Blockchain für eine grünere Welt – bitcoinist.com

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Das nächste Jahrzehnt wird davon bestimmt sein, wie wir mit den Ressourcen des Planeten umgehen.

Wir haben die Chance, den Kurs zu ändern und eine sauberere, nachhaltigere Zukunft zu schaffen. Die Frage ist, nehmen wir es an?

Virtuelle Immobilienplattformen wie Next Earth machen diese Entscheidung etwas einfacher.

Sie geben Menschen die Möglichkeit, ihr Geld dort einzusetzen, wo ihre Werte sind, und in virtuelle Immobilienanlagen zu investieren, an die sie glauben, und unterstützen gleichzeitig würdige Zwecke. Dies wird dadurch ermöglicht, dass ein Teil jeder Transaktion umweltbezogenen Ursachen zugeordnet wird.

Warum dies wichtig ist

Wenn wir heute etwas kaufen, stehen die Chancen gut, dass der Artikel oder die Dienstleistung nicht unter Berücksichtigung der ökologischen Nachhaltigkeit hergestellt wurde. Wir nehmen dies jedoch nicht nur als selbstverständlich hin – es ist etwas, das vielen von uns als Gesellschaft wirklich wichtig ist. Wir wollen umweltbewusst sein und dazu beitragen, einen saubereren Planeten für zukünftige Generationen zu schaffen.

Virtuelles Land könnte der nächste große Schritt in Richtung einer saubereren Welt sein.

Während wir weiterhin virtuelle Welten erschaffen, ist es wichtig, dass wir uns daran erinnern, wofür diese Welten da sind – Unterhaltung. Es liegt in unserer Verantwortung als Schöpfer und Nutzer dieser Welten, sie zu angenehmen Orten zu machen, die auch nachhaltig sind. Indem Sie in virtuelles Land investieren und darauf entwickeln, können Sie dazu beitragen, eine sauberere Welt zu schaffen und dabei trotzdem Spaß zu haben.

Aufbau einer saubereren Zukunft mit Next Earth Virtual Land

Foto von Silas Baisch auf Unsplash

Next Earth könnte die erste virtuelle Immobilienplattform sein, die einen Teil jeder Transaktion umweltbewussten Zwecken zuweist. Jeder Kauf, Verkauf und jede Entwicklung auf Next Earth bringt Gelder ein, die verschiedenen Umweltprojekten zugute kommen.

Wenn Sie beispielsweise auf Next Earth ein virtuelles Grundstück kaufen, das 3,000 US-Dollar kostet (die Währung des Unternehmens heißt ITO), werden 10 % des Kaufpreises (300 US-Dollar) für die Aufräum- und Aufforstung der Meere verwendet. Vor kurzem hat Next Earth über 1.3 Millionen US-Dollar in seinem ITO gesammelt, und eine Community-Umfrage auf Discord wurde verwendet, um die wohltätige Verteilung dieser Vermögenswerte zu bestimmen. Die Benutzer entschieden sich, 57% der Spenden für wohltätige Zwecke an The Ocean Cleanup (rund 73.000 USD) und die anderen 43% (rund 58.000 USD) an Amazon Watch zu verteilen.

Und machen Sie sich keine Sorgen, dass es an Wert verliert – dieses Geld fließt immer direkt auf das Stiftungs- oder Wohltätigkeitskonto, von dem es zugewiesen wurde.

Wie sonst wird Blockchain für eine grünere Welt verwendet?

 Blockchain wird nicht nur für virtuelles Land und das Spenden von Teilen des Umsatzes verwendet.

Die Technologie wird in vielen verschiedenen Branchen entwickelt, um sie umweltbewusster zu machen.

Blockchain wird beispielsweise verwendet, um Meeresfrüchte vom Fischer bis zum Verbraucher zu verfolgen und Transparenz zu schaffen, damit die Verbraucher sich auf die Lebensmittel verlassen können, die sie kaufen. Es wird auch auf Farmen verwendet, um zu verfolgen, woher die Lebensmittel kommen und wie sie angebaut werden, was dazu beiträgt, Betrug und andere Probleme zu reduzieren.

Blockchain wird auch in Lieferketten für eine Reihe von Produkten verwendet, darunter Arzneimittel und medizinische Bedarfsartikel. Dies trägt dazu bei, eine genaue Bestandsverfolgung zu gewährleisten und Ausschuss zu reduzieren, indem menschliche Fehler im Lieferkettenmanagementprozess vermieden werden.

Ein weiterer nachhaltigkeitsfokussierter Bereich, in dem Blockchain eingesetzt wird, ist die Abfallwirtschaft. Blockchain wird verwendet, um die Menge an Deponien zu reduzieren, die auf der ganzen Welt gefüllt werden, indem man die recycelbaren Gegenstände verfolgt.

Das Fazit zur Blockchain und ihre Auswirkungen auf eine sauberere Zukunft

In vielerlei Hinsicht hat die Blockchain-Technologie bereits große Fortschritte in Richtung einer saubereren Zukunft gemacht. Virtuelle Immobilien haben das Potenzial, vielen Nutzern eine interessante Möglichkeit zu bieten, ihr Geld zu investieren und gleichzeitig wichtige ökologische Anliegen zu unterstützen.

Unternehmen wie Next Earth machen es Menschen einfacher denn je, virtuelles Land zu kaufen und darauf zu entwickeln – ähnlich wie Gamer virtuelle Immobilien in Videospielen kaufen. Durch Investitionen in virtuelle Länder können Benutzer Anker werfen, eine Infrastruktur aufbauen oder sogar immersive Umgebungen schaffen, die andere Benutzer genießen können.

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE