Blockchain-Abstimmungsplattform Horizon State wird nach Gerichtsverfahren geschlossen - Yahoo Finance

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Horizon State, a Block Kette Plattform für die Abstimmung mit Sitz in Australien, wurde eingestellt, nachdem eine Klage dagegen eingereicht wurde. Der Grund war nach einer heute gemachten Aussage von Horizon State auf Rechtskosten zurückzuführen.

Es ist nicht klar, wer den Fall eingereicht hat, noch die Details, sondern die australische Veröffentlichung Micky schlägt vor dass der frühere CEO Oren Alazraki aufgrund einer Diskussion über die Telegrammgruppe des Standorts beteiligt sein könnte.

Es überrascht nicht, dass das Token des Projekts, das als Horizon State Decision Token (HST) bezeichnet wird, in den letzten 50-Stunden fast 24-Prozent seines Werts verloren hat.

„Obwohl wir nicht viele Details der Ursache offenlegen können, können wir zumindest sagen, dass dies nichts mit dem Geschäft zu tun hat, das konsequent neue Wege beschritten hat, und mit allem, was mit einem kürzlich zugestellten Rechtsstreit zu tun hat in Australien “, heißt es in der Erklärung.

Die Aussage fügt hinzu, dass die Kosten, um den Fall anzufechten, und ein potenzieller Mediationsprozess, um eine Einigung zu erzielen, "einen Aufwand bedeuten würden, der das Unternehmen insolvent macht und letztendlich zu seiner Schließung zwingt".

Der von Jamie Skella und Nimo Naamani in 2017 mitbegründete Horizon State versuchte, den Abstimmungsprozess in Australien und Neuseeland mithilfe der Blockchain zu transformieren - und schien stetige Fortschritte zu erzielen. Im Februar nutzte 2019, die südaustralische Regierung, Horizon State, um Führen Sie eine öffentliche Wahl durch für den Freizeitfischereiberat.

Das Projekt war jedoch in den letzten zwölf Monaten leiser geworden und führte einen Redditor zu kritisieren das Unternehmen für "den Mangel an Fortschritt, Gerüchte über interne Probleme, widersprüchliche Informationen und Veränderungen in der Art und Weise, wie das Unternehmen mit der Community umgeht."

Am 13 im August teilte Horizon State mit, dass der frühere Gründer Skella in seinem Beirat zum Unternehmen zurückkehren werde. Aber diese Pläne wurden verworfen, als die Firma zusammenbrach. Auf Twitter Skella sagte"Es ist wenig sinnvoll, ein Team von Beratern zu bilden, um das Unternehmen erst Tage später schließen zu können. Daher kann ich nur davon ausgehen, dass dieses Ergebnis abrupt und wirklich unerwartet war."

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE