Der Markt schüttelt schwache Hände, $ 14K steht noch auf dem Spiel

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

  • XRP ist durch das Shakeout schwer beschädigt und von unmittelbar drohendem Risiko bedroht.
  • Die ETH hat gute Gründe, Bitcoin die Führung abzunehmen.
  • Ein Markt mit starken Emotionen vertreibt die schwächsten.

Nach einem freien Tag kehre ich nach erheblichen Einbußen in den letzten 36-Stunden zur täglichen Analyse ins Büro zurück.

Auf den ersten Blick stellen die Rückgänge keine Veränderung des stark bullischen Szenarios im Segment Kryptowährungen dar.

Die von den Stürzen am stärksten betroffene digitale Münze ist - wie es nicht anders sein könnte - XRP. Der Widerstand und die Verzögerung, die es im Vergleich zu Bitcoin und Ethereum erlitten hatte, haben es bestraft. Die Kryptowährung von Ripple Ltd. ist unter den wichtigsten gleitenden Durchschnittswerten gesunken - etwas, das seinen beiden Podiumskameraden noch nicht passiert ist.

Die Tages-Charts zeigen, dass der bestehende Aufwärtstrend keinen kritischen Schaden erlitten hat. Es scheint eher ein Reinigungsprozess zu sein, bei dem die Token den Besitzer gewechselt haben zwischen denen, die zufrieden waren, Gewinne um $ 13K zu erzielen, und denen, die in einen Zug steigen wollten - der seit etwa zwei Wochen nicht mehr am Bahnhof angehalten hatte.

Die kritischen Informationen stammen derzeit aus dem Altcoin-Segment. Die Verzögerung in Bezug auf die Leistung von Bitcoin ist bei fast allen Alts erheblich - und das muss normalisiert werden - so dass viele Menschen möglicherweise zu den Haupt-Alts wechseln.

In der ersten Stunde der europäischen Sitzung ist dies der dominierende Ton.

ETH / BTC-Tagesdiagramm

Das ETH / BTC-Paar bildet eine Etage im 0.0262und im 4-Stundenbereich haben sich die Indikatoren nach oben gekreuzt. Das Tageschart zeigt noch Raum für eine gewisse Bewegung in Richtung 0.0248, was mit einem deutlichen Anstieg der Volatilität einhergehen sollte.

Oberhalb des aktuellen Kurses liegt der erste Widerstandswert bei 0.0269 (Preisüberlastungswiderstand), dann ist der zweite bei 0.0275 (Preisüberlastungswiderstand) und der dritte wartet auf 0.0291 (Preis Stauswiderstand).

Jenseits dieser dritten Widerstandsstufe wird die ETH / BTC mit den drei wichtigsten gleitenden Durchschnitten konfrontiert sein, und falls sie diese überschreiten, könnten wir eine viel stärkere Aufwärtsentwicklung sehen als bei der BTC / USD.

Unter dem aktuellen Preis liegt die erste Unterstützungsstufe bei 0.0261 (Preisstauunterstützung), dann die zweite bei 0.0248 (Preisstauunterstützung) und die dritte bei 0.0229 (Preis Staus).

Der MACD auf dem Tages-Chart zeigt ein völlig rückläufiges Profil, das möglicherweise so hell ist, dass die Wahrscheinlichkeit einer Aufwärtsreaktion erheblich steigt.

Der DMI auf dem Tages-Chart zeigt Bären, die von den Höchstständen fallen, aber mit ausreichendem Vorteil, so dass dies ihre Dominanz nicht gefährdet. Auf der anderen Seite erreichen die Bullen ein Niveau, das seit der ersten Dezemberwoche nicht mehr zu sehen war, als Ethereum Bitcoin relativ gesehen um mehr als 15% übertraf.

BTC / USD-Tages-Chart

BTC / USD wird derzeit zum Handelstag gehandelt $ 11,341 und liegt am unteren Ende der Spanne, die den Preis auf fast gebracht hat $ 14,000. In seinen schlimmsten Momenten hat es zwei Unterstützungszonen verloren, diese aber wiedererlangt - und jetzt ist der technische Schaden minimal. In den nächsten Tagen wird es wahrscheinlich noch einige Stürze geben, aber mit wenigen Konsequenzen.

Oberhalb des aktuellen Kurses liegt der erste Widerstandswert bei $ 14,000 (Preisüberlastungswiderstand und relatives Maximum), dann die Sekunde bei $ 17,050 (Preisüberlastungswiderstand) und der dritte bei $ 19,890 (Preisüberlastungswiderstand und historisches Maximum).

Unter dem aktuellen Preis liegt die erste Unterstützungsstufe bei $ 11,280 (Preisstauunterstützung), dann die zweite bei $ 9,690 (Preisstauunterstützung) und die dritte bei $ 9,171 (Preis Staus).

Der MACD auf dem Tages-Chart zeigt einen Rückgang der zinsbullischen Steigung, behält jedoch den richtigen Linienabstand bei. Dieses Setup lässt Raum für bullishe Kontinuität, möglicherweise jedoch in einem volatileren Umfeld.

Der DMI auf dem Tages-Chart zeigt, dass Bullen die Unterstützung der ADX-Linie verlieren, was ein rückläufiges oder seitliches rückläufiges Muster auslöst. Die Bären bestätigen dies, als sie auf den Aufwärtstrend reagieren und bereit sind, nächste Woche die Führung zu bestreiten.

ETH / USD-Tages-Chart

Das Paar ETH / USD handelt derzeit an der $ 297 Preisniveau, das den Schaden über der kritischen Unterstützungszone ab kontrolliert $ 290.

Oberhalb des aktuellen Kurses liegt der erste Widerstandswert bei $ 306 (Preisstauungswiderstand), dann der zweite bei $ 316 (Preisüberlastungswiderstand) und der dritte bei $ 331 (Preis Stauswiderstand).

Die erste Ebene der Unterstützung liegt bei $ 290 (Preisstauunterstützung), dann die zweite bei $ 260 (Preisstauunterstützung und EMA50) und der dritte bei $ 250 (Preis Staus).

Der MACD auf dem Tages-Chart zeigt ein radikaleres Profil als der Bitcoin. Es war nicht so stark gestiegen wie der König, und die gestrigen Stürze haben es einem möglichen rückläufigen Cross oder einem bullischen Rebound nahe gebracht. Die Unsicherheit des Kreuzes und des möglichen Rückpralls entspricht dem im ETH / BTC-Paar beschriebenen Szenario.

Der DMI auf dem Tages-Chart zeigt, wie Bullen mit Solvenz über dem ADX bleiben, während Bären sich der gleichen Linie auf der unteren Seite nähern und mit Käufern kämpfen könnten - was auf eine mögliche Erhöhung der Volatilität schließen lässt.

XRP / USD-Tages-Chart

XRP macht sich langsam Sorgen.

Oberhalb des aktuellen Kurses liegt der erste Widerstandswert bei $ 0.413 (Preisstauwiderstand und EMA50), dann der zweite bei $ 0.428 (Preisüberlastungswiderstand) und der dritte bei $ 0.44 (doppelter Preisüberlastungswiderstand).

Unter dem aktuellen Preis liegt die erste Unterstützungsstufe bei $ 0.391 (Preisstauunterstützung), dann die zweite bei $ 0.367 (Preisüberlastungsunterstützung und SMA100) und die dritte bei $ 0.034 (Preisstauungsunterstützung und SMA200).

Der MACD auf dem Tages-Chart zeigt deutlich ein rückläufiges Cross, nachdem die relativen Höchststände auseinandergefallen sind. Es handelt sich um eine gefährliche Struktur, die mit hoher Wahrscheinlichkeit weitere Stürze auslöst.

Der DMI auf dem Tages-Chart zeigt, dass die Bären beim XRP / USD-Paar nur sehr wenig führend sind. Beide Seiten des Marktes befinden sich unterhalb der ADX-Marke - was den Schaden möglicherweise etwas einschränkt -, aber die Situation ist nicht optimistisch.

Erhalten Sie 24 / 7 Crypto-Updates in unseren Social-Media-Kanälen: Geben Sie uns eine Antwort auf @FXSCrypto und unser FXStreet Crypto Trading Telegram Channel



Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE