MVB Bank, Victor und NYDIG geben Partnerschaft bekannt, um Fintechs die erste White-Label-Bitcoin- und Banking-Plattform der Branche anzubieten

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

FAIRMONT, W.Va. & NEW YORK–(GESCHÄFTSDRAHT)–MVB Bank, Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der MVB Financial Corp. („MVB Financial“) (NASDAQ: MVBF) (zusammen „MVB“) und Victor Technologies, Inc. („Victor“), eine hundertprozentige Eine Tochtergesellschaft von MVB Edge Ventures, Inc., gab heute eine Partnerschaft mit NYDIG, einem führenden Technologie- und Finanzdienstleistungsunternehmen für Bitcoin, bekannt, um Bitcoin in die branchenführenden Banking-as-a-Service (BaaS)-Lösungen von MVB zu integrieren. Diese Partnerschaft wird es den Fintech-Kunden von MVB ermöglichen, Bitcoin-bezogene Produkte anzubieten – alle auf der sicheren, regulierten Full-Stack-Plattform von NYDIG – neben den Bankprodukten, die MVB heute ermöglicht.

Die MVB Bank unterstützt derzeit mehr als 50 Fintech-, Payments- und Gaming-Kunden und Millionen ihrer Kunden über ihre diversifizierten Bank- und Zahlungslösungen.

„Angesichts der sich schnell verändernden Finanzwelt von heute sind wir stolz darauf, mit einem Unternehmen wie NYDIG zusammenzuarbeiten“, sagte Larry F. Mazza, CEO und President von MVB Financial. „NYDIG hat die Vision, Bitcoin zugänglicher zu machen. Das Hinzufügen von Bitcoin-Funktionalität zu den bereits branchenführenden Banking-as-a-Service-Lösungen von MVB wird diese Vision in die Realität umsetzen und unseren Kunden helfen, wettbewerbsfähiger zu werden.“

„MVB hat die Victor-Plattform geschaffen, um die Einführung und Skalierung von Fintech-, Gaming-, Digital Asset- und Zahlungslösungen schneller und einfacher zu machen“, sagte Matt West, Chief Strategy Officer, MVB Financial und Executive Chairman, Victor. „Wir freuen uns, dass sich NYDIG für die Integration von Victor in MVB entschieden hat und dass unsere entwicklerfreundlichen APIs den Zeitplan für die Einführung dieses aufregenden Programms beschleunigt haben.“

Fintechs, die Bitcoin in ihr Angebot integrieren möchten, verfügen nun über eine schlüsselfertige Lösung, die sowohl traditionelle Bankprodukte als auch eine Reihe von Bitcoin-Produkten wie Handel und Belohnungen bereitstellen kann.

„Unsere Partnerschaft mit MVB stellt einen wichtigen Meilenstein für Bitcoin dar“, sagte Patrick Sells, Chief Innovation Officer von NYDIG. „Bisher konnten nur wenige ausgewählte Fintech-Unternehmen Bitcoin-Produkte und -Dienstleistungen anbieten, und dies war schwierig zu erreichen. Jetzt verfügt die Branche über ihre erste schlüsselfertige Plattform, um White-Label-Banking- und Bitcoin-Produkte nahtlos nebeneinander anzubieten. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie diese Partnerschaft den Kunden von MVB – aus den Bereichen Fintech, Gaming und darüber hinaus – helfen wird, weiterhin innovativ zu sein.“

Über MVB Financial Corp.

MVB Financial Corp. („MVB Financial“ oder „MVB“), die innovative Finanzholding der MVB Bank, wird am Nasdaq Capital Market® unter dem Ticker „MVBF“ öffentlich gehandelt. Über ihre Tochtergesellschaft MVB Bank, Inc. („MVB Bank“) und deren Tochtergesellschaften erbringt MVB Dienstleistungen für Privat- und Firmenkunden in der Region Mittelatlantik sowie für Fintech-, Zahlungs- und Glücksspielkunden in den USA . Weitere Informationen zur MVB finden Sie unter ir.mvbbanking.com.

Über Victor

Victor Technologies, Inc. („Victor“), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von MVB Edge Ventures, ermöglicht eine schnellere und einfachere Einführung und Skalierung eines breiten Spektrums von Fintech-Lösungen für Gaming, Payments, Banking-as-a-Service und Digital Asset-Sektoren. Fintech-Entwickler können mit entwicklerfreundlichen APIs innerhalb weniger Wochen Lösungen entwickeln, um Geld zu verwalten und zu bewegen. Banken können mit Victors maßgeschneiderten Due-Diligence-, Risikobewertungs- und Aufsichtsworkflow-Tools mehr Programme integrieren und verwalten. Victor erkennt die Komplexität des Fintech-Ökosystems und unterstützt auch die nahtlose Integration mit einem bewährten Netzwerk von wertschöpfenden Technologie- und Serviceanbietern. Weitere Informationen finden Sie unter https://victorfi.com/.

Über NYDIG

NYDIG bietet Banken, Versicherungen, Unternehmen und Institutionen Bitcoin-Technologie und Finanzdienstleistungslösungen. Das Unternehmen und seine Produkte erfüllen die höchsten Regulierungs-, Prüfungs- und Governance-Standards der Branche. Erfahren Sie mehr unter nydig.com oder verbinden Sie sich mit LinkedIn und Twitter.

Vorausschauende Aussagen

MVB Financial Corp. hat zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der jeweils geltenden Fassung gemacht, in dieser Pressemitteilung. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen über die Zukunft und unterliegen Risiken und Unsicherheiten. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen gehören ohne Einschränkung Informationen über mögliche oder angenommene zukünftige Geschäftsergebnisse des Unternehmens und seiner Tochtergesellschaften sowie Aussagen über die Zukunftspläne der MVB in Bezug auf ihren Fintech-Geschäftszweig. Wenn in dieser Pressemitteilung Wörter wie „planen“, „glauben“, „erwarten“, „erwarten“, „fortsetzen“, „können“ oder ähnliche Ausdrücke vorkommen, macht das Unternehmen zukunftsgerichtete Aussagen. Beachten Sie, dass viele Faktoren die zukünftigen Finanzergebnisse des Unternehmens und seiner Tochtergesellschaften sowohl einzeln als auch insgesamt beeinflussen können und dazu führen können, dass diese Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung enthaltenen abweichen. Diese Faktoren umfassen, sind aber nicht beschränkt auf: Kreditrisiko; Änderungen der Marktzinssätze; Neubewertung von Beteiligungen, einschließlich der Beteiligungen der MVB an Fintech-Unternehmen; Unfähigkeit, den Geschäftsbereich Fintech weiter auszubauen; Wettbewerb; Wirtschaftsabschwung oder Rezession; und staatliche Regulierung und Aufsicht. Weitere Faktoren, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in unseren zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen, finden Sie im Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 10-K für das am 31. Dezember 2020 endende Jahr sowie in seinen anderen Einreichungen bei der SEC, die auf der SEC-Website unter www.sec.gov verfügbar sind. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten.



Quelle Link

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE