Die Ethereum Foundation gibt den Fahrplan für den Ausbau des Netzwerks bekannt

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Ethereum

Positiv ist zu vermerken, dass die Ethereum Die Stiftung kündigte am Mittwoch ihren dreigliedrigen Schritt zur Zuweisung von Ressourcen sowie ihre Prioritäten für das nächste Jahr an. Die Nachricht wurde von der Stiftung in ihrer Blog-Post Mai 21.

Für das nächste Jahr plant die Stiftung, 30 Mio. USD für Schlüsselprojekte im gesamten Ökosystem auszugeben. Dieses Budget ist gegen Preisbewegungen der ETH nach unten isoliert. Der Blog stellt ferner fest, dass es eine kritische Zeit für Ethereum ist und erhebliche Investitionen in wichtige Arbeiten im gesamten Ökosystem erforderlich sind.

Der Blog beschreibt die drei Hauptkategorien der Ressourcenzuweisung. Diese sind:

  • Das Ethereum von morgen bauen
  • Das heutige Ethereum unterstützen
  • Entwicklerwachstum und -bewusstsein

Die Stiftung hat 19 Mio. USD für den Bau des Ethereums von morgen bereitgestellt. Der Fonds wird verwendet, um die kritischen Arbeiten zu unterstützen, die im gesamten Ökosystem an aktiven Ingenieurprojekten wie ETH 2.0 und an langfristigen Investitionen wie der verstärkten Beteiligung der akademischen Gemeinschaft an der Entwicklung der Technologie durchgeführt werden.

8 Mio. USD wurden für das heutige Ethereum bereitgestellt und der Fonds wird verwendet, um sicherzustellen, dass „Ethereum 1.0“ weiterhin die weltweit dominierende Smart-Contract-Plattform ist.

Die Stiftung hat außerdem die Unterstützung von 3 Millionen US-Dollar angekündigt, um Entwicklern zu helfen, die auf der Plattform aufbauen und ein Schlüsselelement der Zukunft sind. Es ist entscheidend, heute in Entwicklerbeziehungen, Schulungen und Onboarding zu investieren, um die Community zu vergrößern und unseren anhaltenden Erfolg sicherzustellen.

Die diesbezügliche Ankündigung erfolgte am ConsenSysÄtherischer Gipfel am Mai 10. Während der Veranstaltung sagte Exekutivdirektorin Aya Miyaguchi, dass die Stiftung beabsichtige, ein akademisches Engagement für Ethereum zu schaffen, um hochrangige Forscher und Entwickler sowie Stipendien für akademische Teams und Organisationen zu gewinnen. Im letzten Jahr hat die Stiftung insgesamt 27 Millionen US-Dollar ausgegeben, um Geldstipendien für verschiedene 90-Projekte zu vergeben.

Bild: Shutterstock

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE