Krypto-Börsen erhöhen ihre Bitcoin-Bestände trotz Kursschwankungen weiter: TokenAnalyst-Studie

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Laut einer Studie des Kryptowährungsforschungsunternehmens TokenAnalyst ist die Menge an Bitcoin, die von den größten Kryptowährungsbörsen gehalten wird, in den letzten zwei Jahren stetig gestiegen.

Ab sofort sind die Top-Börsenbrieftaschen dafür verantwortlich, dass 6.7-Prozent aller BTC im Umlauf sind (ca. 9.8-Milliarden US-Dollar zu aktuellen Preisen).

Der angegebene Zeitraum umfasst den 2018-Bärenmarkt, der im Dezember letzten Jahres mit einem Tiefstand von Bitcoin bei 3,100 endete (ein großer Unterschied zu dem Allzeithoch von Bitcoin bei 20,000, das im Vorjahr verzeichnet wurde). Trotz dieser wilden Kursschwankungen stapelten die Top-Börsen ihre Statistiken weiter.

$ 1 Bln Wert von Bitcoin in unbekanntes Portemonnaie verschoben. Einige schlagen vor, es könnte Bakkt Warehouse sein

Nach Angaben von BitInfoCharts gehören die vier größten Geldbörsen Kryptowährungsbörsen. Binance und Huobi liegen im neunstelligen Bereich, beide haben mehr als 1 Mrd. USD in ihren Kassen.


Ist das bullisch für BTC? Teile deine Meinung in unserem Kommentarbereich!



Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE