Wie würde sich eine US-Rezession auf Bitcoin auswirken?

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Erscheinen on NBCJerome Powell, Vorsitzender der US-Notenbank, sagte heute Morgen: "Wir befinden uns möglicherweise in einer Rezession." Er führte den wirtschaftlichen Abschwung des Landes auf das Coronavirus zurück, die globale Pandemie, die über eine halbe Million Menschen infiziert hat und Milliarden von Menschen blockiert.

Als das Coronavirus durch die USA fegte, schlug es die US-Wirtschaft und stürzte die globalen Märkte ab. Bitcoin war nicht ausgenommen. Zu einem bestimmten Zeitpunkt sank der Preis von BTC auf ein Tief von 4,100 USD, den schlechtesten Preis seit März 2019, bevor er sich kürzlich auf rund 6,600 USD erholte, da die Aktien wieder gestiegen sind.

Aber wenn Bitcoin synchron mit dem Rest des Marktes zusammenbrach, wie wird es dann funktionieren, wenn Amerika in eine tiefe Rezession versinkt?

Eine Rezession macht zwei Viertel des sukzessiven Rückgangs des Bruttoinlandsprodukts (BIP) aus. Das sieht in den USA wahrscheinlich aus. Unglaubliche 3.3 Millionen US-Bürger haben letzte Woche Arbeitslosengeld beantragt -ein Rekordhoch. Spät in der letzten Nacht, a Zwei-Billionen-Dollar-Konjunkturpaket Um der Wirtschaft zu helfen, während der Krise am Leben zu bleiben, wurde dies vom US-Senat gebilligt und wird zur Abstimmung ins Repräsentantenhaus verlegt.

Aber Powell sagte NBC, dass es einen Unterschied zwischen dieser Rezession und einer gibt normal Rezession: „An unserer Wirtschaft ist nichts grundlegend Falsches. Ganz im Gegenteil. Wir gehen von einer sehr starken Position aus. “

Laut Pankaj Balani, CEO von Delta Exchange, ist der Bitcoin-Markt ebenso gesund. „Der Hauptunterschied in dieser Krise ist jedoch die Geschwindigkeit der Preisbewegung. Was auch immer in fünf Monaten in der Hypothekenkrise geschah, geschah in fünf Tagen in der Koronakrise. Daher sollte die Erholung auch viel schneller sein “, sagte er Entschlüsseln.

Obwohl Bitcoin Anfang dieses Monats zusammen mit den globalen Märkten fiel, prognostizierte Balani, dass "wenn sich die Märkte einpendeln, sich die Vermögenswerte voneinander entkoppeln und die Preise von eigenwilligen Risiken anstelle von systemischen Risiken getrieben werden".

Bitcoin könnte sogar von einer Rezession profitieren, sagte Balani. Zentralbanken wie die US-Notenbank finanzieren Konjunkturpakete durch Erhöhung des Geldangebots. "Dies wird Druck auf die Währungen ausüben und sich mittel- bis langfristig als positiv für die Bitcoin-Preise herausstellen", sagte er.

Simon Peters, Marktanalyst am Handelsstandort eToro, stimmte zu. Er sagte Entschlüsseln, "Aufgrund der Ankündigung der Fed, eine unbegrenzte [quantitative Lockerung] anzukündigen, könnten Anleger BTC bald als Inflationsabsicherung gegen einen abwertenden Dollar betrachten."

Er fügte hinzu, dass Investoren Bitcoin aufgrund der weniger wahrscheinlich verkaufen bevorstehendes Halbierungsereignis. Es ist geplant, dass es irgendwann Mitte Mai stattfinden wird - woraufhin sich das Angebot an Bitcoins, die als Mining-Belohnungen ausgegeben werden, aufgrund einer im Bitcoin-Protokoll fest codierten Funktion halbieren wird. Einige Anleger prognostizieren die Halbierung zu einem Anstieg des Bitcoin-Preises führen. Die Veranstaltung "sollte theoretisch den Verkaufsdruck der Bergleute verringern", sagte Peters.

Es gibt noch einen weiteren Grund, warum eine US-Rezession für die Krypto-Wirtschaft nicht schlecht sein könnte, bemerkte Peters: Das Coronavirus stammt ursprünglich aus China, das das Virus inzwischen enthält und beginnt, die wirtschaftliche Produktion wieder aufzunehmen. Ein Großteil der Hash-Power von Bitcoin konzentriert sich auf China - eine erstaunliche Leistung 54% der Hash-Leistung wird laut einem Bericht von CoinShares vom Dezember 2019 allein von chinesischen Bergleuten kontrolliert. Infolgedessen sagte Peters: "Wir können davon ausgehen, dass die Bergbaubetriebe und insbesondere die Netzwerk-Hashrate von dem jüngsten Einbruch wieder anziehen werden."

"Diese Bedingungen könnten tatsächlich ein perfekter Sturm für den nächsten Bullenmarkt von Bitcoin sein, was zu einigen positiven Bewegungen Ende dieses Jahres und bis 2021 führen würde", schloss er.

Aber in Bezug auf die amerikanische Wirtschaft insgesamt will US-Präsident Donald Trump nicht so lange warten. Er ist Hoffnung Die US-Wirtschaft kann bis Ostern wieder aufleben. Aber als der führende Experte für Infektionskrankheiten des Landes, Dr. Anthony Fauci, sagte CNN, „Du machst nicht die Zeitleiste; Der Virus macht die Zeitleiste. “

Im Fall von Bitcoin erstellt das Protokoll die Zeitachse.

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE