Bitcoin rutscht unter $ 11,000 und nimmt den Markt mit

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Der Preis von Bitcoin hat $ 11,000 unterschritten und bewegt sich derzeit auf $ 10,980 - was einen Rückgang von 3.5 prozent für diesen Tag bedeutet. Es blieb den größten Teil des Tages relativ stabil, knapp unter 11,400, bevor es innerhalb einer Stunde um 1.7-Prozent fiel.

Die ersten drei Münzen sind gefolgt von Ethereum Gehen Sie zurück in Richtung $ 200 und XRP bleiben unter $ 0.30.

Die meisten Münzen in der Top-100 schreiben rote Zahlen, wobei VestChain und Maximine Coin (eine über den Grad gepumpte Münze) die größten Verluste verzeichnen. Beide sind um mehr als zehn Prozent gesunken. Im Gegensatz dazu ist die ABBC-Münze um 18 Prozent gestiegen, nachdem die Münze gestern in einer Stunde um 64 Prozent gestiegen war, bevor sie langsam wieder auf die Erde zurückkehrte.

Als der Preis von Bitcoin fiel, wurden Trader liquidiert, die auf Long-Positionen gingen (Wetten, dass der Preis steigen würde). Datamish zeigt, dass mehr als 30 Millionen in Longs auf BitMEX allein liquidiert wurden.

Dies ist nicht gut für jemanden, der auf den Rat von Goldman Sachs setzt. Die Investmentgesellschaft sandte ihren institutionellen Kunden eine Mitteilung, in der sie spekulierte, dass Bitcoin möglicherweise zu 11,094 zurückkehren könnte, bevor es zu 13,000 übergeht. Könnte es sich rechtzeitig erholen?

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE