Ist es für Bitcoin (BTC) -Stiere zu früh, um den Sieg zu fordern?

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Bitcoin (BTC) Bullen feiern bereits nach dem massiven kurzen Squeeze, nach dem Wochen bärischer Positionen innerhalb weniger Minuten liquidiert wurden! Auch wenn Einzelhandelsbullen plötzlich aus dem Nichts aufgetaucht sind, um den jüngsten Anstieg des BTC / USD zu gewinnen und anzuerkennen, hatten sie doch eher mit hartnäckigen bärischen Positionen zu tun, als liquidiert zu werden, als mit echten bullish Zinsen, die wieder auf den Markt zurückkehren. Allerdings hat der jüngste Anstieg, mit dem BTC / USD kurz vor seinem 21-Tag geschlossen wurde, erneut eine neue Welle von bullischer Euphorie auf dem Markt ausgelöst, aber ist es noch zu früh für die Bullen, den Sieg noch zu erringen? Wenn wir den Tages-Chart für BTC / USD betrachten, können wir feststellen, dass der Kurs gerade einen starken Trendlinienwiderstand aufweist und nun ein wenig zurückgehen muss, bevor er steigen oder fallen kann.

Dieses Retracement könnte zu interessanten Ereignissen führen. Wenn wir uns nur den Tages-Chart ansehen und dieses symmetrische Dreieck berücksichtigen, ist es nicht schwer zu erkennen, dass viele Bären dies als idealen Punkt für weitere bärische Eintritte finden würden. Sie hätten Grund zu der Annahme, dass der Preis stark sinken sollte, weil es ihm nicht gelungen ist, den Trendlinienwiderstand zu überwinden. Selbst wenn wir nur ein Retracement des 21-Day-EMA innerhalb des symmetrischen Dreiecks erwarten, ist es aus Sicht des Risiko / Ertrags durchaus plausibel, an dieser Stelle eine bärische Position einzunehmen. Eine der Gefahren der technischen Analyse besteht jedoch darin, dass Händler häufig vergessen, dass eine Grafik auf viele verschiedene Arten interpretiert werden kann. Darüber hinaus zeigen diese Interpretationen Möglichkeiten und nicht Wahrscheinlichkeiten. Sie müssen die Wahrscheinlichkeiten selbst ableiten.

Lassen Sie uns nun einen anderen Tages-Chart für BTC / USD aus einer anderen Perspektive betrachten. Anstatt das symmetrische Dreieck zu berücksichtigen, betrachten wir diesmal das Adam- und Eva-Muster in der Tages-Chart, das bald in Erfüllung gehen wird. Das Double-Bottom-Muster von Adam und Eva war historisch ein starker Indikator für zukünftige bullische Maßnahmen. Das auf dem Tages-Chart zu sehende Muster von Adam und Eva deutet ferner an, dass die Wahrscheinlichkeit, dass das symmetrische Dreieck nach oben bricht, viel höher ist als nach unten. Dies bestätigt auch unsere Ansicht, dass der Preis wahrscheinlich deutlich nachvollziehen wird, bevor Bitcoin (BTC) seine Rally nach oben fortsetzen kann.

Dies ist die Rallye nach dem chinesischen Neujahr, über die wir in unseren vorherigen Analysen gesprochen haben. Die Spitze, die wir in den letzten 24-Stunden in BTC / USD gesehen haben, war nur ein grünes Licht für die Bullen, um vorbereitet zu bleiben, und ein rotes Licht für die Bären, um sehr vorsichtig zu sein. Dadurch wurde BTC / USD aus dem Sweet Spot der Bären verdrängt, und die Händler hatten einen Grund, wieder bullish zu werden. Ist es für die Bullen noch zu früh, um den Sieg zu feiern? Wir sprechen schon lange von einem erneuten Test der bisherigen Marktstruktur. Nachdem BTC / USD über dem 21-Day-EMA geschlossen und einen doppelten Boden von Adam und Eve gebildet hat, kann eine Rally in Richtung $ 6,000 erwartet werden. Bis der Preis bei der vorherigen Marktstruktur um $ 6,000 stark zurückgewiesen wurde, haben die Bullen allen Grund, den Sieg zu behaupten und bullisch zu bleiben.

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE