Das Facebook Blockchain-Team stellt zwei ehemalige Compliance-Manager für Coinbase ein. Ist FB Coin unvermeidlich? - Bitcoin Exchange Guide

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Facebook-Builds-Blockchain-Team-wie-es-rekrutiert-zwei-Compliance-Manager-aus-Coinbase

Facebook, die beliebteste Social Media-Plattform der Welt mit Tochterunternehmen wie WhatsApp Inc. und Instagram, hat zwei der ehemaligen Compliance-Manager von Coinbase eingestellt. Die beiden Herren, die diesen Monat eingestellt wurden, verbrachten jeweils ein paar Jahre bei Coinbase, bevor sie Facebook verließen und sich dort einschlossen. Diese Schritte von Facebook sollen Teil der Bemühungen des Social-Media-Riesen um ein oder mehrere Blockchain-Projekte sein.

Facebooks neue Manager

Nachdem Jeff Cartwright fast fünf Jahre mit Coinbase verbracht hatte, verließ er irgendwann im März den Cryptocurrency Exchange, wo er im Bereich Compliance arbeitete. Derzeit sind alle Informationen zu seiner Stellenbeschreibung öffentlich bekannt, dass er Policy- und Compliance-Manager ist.

Es wird gemunkelt, dass Facebook an einem Projekt arbeitet, bei dem die Firma eine neue stabile Münze herstellen wird. Zu diesem Zeitpunkt Facebook hat keinen Teil davon zur Kenntnis genommen und Cartwright selbst ist nicht auf die Einzelheiten seiner neuen Rolle eingegangen.

Cartwright ist ausgebildeter Anwalt und war vor seinem Eintritt bei Coinbase auch Compliance-Mitarbeiter bei American Express und bei Goldman Sachs. Cartwright war auch als Berater für die Bekämpfung von Geldwäsche bei KPMG tätig - einem der größten professionellen Finanzdienstleistungsunternehmen der Welt. Jeff Cartwright, der zu Coinbase kam, war zunächst der Manager des Unternehmens für die Bekämpfung von Geldwäsche und die Einhaltung des Bankgeheimnisgesetzes (BSA). Bei 2017 wurde er Leiter der internen Revision und Ende letzten Jahres Direktor für regulatorische Risiken und Prüfungen.

Der andere neue Mitarbeiter ist Mikheil Moucharrafie. Mikheil hat vier Jahre bei Coinbase verbracht und ist auch als Compliance-Mitarbeiter zu Facebook gekommen. Ebenso wie Cartwright sagt Mikheils LinkedIn-Seite ausdrücklich, dass er Compliance Officer bei Facebook ist, sagt aber nichts weiter.

Vorgeschlagene Stallmünze von Facebook

Es wird erwartet, dass die Neuzugänge im Facebook-Team nur für das Kryptowährungsprojekt sind, das das Social-Media-Schwergewicht derzeit durchführt. Facebook hat die meisten seiner Pläne erfolgreich unter Verschluss gehalten und abgesehen von der Tatsache, dass die Münze Waage heißt, ist nicht viel anderes über die Münze oder alle Bemühungen um ihre Aktualisierung bekannt.

Vor kurzem wurde Gründer und CEO Mark Zuckerberg in einem offenen Brief des Bankenausschusses des US-Senats gebeten, Einzelheiten über das bevorstehende Projekt mit besonderem Augenmerk auf den Datenschutz bei einzelnen Finanzinformationen offenzulegen.

Facebook rekrutiert seit einiger Zeit stillschweigend ein Team von erfahrenen Spielern, um an der Erforschung der Blockchain-Technologie zu arbeiten, vermutlich für Libra. Es wird gemunkelt, dass das Team nicht mehr als zwölf Personen haben wird und bereits von David Marcus angeführt wird, der früher im Coinbase-Vorstand war.

Unbestätigte Kommentare zu dem Projekt besagen auch, dass Facebook Unterstützung von Risikokapitalgebern in Höhe von etwa 1 Milliarden US-Dollar als Unterstützung für Libra anstrebt.

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE