Krypto-Mining-Rigs werden in Vietnam trotz regulatorischer Grauzonen mit „Rache“ verkauft

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

  • Vietnams Markt hatte einen Umsatzrückgang von Kryptoabbau Bohrinseln Anfang dieses Jahres, erlebt aber jetzt ein Wiederaufleben.
  • Die lokalen Anbieter und Investoren führen den Anstieg der Verkäufe auf die Preissteigerungen in der gesamten Region zurück Markt für Kryptowährung.
  • Während viele Einheimische weiterhin Bitcoin und andere Kryptowährungen als Investition kaufen, ist es im Land illegal, private digitale Währungen als Zahlungsmittel zu verwenden.

Der Anstieg des Bitcoin-Preises über die lang erwartete Schwelle von 52,000 USD bringt nicht nur den Anlegern Geld. Es ist auch ein Segen für die verkaufenden Unternehmen kryptowährung Bergbauplattformen – spezialisierte Bergbauausrüstung – nach Vietnam, wo die Regulierung des neuen finanziellen Vermögenswerts noch in Arbeit ist.

Das Land, das zu den Drehscheiben für Krypto Mining auf der ganzen Welt, sieht der Kryptowährungs-Mining nach der Rallye „mit aller Macht“ zurück, so Quang Thuan, ein lokaler Mining-Rig-Shop-Besitzer. Er sagte der lokalen Nachrichtenagentur
VnExpress, dass sich die Verkäufe im September im Vergleich zum Vormonat verdreifacht haben, zusammen mit dem Preisanstieg von Bitcoin – zumindest in seinem Geschäft in Ho-Chi-Minh-Stadt, der Hauptstadt Vietnams.

Krypto-Mining-Rigs werden in Vietnam trotz regulatorischer Grauzonen mit „Rache“ verkauft
Der Preis von Bitcoin in den letzten drei MonatenCoinMarketCap

Mehrere Personen aus dem Lokal
Die Krypto-Mining-Community fügte hinzu, dass die Gesamtrechenleistung, die für das Mining von Bitcoin und anderen Währungen verwendet wird, gestiegen ist. Die wertvollste Kryptowährung der Welt erreichte Mitte August den Preis von 50,000 US-Dollar und ist seitdem stark gestiegen, wenn auch nicht auf dem Niveau von 2020.



Um 1:10 Uhr Indian Standard Time (IST) war die Währung
zum Preis von 52,380.12 US-Dollar.

Vietnams Krypto-Mining-Boom findet trotz regulatorischer Grauzonen statt

Der Trend ist, um fair zu sein, nicht besonders überraschend. Forschungsunternehmen Finder kürzlich
berichtete, dass Vietnam den größten Anteil an Krypto-Eigentümern auf der ganzen Welt hatte. Dem Land folgten andere wie Indonesien, Indien, Malaysia und die Philippinen. Aber unter den Top XNUMX war Vietnam das einzige Land, das eine Geschichte im Krypto-Mining hatte.



Im Jahr 2017 importierte das Land mehr als 7,000 Bohrinseln. Ironischerweise kamen die meisten Bohrinseln aus China.

Derzeit ist die Verwendung von Kryptowährungen für Einkäufe im Land illegal. Die Zentralbank hat wiederholt davor gewarnt, dass Investitionen in Kryptowährungen das Risiko erhöhen, Pyramidensystemen und anderen Betrügereien zum Opfer zu fallen.

„Die Verwendung von Bitcoin als Zahlungsmittel in Vietnam ist ein Verstoß gegen das Gesetz und kann verwaltungs- oder strafrechtlichen Sanktionen unterliegen.“

Warnhinweis der Staatsbank von Vietnam


Die Einheimischen entscheiden sich jedoch immer noch dafür, in verschiedene Kryptowährungen von Bitcoin bis Chia Coin zu investieren. Im Februar dieses Jahres, während der Pandemie, stellten viele Internetcafés in der Hauptstadt auf Kryptowährungs-Mining um, wobei die Besucherzahlen drastisch zurückgingen.

Bitcoin spielt schwer wieder zu bekommen

Nachdem China in ausgewählten Provinzen des Landes gegen das Mining von Kryptowährungen vorgegangen war, war es vorübergehend einfacher geworden, nach Bitcoin zu schürfen. Es gab weniger Leute im Netzwerk, also passte Bitcoin seine „Hashrate“ an, um sich einfacher und profitabler für das Mining zu machen.

Im August war die kostenlose Fahrt jedoch vorbei. Während des geplanten zweiwöchentlichen Updates hat Bitcoin zurückgesetzt, wie schwer es für Miner ist, zu minen – was es um 7.3% schwieriger macht. Dies war das erste Signal, dass einige der Bergleute, die früher in China waren, sich in ihren Häusern im Ausland niederlassen.

Derzeit liegt die Netzwerkschwierigkeit bei 17.615 Terahash (t) – etwa auf halbem Weg zwischen den 25.046-t-Hochs vom Mai und den 13.673-t-Tiefs vom Juli.

Andere wetten, um von Chinas Verlust zu profitieren

Krypto-Miner, von denen viele bis in die ersten Monate dieses Jahres in China ansässig waren, hatten im April damit begonnen, das Land zu verlassen. Die Razzien der chinesischen Regierung gegen die Bergbauindustrie sind gut dokumentiert und haben auch zu einem Anstieg der Einnahmen für Bergbaubetriebe in Nordamerika geführt. Umsatzberichte von Firmen wie
Bitfarms in Kanada haben zwischen den Monaten April bis Juni dieses Jahres bis zu 29% gezeigt.
Da wieder ein Krypto-Bullenlauf erwartet wird, ist es wahrscheinlich, dass auch der Verkauf von Bohrinseln in diesen Ländern zunehmen wird. Der in Kalifornien ansässige Technologieriese Nvidia hat seine Ziele für GPUs verfehlt, die speziell für das Krypto-Mining entwickelt wurden. Es hofft, aus dem Einbruch herauszukommen, wenn Bitcoin 53,000 USD überschreitet.

Mehrere Gründe, auf einen Bullenlauf zu hoffen

Am 20. August hatte die Blockchain-Analyseplattform Glassnode
berichteten, dass ein „goldenes Kreuz“ zwischen dem gleitenden 30-Tage- und dem 60-Tage-Durchschnitt des Hash-Bands von Bitcoin eintraf, was die Erwartungen an einen Bullenlauf weckte. Ein goldenes Kreuz entsteht, wenn der durchschnittliche Wert eines Vermögenswerts kurzfristig den seines langfristigen Durchschnittswerts kreuzt.

Abgesehen von den steigenden Preisen von Bitcoin hat die Kryptoindustrie jedoch andere Gründe, hoffnungsvoll zu sein. Ethereums jüngster London Hard Fork, ein Update, das Anfang letzten Monats herauskam und eine neue Form des Minings ins Spiel brachte
Ethereum wird voraussichtlich die Nutzung des Tokens stärken. In ähnlicher Weise hat der beliebte Token Cardano kürzlich mit einem Update das Proof-of-Stake-Mining eingeführt.

Für eine ausführlichere Diskussion besuchen Sie Business Insider Cryptosphere
– ein Forum, in dem Benutzer tief in alles rund um Krypto eintauchen, interessante Diskussionen führen und der Zeit voraus bleiben können.

SIEHE AUCH:
Bitcoin, Solana, Cardano und andere Top-Kryptowährungen, auf die Sie heute achten sollten

Die tägliche Ausgabe von Ethereum wurde zum ersten Mal negativ, nach der Netzwerküberholung, die Münzen verbrennt

Die Kryptobörse FTX beginnt schnell damit, Benutzern 500 US-Dollar zu berechnen, um ihre eigenen NFTs zu prägen, nachdem sie mit Fischbildern gespammt wurden

Quelle Link

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE