Fujitsu betreibt eine Blockchain-basierte Strombörse - das Land der Blockchain

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Crypto hat auf der ganzen Welt neue Millionäre gemacht. Seit der Explosion von Bitcoin hatten alle genug Zeit, um von dieser neuen Geldform zu erfahren. Krypto war jedoch der Grund, warum viele Menschen und Unternehmen im letzten Jahr in Konkurs gingen, als der Markt einen historischen Einbruch erlebte. Die Blockchain-Technologie, die das Rückgrat dieser genialen Erfindung bildet, hat die meisten Menschen verwirrt, einschließlich derer, die bereits in sie investiert haben.

Was ist der Unterschied zwischen Blockchain und Crypto? Wie beziehen sich die beiden?

Wie hat sich daraus etwas entwickelt, das so viele Aspekte unseres Lebens berührt?

Hier ist die einfachste Erklärung:

Blockchain und Crypto definieren

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei Blockchain im Wesentlichen um Blöcke verschlüsselter Informationen, die in einem Ledger gespeichert sind, ähnlich wie bei einer Kalkulationstabelle, jedoch auf Steroiden. Ein Datenblock ist mit dem vorherigen verbunden, und so bilden sie eine Kette. Was diese Technologie einzigartig macht, ist die Tatsache, dass es ein Netzwerk von miteinander verbundenen Computern ist, die nicht auf eine zentrale Entität angewiesen sind, um die Interaktion zu erleichtern. Die angeschlossenen Maschinen bilden das Netzwerk selbst und basieren auf einem Peer-to-Peer-System und auf Konsens.

Was ist-Blockchain-clipart2
Was ist Blockchain? Stellen Sie sich eine tausendfach kopierte Kalkulationstabelle in einem Computernetzwerk vor.

Das System beruht auf einem Konsens unter den Peers im Netzwerk, um die Änderungen im Zug vorzunehmen. Einträge werden also zu Informationen, und eine Benutzergemeinschaft steuert, wie der Datensatz geändert und aktualisiert wird. Dies ist das Rückgrat jeder Transaktion für die Technologie.

Jeder Peer ist ein Computersystem im Netzwerk und wird im Allgemeinen auch als Knoten bezeichnet. Da das P2P-Netzwerk kontinuierlich aufgezeichnet und zwischen den Knoten im Netzwerk ausgetauscht werden kann, unterscheiden sie sich von den herkömmlichen zentralisierten Client-Server-Modellen. Diese Art der Informationsübertragung stellt eine enorme Verbesserung dar, da die Daten nicht an einem einzigen Punkt aufbewahrt werden. Daher ist die Blockchain die ideale Technologie zum Schutz der in den Blöcken gespeicherten Informationen.

Node-network-blockchainLand
Was ist Blockchain? Eine Abbildung von Knoten im Netzwerk.

Stellen Sie sich das so vor: Die Informationen der Blockchain werden verteilt, aber nicht kopiert.

Die miteinander verknüpften Informationsblöcke sind unveränderlich, ähnlich einer Kalkulationstabelle, deren Einträge miteinander verbunden sind, aber nicht geändert werden können. Diese Eigenschaft macht blockchain zur idealen Technologie für die Erfassung und Durchführung von Transaktionen (von jeglicher Art, von Zahlungen über Versicherungen bis hin zu Handel), bei Abstimmungen und praktisch in jeder Branche. Da alle Parteien im Netzwerk die Informationskette authentifizieren müssen, ist sie sicher und "vertrauenswürdig". Dieses Vertrauen bildet die Grundlage für Krypto.

Was ist-Blockchain-clipart1
Was ist Blockchain? Die Vorteile der Blockchain-Technologie.

Blockchain ist

  • Transparent und unbestechlich
  • Sicher - Hat keinen einzigen Ausfallpunkt
  • Dezentralisiert - Kann nicht von einer einzelnen Entität kontrolliert werden

Was ist Krypto?

In der Informatik bezieht sich Kryptographie auf eine Kommunikations- und Informationssicherheitstechnik, die aus dem mathematischen Konzept der Verwendung regelbasierter Algorithmen zum Verschlüsseln einer Nachricht auf eine Weise abgeleitet wird, die es schwierig macht, sie zu entschlüsseln.

Wenn dieses mathematische Konzept mit den Funktionen der Blockchain kombiniert wird, bilden sie eine Plattform, auf der Einheiten von Ereignissen reguliert werden können, und Eigentumsübertragungen können unabhängig von einer dritten oder zentralen Behörde wie einer Regierung überprüft werden. Die Blockchain-Technologie hat das Rückgrat des neuen Internets geschaffen. Cryptocurrency ist die erste Anwendung von Blockchain.

Von der bekanntesten virtuellen Währung haben wir Bitcoin, das vom noch unbekannten Satoshi Nakamoto investiert wurde. Er kündigte Bitcoin im späten 2008 als "Peer-to-Peer-Electronic-Cash-System" an. Er wollte ein Kassensystem ohne eine zentrale Entität wie ein P2P-Netzwerk mit Filesharing aufbauen, um doppelte Ausgaben zu vermeiden.

„Jeder informierte Mensch muss etwas über Bitcoin wissen, weil dies eine der wichtigsten Entwicklungen der Welt sein könnte.“ - Leon Luow, Friedensnobelpreisträger.

Das Bitcoin ist die erste und bekannteste Kryptowährung von über 1500. Es revolutionierte die digitalen Währungen aufgrund ihres wichtigsten und einfachsten Merkmals: Es handelt sich um eine Datenbank mit begrenzten Einträgen, die niemand ändern kann, ohne bestimmte Bedingungen zu erfüllen. Es gibt einen ganzen Mechanismus, der die Regelung von Kryptowährungen unterstützt. Um eine Transaktion durchzuführen, muss sie im Netzwerk gesendet und von einem Peer an jeden anderen Peer gesendet werden, bis sie bestätigt wird. Sobald es genehmigt ist. Es kann nicht geändert oder gelöscht werden, es wird Teil eines unveränderlichen (permanenten) Datensatzes, der Blockchain.

Blockchain wurde zum Rückgrat einer neuen Art von Internet, das sein eigenes Geld behalten kann, da verschlüsselte Informationen verbreitet, aber nicht kopiert werden können. Alle digitalen Währungen, die mit Bitcoin beginnen, und das Potenzial intelligenter Vertragsplattformen wie Ethereum werden durch die Blockchain-Technologie ermöglicht.

Crypto ist daher eines der Nebenprodukte der Blockchain.

Kryptos regulatorische Probleme

Kryptowährung ist eine volatile Währung. Aus diesem Grund muss es reguliert werden, um jeden zu schützen, der es kauft oder verwendet. Die Anzahl der Kryptowährungen, die kurz nach öffentlichen Angeboten pleite gegangen sind, ist der Beweis dafür, dass mehr getan werden musste, um sie zu regulieren. Während Regierungen auf der ganzen Welt nach Wegen suchen, um mit diesem neuen Währungssystem umzugehen, sind die Hauptanliegen des Schutzes der Wirtschaft, des Verbraucherschutzes und der Steuereinhaltung. Hier sind einige der wichtigsten regulatorischen Fragen, die angegangen werden müssen.

Geldwäsche

Der massive Anstieg des Bitcoin-Preises in 2017 sorgte dafür, dass der Regulierungssektor nach Kräften suchte, um Schritt zu halten. Die Rechtmäßigkeit von Kryptowährungen muss in vielen Ländern noch entschieden werden, und die größte Sorge ist, wie sie gehandelt werden, um gegen das Gesetz zu verstoßen. Als Krypta an Popularität gewann und auf der ganzen Welt akzeptiert wurde, war es auch notwendig, Vorschriften zu erlassen, um Waschmaschinen zu verhindern. Dies ist ein schwerwiegendes Problem, das in verschiedenen Gebieten unterschiedlichen Regeln unterliegt und sich als Herausforderung erweist.

Die dezentrale und anonyme Natur vieler Kryptos hat bei Wachhunden viele Antennen hervorgerufen, die befürchten, dass Plattformen zum Waschen von Geld benutzt werden. Im vergangenen Jahr wollten die G20-Mitgliedsländer eine Vereinbarung treffen globaler Anti-Geldwäsche-Standard für Kryptowährungen.

Diese Sorge geht einher mit der Angst, dass Kryptos für andere kriminelle Aktivitäten im Internet verwendet werden. Ein im letzten Jahr veröffentlichter Bericht stellte dies fest Die Verwendung von Bitcoin zur Finanzierung illegaler Aktivitäten war zurückgegangen. Obwohl sich die Anzahl der Transaktionen vervielfachte, hat die Nachverfolgung und Regulierung der Währungen zu weniger verdächtigen Aktivitäten geführt.

Wertpapier- und Rohstoffvorschriften

In einem Versuch, die Instabilität der Krypta zu überwinden, wendet sich die Kryptogemeinschaft nun zu stabilen Geldmünzen. Dieses neue Produkt wurde speziell als Asset-Backed-Security konzipiert und sollte mit den geltenden Gesetzen einfacher reguliert werden können.

Die Präferenz für eine sicherere Anlageform kommt nach dem Aufstieg und Fall von Initial Coin Offerings (ICOs), die sich als sehr einfache Möglichkeit zur Geldbeschaffung erwiesen haben, jedoch keine Sicherheit für die Anleger bot, da viele der Projekte nicht eingesetzt wurden nach der Fundraising-Phase, und die Jetons gaben nichts weiter als Kopfschmerzen. Sicherheitszeichen sind somit geworden Das Schlagwort von 2019.

Im Gegensatz zu Dienstmarken, Sicherheitsmarken geben dem Investor einen Prozentsatz des Eigentums in die Hände weil sie eine digitalisierte Form der Sicherheit sind. Diese digitalen Assets sind auf intelligente Kontrakte angewiesen, sie verhalten sich jedoch wie traditionelle Wertpapiere und unterliegen denselben Regelungen. Sie sind zur bevorzugten Methode für Crowdfunding geworden, da sie allen Beteiligten einen sicheren Rahmen bieten.

Dies bedeutet regulatorische Compliance-Verfahren, die sich von Land zu Land ändern. Das bekannteste ist das US Securities Exchange Commission (SEC), die Krypto-Anlagen skeptisch gegenüberstehen und benötigen eine umfangreiche Liste von Dokumenten für diejenigen, die ein Token-Angebot durchführen möchten.

Persönliche Privatsphäre und Identität

Blockchain ist ein öffentliches Ledger, in dem jede Transaktion in der Öffentlichkeit verschlüsselt und aufgezeichnet wird, damit jeder sie sehen kann. Dies bedeutet natürlich nicht, dass jeder die Teilnehmer an einer Transaktion identifizieren kann. Dennoch ist jeder berechtigt, sich zu fragen, wie sicher seine Informationen im öffentlichen Bereich sind. Seit langem geltende Normen haben sich alle Sorgen darüber gemacht, wo ihre persönlichen, rechtlichen, finanziellen und sogar gesundheitlichen Daten gespeichert sind.

In Europa ist die allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO) eines der größten Probleme bei der Implementierung der Blockchain-Technologie. Es wird behauptet, dass GDPR wegen der Klausel „Recht auf Vergessenheit“ nicht mit der Blockchain vereinbar ist. Effektiv, Sobald Daten in die Blockchain eingegeben wurden, können sie nicht gelöscht werden. Laut der DSGVO kann jedoch jeder innerhalb der EU verlangen, dass alle über ihn gespeicherten personenbezogenen Daten dauerhaft entfernt werden.

Die Suche nach einer Lösung für die Erstellung einer DDRPR-kompatiblen Blockchain-Architektur war eine Herausforderung und hängt wiederum von den gesetzlichen Bestimmungen ab. Zwar gibt es einige Lösungsvorschläge, wie z. B. die Speicherung außerhalb der Kette, aber der Schutz der privaten Daten von Verbrauchern kann sich als vorteilhaft erweisen, wenn Blockchain verwendet wird und die Anonymität gewährleistet ist. Es ist jedoch zu einem Problem für Regierungen geworden, wie im vorigen Abschnitt beschrieben.

Einige Länder haben schwere verhängt Vorgehen gegen Kryptowährungenwie China und Iran. Andere haben sich jedoch dazu entschlossen, sie zu regulieren, um Investoren anzuziehen und die Rechte der Verbraucher und Anleger zu schützen. In Europa, Mehrere Nationen haben sich als blockchain- und krypto-freundlich erwiesenund zieht nicht nur Unternehmen an, die bereit sind, Crowdfunding-Vorschriften zu erfüllen, sondern auch regulierter Krypto-Austausch. In Asien haben wir kürzlich gesehen, wie das Philippinen hat Token-Offerten aufgestellt und wie Thailand zu einem Blockchain-Hub wird.

Blockchain stört die Industrie

Blockchain ist in vielerlei Hinsicht eine wundersame Technologieinnovation, die sich in fast allen Bereichen des modernen Lebens schnell bemerkbar gemacht hat. Von Finanztechnologien und Landwirtschaft über Datensicherheit und Gesundheitsfürsorge wird Blockchain jetzt eingesetzt, um die Leistung und Effizienz aller Vorgänge zu verbessern, die von Computern ausgeführt werden. Blockchain war in diesen Branchen am wirkungsvollsten:

Fintech

Unternehmen und Privatpersonen haben die intelligenten Verträge von blockchain als unverzichtbar für die Revolutionierung des Handels mit Gütern und Dienstleistungen empfunden. Diese digitalen Vereinbarungen sind in vielerlei Hinsicht besser als herkömmliche Papierverträge. Am wichtigsten ist jedoch, dass sie verteilt und überprüfbar sind. Intelligente Verträge haben das Vertrauen in den Finanzsektor verbessert und stellen eine bestehende Herausforderung für Altsysteme dar.

Handel

Die Handelsbranche profitierte von Blockchain. Um sicherzustellen, dass Transaktionen sicher sind, freuen sich Regierungen, Import- und Exportfirmen, Hersteller, Supermärkte und sogar Verbraucher über die Verwendung von Blockchain bei der Verfolgung von Produkten. Dies bedeutet, dass die Schritte der Lieferkette digitalisiert und in der Blockchain gespeichert werden. Die betroffenen Branchen sind vielfältig. Zuletzt, Die Ford Motor Company hat sich mit IBM zusammengetan, um Technologien zur Rückverfolgung von Kobalt aus ethischen Gründen einzusetzen. Ähnlich, aber in einer völlig anderen Branche, Südkorea und die Großbritannien verwenden die Technologie, um Rindfleisch vom Feld bis zum Schlachthof und zum Supermarktregal zu verfolgen.

Energie-Mikrogitter

Energie ist ein Industrie, die mit der Verwendung von Blockchain stark gewachsen ist. Sie ermöglicht es den Nachbarn, erneuerbare Energie zu kaufen und zu verkaufen, die im Mikronetz erzeugt und gespeichert wird. Wir haben verschiedene Initiativen in diesem Bereich behandelt. Zum Beispiel, Südkoreas "Future Micro Grid" ist ein Rahmen, der eine offene Energiegemeinschaft schaffen wird. Mit Blockchain kann Strom problemlos über mehrere Mikro-Netze gehandelt werden. In Bangkok Thailand Nachbarn kaufen und verkaufen Energie über das Stromnetz der Stadt mit blockchain.

Identitätsmanagement

Mit der zunehmenden Digitalisierung der Welt ist ein System erforderlich, auf das sich die Identität der Menschen im Internet stützen kann. Die verteilte Ledger-Technologie kann es Benutzern ermöglichen, ein einzigartiges und vertrauenswürdiges Identitätsverwaltungssystem zu haben, das revolutioniert, wie Einzelpersonen und Unternehmen sich online verbinden und miteinander kommunizieren.

Das oben erwähnte Problem der Privatsphäre hat eine direkte Korrelation mit der Identität. SUm die Identität jeder Person in der digitalen Welt sicherzustellen, ist dies kein Problem, das nur die Technologie lösen kann. Zu unserem Gefühl der Zugehörigkeit gehören Kultur, Recht, Bildung, Geschäftsprozesse, Lebensprozesse und unsere technologischen Rahmenbedingungen. Die Blockchain-Technologie macht bereits erhebliche Fortschritte bei der Regulierung all dieser Identitätselemente in verschiedenen Branchen.

Blockchain-Systeme werden so konzipiert, dass die Daten und Transaktionen auf ihrer Plattform geschützt werden. Diese Anwendung von Blockchain wird in verschiedenen Bereichen eingesetzt, von der Durchführung von Know Your Customer (KYC) -Prozessen bis hin zu a Blockchain-basiertes digitales Identitätssystem für Zahlungen leben, selbstsouveräne Ausweise, um Flüchtlingen dabei zu helfen, ihr Leben wieder aufzubauen.

Rechte an geistigem Eigentum

Es ist einfach, digitale Inhalte im Internet zu reproduzieren und zu verteilen. Besitzer digitaler Inhalte hatten trotz der geltenden Urheberrechtsgesetze immer Probleme mit der Kontrolle und dem Schutz ihres digitalen geistigen Eigentums. Mit Blockkette, Creatives können ihre Urheberrechte jetzt als intelligente Verträge speichern um nicht autorisierte Umverteilungsrisiken zu reduzieren oder sogar zu beseitigen. Abgesehen vom Schutz der Rechte an geistigem Eigentum und der Bekämpfung von Nachahmungen Es kann den Anlegern den Zugang ermöglichen, indem der Besitz von Vermögenswerten aufgeteilt wird.

Blockchain-Anwendungen

Die Zahl der Blockchain-Jobs ist in den letzten zwei Jahren enorm gestiegen. Dies liegt an den vielversprechenden Anwendungen von Blockchain in vielen Branchen, die die Effizienz steigern, Kosten senken und die Glaubwürdigkeit durch den Einsatz der Technologie gewährleisten können. Von den wichtigsten Anwendungen, die Blockchain zur Verfügung stellt, haben wir einige hervorgehoben.

Intelligente Verträge

Intelligente Verträge können als einfache Verträge betrachtet werden, die ausgeführt werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Es handelt sich um automatisierte, selbstausführende Transaktionen mit spezifischen Anweisungen, die in ihrem Code stehen. Dies bedeutet, dass in einer Lieferkette oder einem Zahlungsvorgang intelligente Verträge erstellt werden können, um sicherzustellen, dass die Anforderungen erfüllt werden, von der Produktqualität des Anbieters bis zu den verfügbaren Geldern des Käufers. Ethereum (ETH) ist eine der bekanntesten Blockchain, die zur Herstellung intelligenter Verträge verwendet wird.

Sharing Economy

Durch die Beseitigung der Zwischenhändler ermöglicht Blockchain P2P-Zahlungen zwischen Anbietern und Verbrauchern. Diese direkte Interaktion kann als eine „Sharing Economy“ betrachtet werden, in der traditionelle Unternehmen wie Uber und Airbnb Blockchain-Konkurrenten an Beliebtheit gewinnen.

Governance

Von Verwaltungsaufgaben über Datenmanagement bis hin zu Abstimmungen kann Blockchain im Governance-Bereich auf vielfältige Weise implementiert werden. In Spanien ist die Regierung von Katalonien investierte in Blockchain in seine öffentlichen Verwaltungstätigkeiten Prozesse beschleunigen. In Japan, Eine Stadt im Norden Tokios hat ein auf der Blockchain basierendes Umfragesystem getestet, wo die Wähler ihre Stimmen nur über ein System abgeben, das ihre nationale Personalausweisnummer liest. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit von Betrug und Missbräuchen bei Wahlen, wodurch der Prozess transparenter wird und weniger Korruption unterliegt.

Tokenisierung von Vermögenswerten

In letzter Zeit sieht es so aus, als ob auf Blockchain alles von der Malerei bis zum Immobilienwesen symbolisiert wird. Tokenisierung ist Eine Methode, die Rechte an einem Asset in ein digitales Token umwandelt. Jedes Token repräsentiert einen Anteil des zugrunde liegenden Vermögenswerts. Das Token wird auf einer Plattform ausgegeben, die intelligente Verträge unterstützt. Zuletzt, ein Gemälde von Andy Warhol mit mehreren Millionen Dollar wurde symbolisiert durch eine Auktion, die ausschließlich mit intelligenten Verträgen durchgeführt wird.

AML und KYC

AML / KYC-Lösungen, die auf der Blockchain basieren, nehmen zu. Diese beiden Praktiken sind arbeitsintensiv, langwierig und kostspielig. Durch die Verwendung der Blockchain können die Kosten gesenkt werden, während die Wirksamkeit von Überwachung und Analyse exponentiell steigt. Von der Analyse von Transaktionen bis hin zur Hintergrundprüfung kann alles in der Blockchain erledigt und gespeichert werden.

Was ist zu erwarten?

Bitcoin (und Kryptowährungen) werden häufig mit der Blockchain gemischt. Während das eine das Rückgrat des anderen ist, werden ihre Anwendungen unterschieden. Ihre Auswirkungen sind in verschiedenen Branchen auf der ganzen Welt zu spüren. Sie werden sich voraussichtlich ändern B2B-Transaktionen, Governance, Zahlungssysteme, humanitäre Hilfe und viele andere. Wir werden am ehesten mit Blockchain beginnen, ohne es zu bemerken, da seine Einführung zum Mainstream wird. Unterdessen werden Kryptos weiterhin reguliert, da die Skepsis in der Umgebung langsam nachlässt. Die früher negativen Vorhersagen sind relativ positiv geworden, da diese neue Revolution den Weg für eine neue Vorgehensweise ebnet.

War Blockchain-Technologie oder Kryptowährung bisher in Ihrem Leben von Bedeutung? Wenn das so ist, wie?

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE