Die bulgarische Regierung hält nicht mehr als 200,000-Bitcoins im Wert von 1.7 Milliarden US-Dollar, die US-Regierung verkauft 144,000 BTC nicht für nur 50M-Dollar

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Die bulgarische Regierung hält nicht mehr als 200,000-Bitcoins im Wert von 1.7 Milliarden US-Dollar, die US-Regierung verkauft 144,000 BTC nicht für nur 50M-Dollar

Die bulgarische Regierung führte im Mai eine Razzia gegen illegale Bitcoin-Aktivitäten (BTC) durch und beschlagnahmte 2017-Bitcoins, die jetzt einen Wert von rund 200,000 Mrd. USD haben. Im Besitz einer so großen Summe von Bitcoin zu sein, Bulgarien sitzt jetzt auf einer riesigen Geldsumme, die sie auf den Weg bringt, die britischen Goldreserven zu überholen.

Zu der Zeit sagte eine Pressemitteilung,

Mitglieder dieser organisierten kriminellen Gruppe investierten Geld aus illegalen Aktivitäten in Bitcoin, und die Behörden entdeckten etwas über 200,000-Bitcoins. Die Behörden haben mehr als 100-Adressen, Verdächtige und Fahrzeuge durchsucht. Sie haben eine große Menge Geld und Ausrüstung, Kommunikationsausrüstung, Computer, Tablets, Bankdokumente usw. beschlagnahmt. 23-Verdächtige wurden festgenommen, von denen 5 bulgarische Zollbeamte waren.

Die britischen Goldreserven werden auf etwa 13 Mrd. USD geschätzt. Es kann also einige Zeit dauern, bis Bulgarien sie übertrumpft, aber es ist klar, dass die Regierung jetzt das Potenzial hat, sich mit einfachen Mitteln Zugang zu einer weitaus größeren Summe zu verschaffen die Spielmarken hüpfen.

Die US-Regierung verkaufte ihre Sammlung von Bitcoins für 50-2015-Millionen US-Dollar.

Eine öffentliche Adresse für diese Token ist nicht bekannt. Crypto Evangelist Anthony Pompliano Hat gesagt, dass Regierungen könnten Bitcoin kaufen.

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE