kryptowährungs-Exchange, hat jetzt bestätigt, dass es 3 Millionen Kunden (Wallets) hat, die sich über 40-Länder erstrecken.

Das von Naspers unterstützte Unternehmen Luno, das in 2013 gegründet wurde, beschäftigt mittlerweile über 300-Mitarbeiter in Südafrika, Nigeria, Indonesien, Malaysia und Singapur.

Laut Marius Reitz, GM Africa, Luno:

„Südafrika ist einer unserer stärksten Märkte und der Appetit auf Kryptowährungstransaktionen wächst immer noch. Wir sehen jeden Tag neue Luno-Kunden, die Kryptowährungen kennenlernen und kaufen. Das Erreichen von drei Millionen Brieftaschen zeigt die zunehmende Akzeptanz von Kryptowährungen auf der ganzen Welt und bekräftigt unser Ziel, ein Finanzsystem neu zu definieren, bei dem Geld billiger, schneller und sicherer ist und ein offener und gleichberechtigter Zugang für alle möglich ist. “

Um diesen Meilenstein zu markieren, hat Luno Bitcoin Cash (BCH) an seiner Börse hinzugefügt, sodass seine 3-Millionen-Kunden jetzt neben Bitcoin und Ethereum auch BCH auf der Plattform kaufen, verkaufen und speichern können.

Marcus Swanepoel, CEO von Luno Exchange

Reitz sprach über den Neuzugang von BCH auf der Plattform und darüber, warum die Börse im Vergleich zu anderen Börsen in Afrika über eine hohe Liquidität verfügt:

„Es gibt mehr als 2,000-Kryptowährungen auf dem Markt und wir nehmen unsere Rolle als vertrauenswürdige Plattform sehr ernst. Wir sind daher sehr vorsichtig mit neuen Münzen. Wir fügen neue Münzen erst hinzu, wenn wir uns ihrer Sicherheit, Glaubwürdigkeit und Marktzugänglichkeit sicher sind. “

[Werbung]

Zur Teilnahme anmelden: http://bit.ly/CryptoTourAfrica2019KE

Er fügte hinzu:

„Da immer mehr Kunden Krypto auf Luno kaufen und verkaufen möchten, ist es wichtig, die Liquidität an der Börse zu berücksichtigen, die sich auf das Volumen der gehandelten Kryptowährung bezieht. Dies führt wiederum zu einer Verengung zwischen dem Angebotspreis und dem eventuellen Kaufpreis von Münzen. “

Reitz sprach mit BitcoinKE über Lunos Expansionspläne in ganz Afrika:

„Wir haben den Rest des afrikanischen Marktes genau beobachtet und sind der Ansicht, dass jetzt endlich der richtige Zeitpunkt für eine dynamische Expansion in andere afrikanische Märkte gekommen ist.

Der langfristige positive Wert, den unsere Branche und Luno für Menschen auf dem ganzen Kontinent erbringen können, macht es zu einem äußerst aufregenden und lohnenden Unterfangen. Dies ist eine großartige Gelegenheit, unsere Vision, die Welt zu einem besseren Finanzsystem zu machen und den Kunden den Kauf von Bitcoin in Afrika zu ermöglichen, wirklich zu verwirklichen. “

Er schloss mit den Worten:

"Wir werden bald mehr über unsere Afrika-Expansionspläne bekannt geben."

Luno bietet eine vereinfachte Online- und mobile Plattform, die neben der Schulung von Anlegern, der Sicherheit von Banken und der Selbstregulierung auch die Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden und Banken umfasst, um den Zugang zu Kryptowährungen zu verbessern.

HINWEIS: BitcoinKE hat Marius Reitz über Lunos Expansionspläne nach Ost-, Zentral- und Westafrika informiert. Wir werden aktualisieren, sobald wir einen Kommentar erhalten.

(Aktualisiert: Siehe obigen Kommentar)

KOMMENDE VERANSTALTUNG:

Melden Sie sich für unseren bevorstehenden Meetup feat Crypto Exchange, OKEX, am 21st, 2019 September in Nairobi, Kenia, an.

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE