Fehlt der Blockchain Saudi-Arabien? - Tahawul Tech

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Dr. Hesham bin Abbas, Leiter der Blockchain-Initiative des Ministeriums für Kommunikation und Informationstechnologie in Saudi-Arabien
Dr. Hesham bin Abbas, Leiter der Blockchain-Initiative des Ministeriums für Kommunikation und Informationstechnologie in Saudi-Arabien

Auf den ersten Blick hat Blockchain das Potenzial, einige der wichtigsten Vision 2030-Ziele in Saudi-Arabien zu erfüllen.

Die in 2016 angekündigte Strategie sieht einen umfassenden wirtschaftlichen und sozialen Transformationsplan vor, wobei die technologische Entwicklung eine der wichtigsten strategischen Säulen ist. Der Vision-2030-Plan sieht vor, dass das Königreich "die Vielfalt digitaler Dienste erweitern wird, um Verzögerungen zu reduzieren und langweilige Bürokratie abzubauen" und "unverzüglich umfassende Reformen der Transparenz und Rechenschaftspflicht einleitet". Blockchain aktiviert diese beiden Felder.

Wie viele Unternehmen und Regierungen im Nahen Osten zu entdecken beginnen, ist die Einführung von Blockchain-Systemen nicht einfach. Mangelnde Entwicklerkompetenz und Misstrauen von Drittpartnern waren bisher zwei der größten Hürden für eine breite Akzeptanz. Saudi-Arabien findet wie so viele andere Nationen und Unternehmen des Privatsektors immer noch Fuß, ist aber entschlossen, die Blockchain in den Mittelpunkt seiner Geschäftstätigkeit zu stellen.

Dr. Hesham bin Abbas, Leiter der Blockchain-Initiative des saudi-arabischen Ministeriums für Kommunikation und Informationstechnologie, ein Sprecher des kürzlich veranstalteten Unlock Blockchain-Forums, räumt ein, dass sich Saudi-Arabien in der "Erkundungsphase" der Blockchain befindet, glaubt aber nicht, dass das Land nicht allein ist dieser Hinsicht. "Das ist für fast alle Menschen auf der Welt gleich", sagt er. „Einige Anwendungsfälle werden in verschiedenen Bereichen und Entitäten in Saudi-Arabien entwickelt. Einige befinden sich in Bereichen wie Telekommunikation und Kommunen, in denen wir Pilotprojekte durchführen, aber daran arbeiten, die richtigen Anwendungsfälle zu finden. Es ist gut, die Vor- und Nachteile der Blockchain in dieser Phase zu verstehen. “

Bin Abbas, der an der University of Pittsburgh in Computernetzwerken promoviert hat und auch Abschlüsse an der King Saud University und der University of Washington besitzt, glaubt, dass die Blockchain ideal für das Land und eine wichtige strategische Komponente seiner Entwicklung sein wird . "Saudi-Arabien ist an der Ermöglichung aller aufkommenden Technologien interessiert. Dies gilt insbesondere für die Blockchain, die einen wichtigen Teil unserer wirtschaftlichen Diversifizierung darstellt", sagt er. „Der größte Teil unseres Umsatzwachstums wird auf neu entstehende Technologien entfallen. Traditionelle Bereiche wie Software, Hardware, Services und Cloud sind ausgereift und gesättigt. Das wichtigste strategische Ziel von Vision 2030 ist die Diversifizierung der Wirtschaft außerhalb der Ölwirtschaft. Die digitale Transformation ist ein Aspekt davon, und wir sehen große Chancen mit neuen Technologien.

„Wir glauben, dass wir mit Blockchain eine wirklich gute Chance haben. Sie bietet viele Vorteile, z. B. Transparenz, Beschleunigung von Prozessen, Kostensenkung und Bereitstellung einer vertrauenswürdigen Umgebung für alle Beteiligten. All diese Merkmale sind auf unsere Regierung und ihre Ziele ausgerichtet. “

Experten haben den Zusammenbruch der Kryptowährungspreise im November 2017 als Wendepunkt für das Verständnis ihrer zugrunde liegenden Technologie gefeiert. Diese Verschiebung diente nicht nur einer weniger zynischen Interpretation der Blockchain, sondern auch einem besseren Verständnis des möglichen Wertes . "Als Kryptowährungen vor einigen Jahren sehr bekannt wurden, herrschte in der Blockchain viel Verwirrung", sagt bin Abbas. „Nun, ich denke, es ist jedem klar geworden, wie man die Technologie von ihrem Missbrauch unterscheidet. Jede Technologie kann missbraucht werden, und die Wahrnehmung, dass Bitcoin mit illegalen Aktivitäten in Verbindung gebracht wird, hat dies definitiv beeinflusst. “

Im Gegensatz zu der Regierung in Dubai, die ein Mandat für 50% der Regierungsdienste von 2020 für Blockchain-basierte Mandate erteilt hat, geht Saudi-Arabien davon aus, dass Saudi-Arabien von Fall zu Fall beurteilen wird, ob Blockchain eingesetzt wird Allheilmittel. „Blockchain löst nicht jedes Problem“, sagt er. „Es gibt bestimmte Bedingungen, für die es die richtige Lösung ist, aber sie müssen richtig identifiziert werden. Manchmal müssen Sie gar nicht in Blockchain investieren, und eine herkömmliche Anwendung oder Datenbank ist gut genug. Sie müssen mit potenziellen Benutzern zusammenarbeiten, um die richtigen Szenarien zu verstehen. Die unwiderrufliche Natur von Informationen innerhalb der Blockchain ist weder ein Vorteil noch ein Nachteil, sondern hängt nur von den Anforderungen Ihrer Anwendung ab. Wenn es für Ihre Anforderung gilt, dass Informationen nicht veränderbar sind, ist dies die richtige Option. Das hängt von Ihren geschäftlichen Anforderungen und der Anwendung selbst ab. ”

Es ist gut und gut, die geeigneten Anwendungsfälle für Blockchain zu identifizieren, aber die Welt hat bereits einen enormen Mangel an erfahrenen Entwicklern, die die schnell wachsende Nachfrage befriedigen können. Die Tech-Kraftwerke der Welt fangen an, ihr Spiel im Weltraum anzukündigen, und einige Unternehmen müssen sogar vor Ort lernen, um den Marktbedürfnissen gerecht zu werden. Saudi-Arabien möchte sicherstellen, dass es mit den richtigen Talenten ausgestattet ist, um die notwendigen Grundlagen für die Entwicklung von Blockketten zu schaffen.

„Wir setzen uns dafür ein, alle richtigen Ökosystemkomponenten zu implementieren“, sagt bin Abbas. „Multinationale Unternehmen sind von wesentlicher Bedeutung, und wir möchten eine Strategie entwickeln, mit der sie in Saudi-Arabien investieren und mit der Regierung zusammenarbeiten können. Wir möchten auch lokale Talente und Startups entwickeln. Einige der Blue-Chip-Tech-Unternehmen sind bereits hier und haben einen Geschäftsbereich für Blockchain geschaffen, aber wir richten uns auch an kleine internationale Startups mit starkem Know-how. Wir versuchen, den besten Weg zur Zusammenarbeit zu finden und die besten Geschäftsmöglichkeiten zu schaffen.

„Ein Ansatz besteht darin, die Nachfrage- und Angebotsaspekte von Blockchain parallel zu untersuchen. Auf der Nachfrageseite könnten wir Sitzungen und Workshops mit verschiedenen Sektoren abhalten, um die richtigen Anwendungsfälle zu ermitteln, eine Architektur auf hohem Niveau zu implementieren und dann eine klare Nachfrage nach Anwendungsfällen zu entwickeln. Auf der Angebotsseite könnten wir mit lokalen Unternehmern zusammenarbeiten, um Inkubatoren und Beschleuniger einzusetzen. Sie können dann das Angebot mit Hilfe eines regulatorischen Rahmens auf die Nachfrage abstimmen. “

Ein wichtiger Teil der Blockchain-Reise in Saudi-Arabien wird über die PC-Monitore der Anwendungsentwickler hinaus abgespielt. Stattdessen müssen Regulierungskomitees über die Regeln entscheiden, nach denen die Nutzung der Technologie gesteuert wird. Blockchain muss seiner Natur nach über Regelungen verfügen, die mit den internationalen Partnern eines Landes vereinbar sind.

"Blockchain ist grenzenlos - es kann keine Konflikte mit internationalen Interessen geben", sagt bin Abbas. „Regulierungsrahmen und -standards sind noch nicht international entwickelt. Daher gehen wir einen Weg der Anwendungsfälle und arbeiten mit internationalen Unternehmen zusammen und bieten Schulungs- und Sensibilisierungssitzungen an, um den Wert der Technologie zu verstehen. All dies wird uns dabei helfen, Herausforderungen zu erkennen und aus Erfahrungen zu lernen, um zu verstehen, wie Rahmenbedingungen für Standards und Richtlinien entworfen werden, die internationalen Trends entsprechen und zur Entwicklung von Talenten vor Ort beitragen. “

Saudi-Arabien plant auch, umfassendere Änderungen in Bezug auf Bürgerinformationen einzuführen, die sich auf die Verwendung von Blockchain beziehen. "Wir möchten auch offene Daten, Datenschutz und Datensicherheit bereitstellen", sagt bin Abbas. "Dies sind strategische Richtlinien, die wir gerne mit Blockchain ausrichten möchten."

Obwohl Blockchain das Vertrauen der Betroffenen stärken soll, ist es paradoxerweise eines der größten Hindernisse für den Erfolg, genau das - Vertrauen. IBMs weithin bekannte Partnerschaft mit dem Logistikgiganten Maersk ist der weltweit bekannteste Anwendungsfall für Blockchain. Der Deal hat jedoch Schwierigkeiten gemacht, kleinere Partner für die Plattform zu gewinnen. "Es gibt definitiv Einschränkungen, Schwierigkeiten und technische Hindernisse rund um die Blockchain", sagt bin Abbas. „Sie sehen bereits einige Probleme, mit denen die größten Unternehmen der Welt mit Blockchain konfrontiert sind, aber das ist natürlich. Sie müssen mit Einschränkungen und Problemen rechnen. Sie werden mit der richtigen Forschung und Entwicklung und den richtigen Protokollen gelöst und gelöst. Die potenziellen Chancen von Blockchain sind größer als die erwarteten Hindernisse. Blockchain erscheint nicht plötzlich, da bestehende Technologien integriert werden, um neue Dienste zu entwickeln. “

Bin Abbas glaubt nicht, dass eine dezentralisierte Ledger-Technologie eine erhebliche Gefahr für traditionelle Transaktionsverwahrer wie Banken darstellen könnte. Zentralregierungen auf der ganzen Welt haben die Bedrohung ihrer Existenz in Betracht gezogen, aber bin Abbas ist der Ansicht, dass die wichtigsten Institutionen von ihrer Einführung nicht betroffen sein werden. "Ich glaube nicht, dass sie bedroht sind, denn es hängt letztlich von der Anwendung ab, die Sie verwenden", sagt er. „Ich möchte Blockchain nicht als Bedrohung bezeichnen, weil ich glaube, dass sich Unternehmen an neue Technologien anpassen werden. Manchmal ist es jedoch ein Aufwand, die Kontrolle über alles zu behalten. Vielleicht ist es besser, die Kontrolle über bestimmte Dinge freizugeben, und Blockchain kann dies sicherlich unterstützen. Unternehmen wie Banken und Zentralregierungen werden gebraucht, und das wird sich nicht ändern. Sie können nicht einfach alles auf eine Blockchain-Lösung übertragen. Wenn Sie eine zentrale Behörde loswerden müssen, können Sie blockchain verwenden. Wenn Sie dies tun, sollte es sich jedoch um eine private, auf Berechtigungen basierende Blockchain handeln, die bereits vorhandenen Datenbanken ähnelt. “

Bin Abbas räumt jedoch ein, dass kleinere Organisationen, die früher für die Verwaltung von Transaktionen verantwortlich waren, von Blockchain bedroht werden könnten. "Es ist wahr, dass kleinere Unternehmen wie Wechselstuben in Gefahr sind", sagt er. „Viele Banken selbst untersuchen beispielsweise Geldüberweisungen durch Blockchain. Weltweit probieren Banken unterschiedliche Lösungen aus. Ripple hat bereits Verträge mit mehr als 1,200-Banken auf der ganzen Welt unterzeichnet. Daher sind Banken der Meinung, dass Blockchain eher eine Chance als eine Bedrohung ist. “

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE