Anleger werden Bitcoin ab April nie wieder bei $ 3,000 sehen

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Anleger werden Bitcoin ab April nie wieder bei $ 3,000 sehen

Was der Wert von Bitcoin in den kommenden Monaten sein wird, bleibt für Krypto-Enthusiasten ein Problem. Besonders in einer Zeit, in der die technische Analyse zeigt, dass der bärische Trend voranschreitet. In dieser Hinsicht sieht ein Kryptohändler in den kommenden Monaten einen bullischen Trend. Dies beruhte auf seiner historischen Analyse des Kryptomarktes.

Bitcoin-Preis am niedrigsten

Ein Kryptohändler, der in der Kryptoindustrie als Galaxy bekannt ist, stellte kürzlich fest, dass die derzeitige Preisspanne von Bitcoin bei $ 3000 eine seltene Gelegenheit ist, die im Krypto-Raum nicht noch einmal vorkommt. Dies bedeutet, dass dies eine weitere gute Gelegenheit ist, um in den Kryptomarkt zu investieren.

Galaxy überprüfte die historische Analyse von Bitcoin und stellte fest, dass Bitcoin seit seiner Gründung einen Trend begründet hatte, einen neuen Allzeithoch zu erreichen, einen starken Preisverfall zu ertragen, eine Akkumulation zu initiieren und sich dann auf ein neues Hoch zu erholen. Basierend auf diesem Trend erwartet er, dass sich das Bitcoin in den nächsten ein bis zwei Monaten in der Erholungsphase befindet. Dann wird das $ 3000-Zeichen von Bitcoin möglicherweise nie wieder gesehen.

Galaxy erklärte das in seinen Worten „Obwohl die Preise (für einige) als zufällig erscheinen, erzeugen sie tatsächlich wiederkehrende Muster und Trends.
Die Beobachtung dieses Musters macht den April zum letzten billigen BTC. Und jetzt wird es in der Zukunft natürlich mehrmals billig sein, aber niemals $ 3,000 billig. “

Basierend auf einer Fundamentalanalyse wird der Zufluss von institutionellen Fonds voraussichtlich im zweiten und dritten Quartal von 2019 stattfinden.

Blocktower Ari Paul, Chief Investment Officer, stellte letzten Monat fest, dass er von Q3 von 2019 erwartet, dass Institutionen im Krypto-Raum ankommen werden. Paul hat das erklärt „Ich war in der Vergangenheit zu optimistisch in Bezug auf das Tempo der institutionellen Einführung. Es wird kommen, aber ich kann nicht abschätzen, in welchem ​​Quartal (ob dies dieses Jahr oder 2022 ist) wir einen großen Anstieg erleben werden. Eine bescheidene Vermutung, so etwas wie Q3 2019. “

Die Bärenvorhersage

In der Zwischenzeit war die Bärenvorhersage in letzter Zeit von Bedeutung. Dies basiert auf einer technischen Analyse des Kryptomarktes.

Ein Analyst von Bloomberg Intelligence, Mike McGlone, erklärte kürzlich auf der Grundlage der technischen Analyse, dass dies der Fall ist „Die gesamte Branche ist bereit, ihren Weg zu niedrigeren Preisen wieder aufzunehmen… Die Bedingungen ähneln November, kurz vor dem Zusammenbruch. Die Preise konsolidieren sich innerhalb enger werdender Bandbreiten, wobei einige heftige Baisse-Rallys auf den ersten Blick flüchtig erscheinen. “

Wenn der Bär besiegt wird oder der Bulle stattfindet, wird es die Zeit zeigen. Sie können auch Ihre Ansichten zum Kryptomarkt mitteilen.

Quelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE