Hydro66 gibt geplante Fusion mit Whinstone US Inc. bekannt

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Hydro66 gibt geplante Fusion mit Whinstone US Inc. bekannt

Das kombinierte Unternehmen plant die Erweiterung der Rechenzentrumsanlagen auf 196MW, einschließlich eines neuen 157MW-Builds und des Kaufs einer Unterstation

Boden, Schweden - (Newsfile Corp. - Mai 30, 2019) - Hydro66 Holdings Corp. (CSE: SIX) (OTCQB: HYHDF) („Hydro66“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass 30 2019 am Mai eine unverbindliche Absichtserklärung („LOI“) Mit Whinstone US Inc. (“Whinstone“) Die beiden Unternehmen auf 50 / 50-Basis zusammenzuführen (die“Transaktion“). Im Zusammenhang mit der Transaktion wird Hydro66 ungefähr 127,000,000-Stammaktien von Hydro66 im Austausch für alle ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von Whinstone ausgeben. Infolgedessen wird das kombinierte Unternehmen nach Abschluss der Transaktion ungefähr 254,000,000-Aktien im Umlauf haben, wobei die derzeitigen Aktionäre von Hydro66 ungefähr 50% der Aktien des kombinierten Unternehmens und die ehemaligen Aktionäre von Whinstone ungefähr 50% der Aktien halten des zusammengeschlossenen Unternehmens.

Nach Abschluss der Transaktion beabsichtigt das kombinierte Unternehmen, eine kombinierte Kapazität von 196MW in Schweden und den USA aufzubauen, um die erwartete Kundennachfrage und seinen eigenen Blockchain-Hashing-Service zu erfüllen.

Das kombinierte Unternehmen beabsichtigt, 40 Millionen US-Dollar für den Ausbau seiner Einrichtungen aufzubringen.

David Rowe, Chairman von Hydro66, kommentierte: „Diese Transaktion schafft eine kritische globale Infrastruktur für die aufstrebende Landschaft in den Bereichen Krypto, Blockchain und HPC (High Performance Computing). Unser Ziel ist es, eines der größten und bedeutendsten Unternehmen im Blockchain-, Krypto- und HPC-Bereich zu sein. Die kombinierte Erfahrung beider Teams beim Aufbau, Skalieren, Betreiben und Betreiben von hochmodernen, speziell für HPC-Colocation entwickelten Einrichtungen, einschließlich Krypto, ist Weltklasse, und wir freuen uns darauf, einen enormen Mehrwert für unsere Aktionäre zu schaffen. “

Whinstone ist ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen, das Colocation-Rechenzentren für umfangreiches Cryptocurrency-Mining und High-Speed-Video-Rendering betreibt und derzeit Rechenzentren in Louisiana betreibt, in denen 112,500 Quadratfuß Platz und bis zu 20MW Leistung bei geringster Leistung zur Verfügung stehen Kosten in der Welt. Zusätzlich zu ihrem Rechenzentrumsbetrieb stellen sie ein proprietäres Rack-System her, das die Betriebstemperatur senkt, die Serverdichte erhöht und den Platzbedarf der Anlage verringert.

Durch die Kombination von Hydro66 und Whinstone entsteht ein branchenführendes Blockchain-Infrastrukturunternehmen, das in der Lage ist, in den 3-Zielsektoren des Unternehmens zu operieren: Hochleistungs-Computing für Unternehmen, Cryptocurrency-Mining für Großkunden und Blockchain-Dienste. Die Transaktion bietet einen erweiterten Zugang zu wichtigen Rechenzentrumsinfrastrukturen, mit deren Hilfe das Unternehmen seinen Marktanteil steigern, Umsatz und Ertrag steigern und einen erheblichen Mehrwert für die Aktionäre schaffen kann.

Der Abschluss der Transaktion steht unter dem Vorbehalt einer endgültigen Vereinbarung und der zugehörigen Dokumentation sowie aller erforderlichen Genehmigungen von Aktionären und Aufsichtsbehörden. Der LOI und die Transaktion wurden zu marktüblichen Konditionen ausgehandelt. Im Zusammenhang mit der Transaktion sind an keine Partei Findergebühren zu entrichten, und das Management geht nicht davon aus, dass die Transaktion zu einem Kontrollwechsel führen wird.

Sofern Hydro66 und Whinstone eine endgültige Vereinbarung treffen, gehen die Parteien davon aus, dass die Transaktion im dritten Quartal von 2019 abgeschlossen werden kann. Es kann keine Zusicherung gegeben werden, dass eine endgültige Vereinbarung getroffen wird, dass die Transaktion vollzogen wird oder dass das kombinierte Unternehmen in der Lage ist, angemessene Mittel zu beschaffen, die zur Finanzierung seines Geschäftsplans erforderlich sind.

Hydro66 verfügt derzeit nicht über Abschlüsse in Bezug auf Whinstone. Die entsprechenden Finanzinformationen werden jedoch nach dem Due-Diligence-Prüfungsverfahren des Unternehmens eingeholt und veröffentlicht.

FÜR MEHR INFORMATIONEN, KONTAKTIEREN SIE BITTE:

Jason Atkinson
Direktor für Unternehmensentwicklung
Jason.atkinson@hydro66.com
+647-938-5266

Über Hydro66

Hydro66 besitzt und betreibt ein preisgekröntes Colocation-Rechenzentrum in Schweden, das sich auf das Hosting von High Performance Computing („HPC“) spezialisiert hat. Das Unternehmen hostet eine IT-Infrastruktur eines Drittanbieters, die 100-Ökostrom zu einem der niedrigsten Strompreise der EU und in einer ISO27001-zertifizierten Einrichtung nutzt.

Hydro66 ist einzigartig positioniert, um Chancen in der Blockchain-Infrastruktur sowie im traditionellen Enterprise-Colocation-Rechenzentrumsmarkt zu nutzen. Das Unternehmen bietet in seiner Einrichtung in Boden, Schweden, wirklich umweltfreundlichen Strom zu einem führenden Preis, speziell für diesen Zweck errichtete Raum- und Kühlsysteme, Telekommunikations- und IT-Supportdienste sowie 24 / 7-Sicherheit. www.hydro66.com.

Über Whinstone

Whinstone bietet Lösungen und Unterstützung für große Bergbauunternehmen, um ihre Investitionen durch branchenführende Sicherheit, Betriebszeit und Rentabilität zu maximieren. Das Unternehmen betreibt Einrichtungen in Louisiana mit einer Kapazität von bis zu 20MW.

Zukunftsgerichtete Informationen

Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Informationen können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die erhebliche bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Alle Aussagen außer historischen Tatsachen sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, ohne Einschränkung, Aussagen zur zukünftigen Finanzlage, Geschäftsstrategie, Verwendung von Erlösen, Unternehmensvision, geplanten Akquisitionen, Partnerschaften, Joint Ventures und strategischen Allianzen und Kooperationen , Budgets, Kosten und Pläne und Ziele des Unternehmens oder die Einbeziehung des Unternehmens. Solche zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die aktuellen Überzeugungen des Managements wider und basieren auf Informationen, die dem Management derzeit zur Verfügung stehen. Oft, aber nicht immer, können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von Begriffen wie "Pläne", "Erwartungen", "wird erwartet", "Budget", "geplant", "Schätzungen", "Prognosen", "Prognosen" usw. identifiziert werden. Vorhersagen “,„ Absichten “,„ Ziele “,„ Ziele “,„ Vorhersagen “oder„ Überzeugungen “oder Variationen (einschließlich negativer Variationen) solcher Wörter und Ausdrücke oder Aussagen, die besagen, dass bestimmte Handlungen„ möglich “sind, "Könnte", "sollte", "würde", "könnte" oder "wird" genommen, auftreten oder erreicht werden. Eine Reihe von bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Leistungen wesentlich von zukünftigen Ergebnissen oder Leistungen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen einige außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Auswirkungen der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, der Branchenbedingungen und der Abhängigkeit von behördlichen Genehmigungen. Bestimmte wesentliche Annahmen in Bezug auf solche zukunftsgerichteten Aussagen können in dieser Pressemitteilung erörtert und die Erörterung und Analyse des jährlichen und vierteljährlichen Managements des Unternehmens unter eingereicht werden www.sedar.com. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die Annahmen, die bei der Erstellung solcher Informationen verwendet werden, sich als ungenau erweisen können, obwohl sie zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen erachtet werden. Daher sollte kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen gesetzt werden. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, seine zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, es sei denn, dies ist durch die Wertpapiergesetze vorgeschrieben.

Weder die CSE noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der CSE definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Die Quellversion dieser Pressemitteilung finden Sie unter https://www.newsfilecorp.com/release/45184

Frequenz

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE