Cine Multi Cinemas ist das erste Kino in Brasilien, das Bitcoin für Kinokarten akzeptiert

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Cine Multi Cinemas ist das erste Kino in Brasilien, das Bitcoin für Kinokarten akzeptiert

Werbung

Einige gute alte Filme können in einem brasilianischen Kino angesehen werden, nachdem sie mit Bitcoin Tickets bezahlt haben. Letzteres ist auf die Bemühungen von Bancryp zurückzuführen, einer Kryptowährungsbank, die mit Cine Multi, einem Kino im südamerikanischen Land, zusammengearbeitet hat. Laut Bancryp ist Cine Multi damit das erste Kino des Landes, das die virtuelle Währung akzeptiert.

Brasilianer kaufen Kinokarten mit Bitcoin

Basierend auf dem Bericht von Bancryp können Einzelpersonen, Familien und Freunde wie üblich ein Kino in Brasilien betreten, um tagsüber oder nachts Unterhaltung zu bieten. Die Bezahlung ist jedoch nicht mehr auf Bargeld beschränkt, da Bitcoin jetzt von Cine Multi akzeptiert wird. Daher kann das digitale Gut ein Teil des täglichen Lebens der Menschen sein und nicht nur in Brieftaschen aufbewahrt werden.

Cine Multi, das betreffende Filmhaus, befindet sich in Florianópolis, der Hauptstadt des Bundesstaates Santa Catarina im Süden Brasiliens. Die Stadt gilt als die zweitgrößte des Landes. Cine Multi ist auch das erste Kino des Bundesstaates und verfügt über eine 98-Sitzkapazität. Basierend auf der Veröffentlichung der Website werden wichtige internationale Festivals und kommerzielle Filme gezeigt.

Das Kino hat den Weg der Kultur eingeschlagen

Während Bancryp die Zusammenarbeit kommentierte, sagte er, das Kino habe den Weg der Kultur eingeschlagen, und als solches akzeptiere Bitcoin sie als Pionier eines innovativen Marktes. Die Kryptowährungsfirma erklärte auch, dass die Leute in der Region die Pioniere sein würden, wenn sie mit Bitcoin ein Kino bezahlen würden.

Mit dem Bancryp POS-Terminal kann das virtuelle Asset daher für Kinokarten abgewickelt werden. Dies wird auch mit der Karte, dem Armband oder der Bancryp-App ermöglicht. Dies führt dazu, dass sich das Unternehmen im südamerikanischen Land unter mehreren anderen Unternehmen befindet, die Bitcoin und andere Kryptowährungen wie Bitcoin Cash aktiv einsetzen.

Weitere Unternehmen in Brasilien akzeptieren Bitcoin

BTCNN berichtete 21 vom Dezember, dass das brasilianische Handelsunternehmen Oásis Supermercados mit der Annahme von Bitcoin begann. Zu dieser Zeit sagte Douglas Andrade, ein Administrator der Firma, dass der Erhalt von Bitcoin für Waren ein einfacher Prozess ist. Er fügte hinzu, dass dies mit der Verwendung von Kreditkarten vergleichbar ist, die einfach und schnell sind.

Ein weiteres Beispiel wurde im Dezember 18 von Atletico Mineiro gemeldet, einem brasilianischen Fußballverein, der seine digitale Währung auf den Markt bringen will. Es ist zu erwarten, dass der Club der erste in der Region ist, der eine virtuelle Währung für Fußballtickets, Trikots und andere maßgeschneiderte Dienstleistungen akzeptiert.

Quelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE