Ethereum-Preisprognose für 2019: ETH steigt nach Bestätigung des Goldenen Kreuzes

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Der Kryptomarkt wird in diesen Tagen immer aufregender, nachdem die Bullen ihn im April erneut getroffen haben. Dies geschah nach einem langen bärischen Winter und nach einem 2018, bei dem der Bitcoin-Preis um etwa 85% fiel.

Seit April ist es BTC gelungen, einen Anstieg um etwa 100% zu verzeichnen, und es wird erwartet, dass die wichtigste Krypto auf dem Markt noch weiter zunehmen wird.

Analysten haben gesagt, dass, wenn es die psychologische $ 10,000-Ebene durchbricht, das FOMO losgelassen wird und den Mainstream erreicht.

ETH zu schweben

Die Preisprognosen für Ethereum (ETH) sind in letzter Zeit ebenfalls positiv, und die jüngste Prognose besagt, dass wir definitiv mit einem Anstieg rechnen sollten.

Smartereum schreibt, dass die ETH in den kommenden Tagen mit weiteren Zuwächsen rechnen sollte, "da das sagenumwobene goldene Kreuz in den ETH-Kurscharts erscheint, wie von Kryptowährungsanalysten bestätigt."

Die Online-Publikation erwähnt Etherdamus, einen Kryptoanalytiker und beliebtes Mitglied der ETH-Community.

Sie schreiben, dass er auf Twitter weitere Gewinne für den ETH-Preis prognostizierte, nachdem er das „goldene Kreuz“ in der Kurstabelle bestätigt hatte.

Sein Tweet löste bei den Kommentatoren auf Twitter große Begeisterung aus.

Jemand sagte: „Derzeit in einer Dreiecksformation gefangen; Das goldene Kreuz könnte ein gutes Indiz für einen zinsbullischen Ausbruch in ein paar Tagen sein! “

Smartereum sorgt dafür, dass das Gedächtnis der Leser aufgefrischt wird, und erklärt, dass das goldene Kreuz ein beliebtes technisches Chartmuster ist, das das Potenzial für eine massive Rallye zeigt.

Dieser Indikator erscheint in einem Diagramm, wenn der kurzfristige gleitende Durchschnitt (SMA) einer Münze ihren langfristigen gleitenden Durchschnitt (LMA) überschreitet.

ETH testet Widerstand bei $ 280 und $ 300

Smartereum schreibt in der Etherdamus-Grafik: „Der exponentielle gleitende 50-Tagesdurchschnitt (oder 50 EMA) schneidet über den exponentiellen gleitenden 200-Tagesdurchschnitt (200 EMA).“

Wenn der Preis für die ETH so steigt, wie es das „goldene Kreuz“ vorschlägt, dürfte er den Widerstand bei 280 und 300 testen.

Gegenwärtig notiert die ETH bei CoinMarketCap bei 256.28 US-Dollar und handelt im grünen Bereich.



Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE