Ökonom zum E-Franken: „Mach es auf Schweizer Art“

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Ökonom zum E-Franken: „Mach es auf Schweizer Art“

Wirtschaftswissenschaftler über den E-Franken: "Do it the Swiss way" - CNNMoney Switzerland

Die Schweizer Börse SIX hat die Schweizerische Nationalbank gebeten, eine mit Schweizer Franken gesicherte digitale Münze herauszugeben. Für Markus Will, Senior Economist an der Universität St. Gallen, ist eine nationale Kryptowährung angesichts der Bedrohung durch die Facebook-Waage sinnvoll.

CNN-Bild

Hannah Wise

Natixis: Zinssenkung oder nicht, die US-Wirtschaft steht vor einer Abkühlung

Der S & P 500 erreichte am Mittwoch zum ersten Mal die 3,000-Marke, nachdem der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, vor dem Kongress eine bevorstehende Zinssenkung vorgeschlagen hatte. Für Esty Dwek, Senior Investment Strategist bei Natixis Investment Managers, betonte Powell jedoch nicht die Risiken und Unsicherheiten, die vor ihm liegen. Ihrer Ansicht nach befindet sich die US-Wirtschaft nicht in einer Rezession, sondern in einer Verlangsamung, und Risiken wie eine Schließung der Regierung wurden von den Märkten nicht eingepreist.
CNN-Bild

Hannah Wise

Ökonom zum E-Franken: „Mach es auf Schweizer Art“

Die Schweizer Börse SIX hat die Schweizerische Nationalbank gebeten, eine mit Schweizer Franken gesicherte digitale Münze herauszugeben. Für Markus Will, Senior Economist an der Universität St. Gallen, ist eine nationale Kryptowährung angesichts der Bedrohung durch die Facebook-Waage sinnvoll.
CNN-Bild
CNN-Bild

Hannah Wise

Der Ausblick der Analysten für Adecco kühlt sich aufgrund des schleppenden europäischen Wachstums ab

Die Adecco-Aktie gab um mehr als 5 Prozent nach, nachdem Goldman Sachs die Aktie aufgrund des schwächeren erwarteten Wachstums in Europa, seinem größten Markt, herabgestuft hatte. Peter Romanzina, Head of Brokerage bei der Vontobel Investment Bank, erwartet für die Personalvermittlungsfirma in Europa, wo sie ein großes Engagement im Industriesektor aufweist, ebenfalls geringere Umsätze.
CNN-Bild

Hannah Wise

Die Nachfrage nach Versicherungen gegen Online-Diffamierung wächst

AXA hat sich an den Schweizer Onlinedienst Silenccio gewandt, um seine 1.2-Millionen-Kunden vor Kommentaren in sozialen Medien zu schützen, die seinem Ruf schaden könnten. Dominique Kasper, AXA-Chef für Schaden- und Unfallversicherung in der Schweiz, geht davon aus, dass bis zu 200,000-Kunden in den nächsten fünf bis sieben Jahren auch eine Cyber-Versicherung abschließen werden.
CNN-Bild

Olivia Chang

Zurich Insurance: Der Klimawandel ist ein Billionen-Dollar-Risiko - und eine Chance

Der Klimawandel birgt erhebliche Risiken für die Wirtschaft, und laut Alison Martin, Group Chief Risk Officer der Zurich Insurance, brauchen wir eine weitere „industrielle Revolution“, um den Wandel zu ermöglichen. Wenn es darum geht, Risiken zu identifizieren, seien europäische Unternehmen ihren Kollegen in den USA voraus
CNN-Bild

Olivia Chang

Warum sich die Deutsche Bank von der Wall Street zurückzieht

Die Deutsche Bank wird 18,000-Arbeitsplätze abbauen und ihre Investmentbank im Rahmen einer kostspieligen Überholung, die einen Rückzug aus der Wall Street darstellt, drastisch verkleinern. Anna Stewart von CNN spricht über die Gründe für die Umstrukturierung.
CNN-Bild
CNN-Bild

Hannah Wise

Zurück zu den Grundlagen der Deutschen Bank, sagt Willis Towers Watson

Der M & A-Markt zeigte im zweiten Quartal des Jahres in allen Regionen eine Underperformance. Zum ersten Mal seit fünf Jahren wurde kein Mega-Deal über 10 Mrd. USD abgeschlossen. Laut André van Hooren von Willis Towers Watson kehren die Deutsche Bank und andere Banken, die kürzlich über Fusionen nachgedacht haben, zu den Grundlagen zurück und „definieren ihren Kern neu“, um sich an Veränderungen in der Branche anzupassen.
CNN-Bild

Hannah Wise

Warum Ölproduzenten die Produktion reduzieren

Angesichts der sinkenden Ölpreise haben sich die OPEC und ihre verbundenen Produktionspartner darauf geeinigt, 1.2 Millionen Barrel pro Tag für weitere neun Monate vom Markt zu nehmen. Die Ökonomin und Energieexpertin Cornelia Meyer erklärt uns, was dieser Schritt für die Verbraucher bedeutet, und gibt einen Überblick über die makroökonomischen Herausforderungen, denen sich die globalen Märkte derzeit gegenübersehen.
CNN-Bild

Hannah Wise

Hüten Sie sich vor „statistischen Illusionen“ über die Zahlen des Schweizer Arbeitsmarktes

Der Schweizer Arbeitsmarkt wuchs im zweiten Quartal von 9 gegenüber dem Vorjahr um 2019 Prozent. Dies geht aus einer neuen Umfrage des Personalvermittlungsunternehmens Adecco hervor. Aber seien Sie vorsichtig mit „statistischen Illusionen“, wenn Sie verschiedene Arbeits- und Arbeitslosenstudien analysieren, sagt Cédric Tille, Wirtschaftsprofessor am Genfer Graduate Institute.
CNN-Bild

Hannah Wise

Der Strom kehrt mit sauberer Energie zurück

Die Schweizer Pensionskassen haben jahrelang auf die Chance gewartet, in rentable nachhaltige Energieprojekte wie Solarparks und Windparks zu investieren. Jetzt sollen sie es dank eines Gesetzes bekommen, das nächstes Jahr in Kraft tritt, sagt Tobias Reichmuth, CEO und Gründer von SUSI Partners.
CNN-Bild

Tanya König

Was ist "Lex China"?

Der Ständerat stimmte einem Antrag zur Kontrolle ausländischer Investitionen zu, der hauptsächlich auf China abzielte. Folgendes müssen Sie wissen.
CNN-Bild

Hannah Wise

Wohin sollten Anleger nach dem Bullen-Run schauen?

Der derzeitige Bullenmarkt in den USA war historisch, aber wie lange kann er dauern? Bruno Verstraete von Lakefield Partners spricht darüber, wie Investoren in diesem Umfeld positioniert werden sollten.

CNNMoney Schweiz

Die meisten Aktienkursdaten wurden von BATS zur Verfügung gestellt. Marktindizes werden in Echtzeit angezeigt, mit Ausnahme des DJIA, der sich um zwei Minuten verzögert. Alle Zeiten sind ET. Haftungsausschluss. Morgenstern: © 2019 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Factset: FactSet Research Systems Inc. 2019. Alle Rechte vorbehalten. Chicago Mercantile Association: Bestimmte Marktdaten sind Eigentum der Chicago Mercantile Exchange Inc. und ihrer Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Dow Jones: Die Markenindizes von Dow Jones sind proprietär und werden von DJI Opco, einer Tochtergesellschaft von S & P Dow Jones Indices LLC, berechnet, vertrieben und vermarktet. Sie wurden zur Verwendung durch S & P Opco, LLC und CNN lizenziert. Standard & Poor's und S & P sind eingetragene Marken von Standard & Poor's Financial Services LLC. Dow Jones ist eine eingetragene Marke von Dow Jones Trademark Holdings LLC. Alle Inhalte der Dow Jones-Markenindizes © S & P Dow Jones Indices LLC 2019 und / oder ihre verbundenen Unternehmen.

© 2019 CNN Money Switzerland SA. Alle Rechte vorbehalten.Impressum unter denen dieser Service für Sie erbracht wird.

Datenschutzrichtlinie

Diese Website verwendet Cookies

Diese Cookies sind erforderlich, damit die Funktionen der Website www.cnnmoney.ch ordnungsgemäß funktionieren. Andere Cookies werden verwendet, um die Website zu personalisieren.
Sie können sie akzeptieren oder ablehnen, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche klicken.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, den Nutzungsbedingungen

Bitte aktivieren Sie JavaScript für ein besseres Erlebnis.

Frequenz

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE