Preisvorhersagen für Ethereum 2019: Der Wert von Cryptocurrency könnte sich verdreifachen (Wie hoch kann der Preis von Ethereum in 2019 steigen?) - Ethereum-News - Do. Mai 16

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

2019 Ethereum-Vorhersage

Eine aktuelle Analyse der Charts zeigt, dass der Preis von Ethereum (ETH) weiterhin stark gefallen ist. Tatsächlich ist die Rate, mit der das digitale Asset fällt, im Vergleich zu anderen Assets unter den Top-Token viel höher. Diese anhaltende Abwärtsspirale hat die Anleger überrascht und führt bei vielen zu Besorgnis, wenn das digitale Asset in die richtige Richtung geht.

Es scheint, dass kein Boden für Ethereum (ETH) in Ordnung ist, da es weiter abfällt. Derzeit handelt es sich bei Ethereum (ETH) um Handel um $ 103. Dies zeigt, dass das digitale Asset seit Anfang des Jahres von rund $ 1200 gefallen ist. Somit hat der Token aufgrund des sehr volatilen Marktes über 90% seines ursprünglichen Werts verloren.

Ethereum (ETH) mit Ertrinkungsgefahr im zweistelligen Bereich

Es besteht die Gefahr, dass Äther zweistellig werden, da sich der nächste Unterstützungsbereich für die Kryptowährung an der Position $ 100 befindet. Es gibt eine psychologische und technische Unterstützung. Deshalb ist die Unterstützungslinie sehr wichtig. Das letzte Mal, dass die ETH diese Stufen gesehen hat, war Mai 2017. Zu diesem Zeitpunkt hatte das digitale Asset eine Unterstützung von $ 91 gebildet.

Dies zeigt deutlich, dass der Preis für das digitale Gut den psychologischen und technischen Supportbereich von $ 100 durchbricht. es kann auf $ 91 fallen. Dies ist der Hauptgrund, warum es für das digitale Asset wichtig ist, die $ 100-Unterstützung von area beizubehalten. Das Problem ist, dass die Abwärtsbewegung so heftig ist, dass sie auch $ 100 brechen kann.

Zweistellige Zahlen für die ETH werden nun eher zu einer Möglichkeit als zu einer Fantasie. Der Grund, warum Investoren Ethereum (ETH) angesichts des erheblichen Wertverlusts skeptisch gegenüberstehen.

EtHereum (ETH) hat im Vergleich zu den anderen Top-Assets einen erheblichen Wertanteil verloren

Wie bereits erwähnt, hat Ether einen großen Teil seines Wertes verloren. Die Zahl steht zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 90%. Keine der drei größten virtuellen Währungen hat so viel an Wert verloren. Die Werterosion von Ethereum ist enorm. Und da der Markt für anfängliche Münzangebote derzeit in Schwierigkeiten ist, scheint es, als würden die Probleme, denen sich Ethereum (ETH) stellt, bald nicht enden. Behörden auf der ganzen Welt haben begonnen, die Regulierung von ICOs zu verschärfen. Deshalb sind die Grundlagen nicht positiv.

Ein Fall unter den $ 100-Bereich erscheint wahrscheinlich

Die aktuelle Kursbewegung von Ether bedeutet, dass ein Absinken unter $ 100 unmittelbar bevorsteht. Ja, für Ether sieht es eigentlich nicht gut aus. Da die Konkurrenz innerhalb der Blockchain gegenüber den anderen virtuellen Währungen zunimmt, nimmt die Verwendung der Ethereum-Blockchain keineswegs schneller zu als in früheren Zeiten.

Ob sich das Schicksal des digitalen Vermögens ändern wird, bleibt abzuwarten. Wir können nicht sagen, ob es die Höhen erreicht, die es erreichte, wenn die Dinge besser waren. Das ist eine ganz andere Sache. Für den Ether-Token-Preis scheint es jedoch vorerst keinen Tiefpunkt zu geben.

Ethereum Blockchain ist eine der nützlichsten

Die Blockchain von Ethereum (ETH) ist eine der nützlichsten im Blockchain-Bereich. Trotzdem zahlt das Blockchain-Projekt einen großen Preis für die zahlreichen gefälschten Projekte in der Kryptoindustrie. Viele anfängliche Münzenangebote verwendeten das Protokoll von Ethereum in 2017 und 2018. Ethereum bezahlt jetzt für die Scheinmotive der meisten dieser Projekte.

Der massive Wertverlust von Ethereum ist im Wesentlichen auf die geringe Anzahl neuer Erstmünzangebote zurückzuführen. Die Anleger sind jetzt intelligenter, sie verstehen die Landschaft jetzt besser. Viele existierende Projekte verkaufen ihren Ether aufgrund des Zusammenbruchs des Wertes der digitalen Währung.

Der Gründer von ConsenSys und der Mitgestalter von Ethereum - Joseph Lubin - sind jedoch der Ansicht, dass der Adoptionsprozess und die Anwendungsfälle des Ethereum-Protokolls rasch zunehmen.

Nerayoff sprach über Ethereum

"Sie sehen ein enormes Wachstum in einer Vielzahl von Branchen. Fintech ist eigentlich der natürliche Bereich, aber jetzt sieht man, dass es immer kreativer wird - man findet Projekte in der Öl- und Gasindustrie, man findet Regierungen, die es in ihren Anwendungen verwenden, man sieht es in Spielen aller Art von verschiedenen Bereichen ", sagte Nerayoff.

Über den Projektaufbau hinaus sagte Nerayoff, dass die Nutzung zunimmt, da Ethereum Transaktionen schneller und billiger als sein Konkurrent verarbeiten kann. "Die Leute benutzen es auch für die Währung", sagte er. "Niedrigere Transaktionskosten erhöhen die Nutzung des gesamten Netzwerks, und das erhöht die Netzwerkeffekte. Es gibt mehr Nutzer, mehr Projekte werden dort gebaut und mehr Programmierer ", sagte er. Trotz seines Selbstvertrauens ignoriert Nerayoff Bitcoin und das Interesse an der von 2017 inspirierten Kryptowährung nicht. "Der gesamte Raum nimmt zu. Es gibt ein riesiges Interesse in der Öffentlichkeit und es gibt mehr Bereiche, in denen die Öffentlichkeit investieren kann, sogar in Bitcoin, so dass man nur eine Erweiterung des gesamten Raums sehen kann ", sagte er.

Ethereum-Preisvorhersage: 2019, 2020

Ethereum entwickelt sich rasch zu einer wichtigen Kryptowährung. In den letzten Tagen hat es immer wieder neue Höhen erreicht. Dies ist einer der Hauptgründe, warum die meisten Anleger Ethereum auch als langfristige Investment-Wette betrachten.

Dies bringt uns zu der wichtigen Frage, was der Ethereum-Preis in der Zukunft sein kann. Sie müssen verstehen, dass Sie sowohl die Benutzerfreundlichkeit als auch die Anwendung der Kryptowährung prüfen müssen. Wenn Sie in der Lage sind, die Verwendbarkeit und Anwendung der Kryptowährung zu betrachten, dann wird es nur noch einfacher für Sie zu verstehen, wie ihr Wert geschätzt werden kann. Wenn Sie Ethereum betrachten, würden Sie feststellen, dass es zugrunde liegenden Fähigkeit ist, dass es bietet dezentrale Verarbeitungsleistung sowie Bandbreite. Aus diesem Grund unterscheidet sich Ethereum deutlich von den anderen Token, die nur eine Investition darstellen. Dies bedeutet auch, dass der Wert von Ethereum in Zukunft steigen würde.

Ende nächsten Jahres, das ist 2019, wird erwartet, dass sich Ethereum irgendwo bei $ 500 befinden würde. In ähnlicher Weise wird bis Ende des Jahres 2020 davon ausgegangen, dass Ethereum bei rund 2,000 liegen würde.

Wenn man sich also die Art von Renditen ansieht, die von Ethereum erwartet werden, würde man feststellen, dass es noch einen langen Weg bis zum Stillstand hat.

Gründe, warum Ethereum um einen signifikanten Betrag zu schätzen weiß:

Einige der Gründe sind:

  • Zunehmende Anwendung verwendet
  • mehr Unternehmen nutzen dezentralisierte Cloud-basierte Anwendungen
  • verstärkte Nutzung intelligenter Verträge

Dies sind die 3-Gründe, warum Ethereum häufiger verwendet wird. Sie müssen bedenken, dass bei Ethereum, je mehr die Plattform verwendet wird, desto höher ist der Preis des Tokens. Aus diesem Grund können Sie sicher sein, dass der Wert von Ethereum auch in Zukunft steigen wird.

Außerdem wird erwartet, dass es zum 2 wirdnd wertvollste Kryptowährung nach der Marktkapitalisierung. Dies ist einer der Hauptgründe, warum es im Laufe der Jahre konsequent zu schätzen wissen würde.

Also, wenn Sie in eine Kryptowährung investieren möchten, ist es eine viel bessere Idee, die Option von Ethereum zu betrachten. Wenn Sie sich die Option von Ethereum ansehen, werden Sie feststellen, dass es nicht nur eine starke Anwendung, sondern auch ein signifikantes Wertsteigerungspotential hat.

Tags: Ethereum Preisvorhersagen 2020, Ethereum Preisvorstellung 2025, Ethereum Preisspekulation, Bitcoin Preisvorhersagen 2018, Litecoin Preisvorhersagen, Welligkeitspreisvorhersagen 2019, wie hoch kann der Preis für Ethereum sein, Äther-Preisvorhersage 2019

Fortune hat eine Geschichte über die Zukunft von Kryptowährungen im Allgemeinen veröffentlicht. Hier ist eine Zusammenfassung davon, um eine allgemeine Idee zu geben:

Die Zukunft der Kryptowährungen

7 Cryptocurrency Vorhersagen von den Experten
Fortune hat letzte Woche einige Top-Cryptocurrency-Unternehmer, Risikokapitalgeber, Banker und andere dazu eingeladen, über die Zukunft des digitalen Geldes auf der Fortune Brainstorm Tech-Konferenz in Aspen, Colorado, zu plaudern. Eine ausgewählte Gruppe traf sich am Mittwochmorgen im Aspen Institute zu einem Frühstücksgespräch.

Zu den Headlinern des Panels gehörte Balaji Srinivasan, CEO und Mitbegründer von 21.co, einem Startup für Kryptowährungen, das bei traditionellen VC-Förderungen mehr zu bieten hat als fast alle anderen. Ein anderer war Peter Smith, CEO und Mitbegründer von Blockchain, einer in Großbritannien ansässigen Cryptowährungsbörse, die vor kurzem $ 40 Millionen von GV, dem Risikokapitalzweig von Alphabet, Muttergesellschaft von Google (GOOG, + 0.22%), eingeworben hat. Und Kathleen Breitman, CEO und Mitbegründerin von Tezos, einem Blockchain-Startup, das in diesem Jahr mehr als $ 200 Millionen in einem ersten Münzangebot (ICO) gesammelt hat und den Promi-Investor Tim Draper zu seinen Geldgebern zählt.

Die Crew von Experten wog alles von der Langlebigkeit von Bitcoin, der ursprünglichen Kryptowährung und Blockchain oder dem kryptographisch gesicherten öffentlichen Buch bis hin zum neuesten Trend, so genannte Token-Verkäufe zu finanzieren, insbesondere bei Ethereum, einer konkurrierenden Blockchain zu Bitcoins , zur Zukunft eines dezentralisierten Webs. Hier sind einige der Vorhersagen, die wir gehört haben.

Die Zukunft von Bitcoin und Ethereum

  1. Bitcoin und Ethereum werden bleiben.
    Die meisten Leute, die sich für Kryptowährung begeistern, scheinen zuzustimmen, dass Bitcoin und sein neuerer Rivale Ethereum über eine gewisse Ausdauer verfügen, auch wenn sie im Vergleich zu anderen eher bullisch sind. "In Bezug auf 5 bis 10 Jahren, Bitcoin und Ether wird um mich wetten", sagte Balaji Srinivasan dem Raum von mehr als 70 Menschen.

Peter Smith sagte, seine Firma Blockchain, die schon früh für Bitcoin war, hat gerade erst begonnen, sich auf den Newcomer Ethereum einzulassen. Im Gegensatz dazu sagte Mike Cagney, CEO und Mitbegründer von SoFi, einer persönlichen Finanzfirma, während einer separaten Sitzung auf der Hauptbühne, dass er sich über die letztgenannte Technologie aufregte.

Bitcoin "hat einen Zweck, aber seine Anwendung für kommerzielle Transaktionen ist derzeit begrenzt", sagte Cagney. "Die Blockchain und Ethereum hingegen haben absolut faszinierende Infrastruktur-Anwendungen", fuhr er fort und erwähnte die Möglichkeit, Titelversicherungen zu überarbeiten, die beispielsweise immobilienrechtliche Richtlinien beinhalten.

Wie viele Token und Münzen und Blockchain-Protokolle werden sich letztendlich durchsetzen?

  1. Noch unbekannte Münzen werden die große Zeit treffen.
    Bitcoin und Ethereum mag die Show an dieser Stelle gestohlen haben, aber die Innovation wird nicht dort enden. Erwarten Sie mehr Gewinner am Horizont.

Kathleen Breitman ist zuversichtlich, dass Tezos, ihre eigene Blockchain-Wette, eine Nische füllen wird, die Probleme mit bestehenden Blockchains löst. Insbesondere entwickeln sie und die Entwickler ihres Projekts Tezos so, dass Software-Updates automatisch ins Netzwerk gepusht werden. Theoretisch wird so die Spaltung vermieden, die Systeme wie Bitcoin in den letzten Jahren überfallen hat.

Niemand kann sagen, wie viele Token und Münzen und Blockchain-Protokolle letztendlich herauskommen werden, aber die Experten scheinen zu glauben, dass Platz für eine Vielzahl ist. "Es ist wahrscheinlich, dass wir noch ein oder zwei dominante Exemplare auf dem Markt haben", projizierte Smith. "Eine weitere wirklich dominante Münze könnte dieses oder nächstes Jahr herauskommen."

Es geschehen Betrügereien, Leute gehen ins Gefängnis

  1. Sicher, die Leute werden verbrannt.
    Vorläufig scheinen Token-Verkäufe eine fantastische Möglichkeit zu sein, eine Menge Geld schnell und mit wenigen Fragen zu sammeln. Wird dies für manche zu Reichtum führen? Zweifellos hat es das schon getan. Und Abzocke für andere? Fast sicher.

Smith geht davon aus, dass Marktmanipulation und Insiderhandel bei den Anbietern von anfänglichen Münzangeboten weit verbreitet sind. "Wir sind auf kurze Sicht vorsichtig", sagte Smith über seine Firma. "Aber Sie müssen das mit der Idee abmildern, dass jede neue Technologie am Anfang so sein wird."

Brad Garlinghouse, CEO von Ripple und früherer Geschäftsführer von Yahoo, äußerte sich in einem separaten Panel weniger nachsichtig über den Sektor. "Stark regulierte Märkte sind in der Regel aus einem bestimmten Grund stark reguliert", sagte er. "Betrügereien passieren, Leute gehen ins Gefängnis."

ICOs verändern das gesamte Silicon Valley

  1. ICOs werden (eventuell) dem Silicon Valley und der Wall Street für ihr Geld einen Lauf zulegen.
    Die Tage der Pilgerreise in die Häuser der Geldbeutelträger gehen zu Ende. In einer Welt, in der jeder online als Investor teilnehmen kann, spielt der physische Standort eine geringere Rolle.

"Früher musste man ins Silicon Valley kommen, die Sand Hill Road entlanggehen und sich mit Einzelpersonen vernetzen", sagte Srinivasan über Unternehmer, die Geld suchen, oft einen Streifen westlich von Palo Alto entlang spazierend, der lange mit Risikokapital verbunden war Firmen. ICOs ändern das alles.

Projekte werden diesen Kickstarter-ähnlichen neuen Weg bereits finanziert. Breitman sagte, dass sie, als sie den Token-Verkauf von Tezos aufbaute, "möglichst viele Menschen, die am Ökosystem teilnehmen wollten, dazu brachte, einen Beitrag zu leisten." Das Unternehmen hat bisher mehr als $ 200 Millionen gesammelt und ihr zufolge mehr als 30,000 Tezos Wallets wurden geöffnet.

ICO und Cryptocurrency Regulations

  1. Die Vorschriften werden bleiben.
    Elena Kvochko, Chief Information Officer der Sicherheitsabteilung von Barclays, sagte, dass ihre Bank Gespräche mit Regulierungsbehörden über Bitcoin, Blockchains und ähnliches geführt habe. Die "Regel-Stickler" scheinen der Idee gegenüber offen zu sein, solange die "Kenne deine Kunden" -Gesetze befolgt werden, obwohl sie noch jung sind.

Während Regierungen sich auf die Regeln der Straße einlassen, drängeln sich Länder wie die Schweiz, Singapur und Estland, um Rahmen zu entwickeln, die die neue Technologie leicht aufnehmen, sagte Srinivasan. Sie versuchen, geografische etablierte Unternehmen zu verdrängen und zu Zentren für eine neue Welle der Unternehmensfinanzierung zu werden. "Wenn Sie eine US-Person oder ein Unternehmen sind, haben Sie eine Menge Sorgen", sagte Smith.

Breitman fügte hinzu, dass es bis zum Abschluss der Regeln "am besten sei, transparent zu sein", was man tut.

Preis Spekulationen

  1. Spekulationen werden nachlassen, wenn "Killer-Apps" greifen.
    Da die Preise für Kryptowährung stark schwanken, haben Spekulanten einen Feldtag hinter sich. Es gibt jedoch Grund zu der Annahme, dass die Märkte stabiler werden werden, wie es Bitcoin in den letzten Jahren (trotz der immer noch großen Kursschwankungen) schrittweise getan hat.

Damit diese Computermünzen in großer Menge greifen, brauchen sie einen Anwendungsfall, der das traditionelle Geld schlägt. Idealerweise sollte dies besser sein als nur "Drogen kaufen", wie Jeff John Roberts, Fortune-Reporter und Moderator der Sitzung, bemerkte.

Srinivasan schlug ein mögliches Szenario vor. Stellen Sie sich vor, dass "all Ihre wachen Stunden in der Matrix verbracht werden", sagte er und bezog sich dabei auf eine virtuelle Realität, in die alle in der Zukunft verstrickt sind. Wenn Menschen aus der ganzen Welt sich treffen und interagieren, brauchen sie ein Medium des Austausches. "Um Geschäfte zu machen, kann man nicht einfach einen Dollarschein übergeben", sagte Srinivasan. "Dafür brauchst du eine internationale Währung."

"Es könnte eine Weile dauern, aber es wird mehr nötig sein, über Grenzen hinweg zu handeln als heute", sagte er.

7. Cryptocurrencies werden die etablierten Anbieter unter Druck setzen, sich zu verbessern.
Wann immer ein Verbraucher eine Kreditkarte streicht oder eintaucht, berechnet der Zahlungsdienstleister eine Gebühr.

Nicko van Someren, Chief Technology Officer der Linux Foundation, wies darauf hin, dass die Gebühren für Unternehmen wie Visa oder Mastercard die Kosten für die Abwicklung oder Abwicklung von Transaktionen übersteigen. Diese Unternehmen könnten Transaktionen möglicherweise schneller und billiger abwickeln, argumentierte er.

Ein potenzielles Ergebnis der Einführung alternativer Systeme wie Bitcoin besteht darin, den Unternehmen den Anstoß zu geben, ihre Dienste zu verbessern. "Bitcoin ist gut, weil es die Banken dazu bewegen wird, die tatsächlichen Kosten für die Abwicklung dieser Transaktionen zu übernehmen", sagte van Someren. (In der Tat könnte man sich in Ethereums Fall vorstellen, dass aufstrebende Unternehmen darauf hin Giganten wie Amazon, Facebook oder Dropbox zwingen, ihre jeweiligen Angebote zu überdenken oder zu verbessern.)

Smith war indes weniger optimistisch, ob die etablierten Unternehmen sich an solche Veränderungen anpassen könnten. "Ich glaube nicht, dass die Banken ihre Preismodelle einfach anpassen können", sagte er.

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE