Litecoin könnte trotz Verkaufsdruck und jüngster Abstaubattacken bald explodieren

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Litecoin war zuletzt von einer negativen Stimmung geprägt, die vor allem auf die schwache Kursentwicklung nach der jüngsten Halbierung und einem kürzlich erfolgten Dusting-Angriff zurückzuführen war, der sich auf nahezu 300,000 LTC-Adressen auf Binance auswirkte.

Trotz des nachlassenden Optimismus in Bezug auf LTC stellen Analysten vorsichtig fest, dass sich die Kryptowährung einem „Grundlagenniveau“ nähert, auf das eine Verschiebung des jüngsten Abwärtstrends folgen könnte, und die heutige Preisentwicklung könnte diese Annahme unterstützen.

Der Litecoin-Preis sinkt seit der Halbierung des Ereignisses um 25%

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Litecoin um fast 4% zu seinem aktuellen Preis von 76.40 $, was eine leichte Erholung von seinen jüngsten Tiefständen von 71 $ darstellt.

Seit dem Halbierungsereignis von Litecoin Anfang August, das allgemein als zinsbullischer Katalysator angesehen wurde, ist der Preis der Kryptowährung um fast 25% gefallen, was eine sehr enttäuschende Reaktion auf ein Ereignis darstellt, von dem viele Analysten behaupteten, dass es den LTC in die Höhe treiben würde.

Es ist jedoch wichtig, dass diese schlechte Preisentwicklung in einer Zeit großer Unsicherheiten auf den Kryptomärkten eingetreten ist und die jüngsten Preismaßnahmen von LTC weitgehend mit denen vieler anderer großer Altmünzen übereinstimmten.

Loma, ein beliebter Krypto-Analyst auf Twitter, erklärte in einem Tweet von gestern, dass er trotz der widersprüchlichen Meinungen zu Litecoin der Ansicht ist, dass der Handel derzeit nur knapp über einem "Fundament" -Niveau liegt - und der heutige Preisanstieg könnte diese Vorstellung bestätigen.

„Humor mich, wenn du so willst. Lassen Sie uns für einen Moment vorschlagen, dass $ LTC kein Betrug ist. Nehmen wir an, dass Crypto Twitter zum ersten Mal irgendwie undenkbar falsch ist. Ein objektives Diagramm zeigt die LTC auf der Grundgesteinsunterstützung in einem fallenden Keil. Maximale Gelegenheit “, sagte Loma.

Hat sich der LTC Dusting Attack auf die jüngste Preisentwicklung ausgewirkt?

Kürzlich waren Litecoin-Brieftaschen mit dem beliebten Kryptowährungsaustausch Binance einem weit verbreiteten Staubangriff ausgesetzt, bei dem Betrüger eine kleine Menge LTC (bekannt als Staub) an Hunderttausende von Brieftaschenadressen schickten, um Informationen über die Daten des Endbenutzers zu erhalten.

Anschließend verwenden diese Betrüger diese Informationen, um zu versuchen, die Brieftaschenbesitzer unter Verwendung der Daten, die sie über die Brieftaschen haben, zu erpressen. Der Angriff ist jedoch nur dann wirksam, wenn der Benutzer den Staub überträgt, den sie erhalten haben.

Obwohl unklar ist, ob dieser Abstaubungsangriff die Preisentwicklung von Litecoin unter Druck gesetzt hat oder nicht, ist dies sicherlich ein weiterer Faktor, der einige LTC-Investoren erschrecken und die negative Stimmung, die derzeit die Kryptowährung umgibt, etwas unter Druck setzen könnte.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.



Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE