Wöchentliche Kerze des Bitcoin-Preises könnte ein schmerzhafter Tropfen sein

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Anfang April stieg der Bitcoin-Preis durch den Widerstand bei $ 4,200 und stieg innerhalb einer Stunde um fast $ 1,000 in Richtung über $ 5,000. Seit der massiven grünen Kerze, von der viele glauben, dass sie den Tiefpunkt eines Bärenmarktes „bestätigt“ hatte, konsolidierte sich der Bitcoin-Preis zwischen $ 4,800 und $ 5,200.

Die Preisbewegung zwischen dem jüngsten Tageshoch und dem Tageshoch hat dazu geführt, dass der wöchentliche Bitcoin-Preis-Chart mit einem Doji geschlossen wurde. Dies signalisiert die Unentschlossenheit des Marktes aufgrund eines ebenso gefochtenen Kampfes zwischen Bullen und Bären. Die nächste Kerze bildet jedoch ein schmerzhaftes Bild für den Preis der führenden Kryptowährung nach Marktkapitalisierung.

Prominenter Trader warnt vor Evening Star Doji auf dem Bitcoin Price Weekly Chart

Der Bitcoin-Preis wurde gestern Abend mit einem Doji-Kerzenständer geschlossen, nachdem er sich nach der Rallye der Vorwoche einer Konsolidierungswoche angeschlossen hatte. Wie ein prominenter Trader und Analyst der Kryptowährung darauf hinweist, besteht die derzeitige Formation aus zwei Dritteln eines abendlichen Doji-Musters.

Verwandte Lesung | Bitcoin Technical Indicator bestätigt neuen Aufwärtstrend nach 16 Monaten Rot

Dojis sind Kerzenständer, die auf Unentschlossenheit auf einem Markt hindeuten. Wenn sie sich am oberen Ende eines Aufwärtstrends bilden, zeigt dies normalerweise an, dass eine Umkehrung fällig ist. Dasselbe gilt umgekehrt für Doji, das sich am Ende eines Abwärtstrends befindet.

Eine Abendstern-Doji-Formation besteht aus drei Leuchter: einer starken Kerze nach oben; gefolgt von einem Doji mit Unentschlossenheit; dann schließlich eine starke Abwärtskerze, die im Wesentlichen alle Gewinne der vorherigen Rallye auslöscht.

Verwandte Lesung | 2019 Crypto Alt Season Startet mit über 20 Altcoins, die sich im Wert verdoppeln

Der Trader fügt hinzu: "Abendstars produzieren häufig mehrere Kerzen mit einer Fortsetzung der Abwärtsbewegung auf der Rückseite des Musters", was darauf hindeutet, dass nicht nur die Gewinne aus der vorherigen Rally durch $ 4,200 vollständig gelöscht werden können, sondern der Abverkauf weiter nach unten gehen könnte. Ein solches Ereignis würde die verbleibende zinsbullische Stimmung vollständig zerstören und könnte den Preis von Bitcoin möglicherweise herabsetzen, um neue Tiefststände auf dem Bärenmarkt zu testen.

Ist das Doji ein Omen der Schmerzen für Krypto-Investoren?

Vor zwei Wochen nach der Rallye war das Sentiment das optimistischste, was es seit über einem Jahr gab. Die Stimmung wurde deutlich übertroffen, da das Handelsvolumen ein Niveau erreichte, das seit Dezember 2017 nicht mehr zu sehen war, als Bitcoin seinen Allzeithoch erreichte. Wichtige Indikatoren drehten sogar bullisch und bestätigten den Aufwärtstrend.

Nach einer kurzen Konsolidierungsphase hat sich jedoch ein Großteil der Krypto-Community in Erwartung einer starken Korrektur bärisch entwickelt. Einige der bekanntesten Krypto-Persönlichkeiten erwarten ein weiteres "Auslöschen" von Altmünzen und Bitcoin, bevor der Kryptomarkt ansteigt.

Ein Großteil der bärischen Spekulationen ist genau da, wo sich der Markt im aktuellen Bärenzyklus befindet. Sollte sich der aktuelle Bärenmarkt ähnlich wie der 2014-2015-Bärenmarkt entwickeln, könnte diese jüngste Rallye zurückgewiesen werden, indem Bitcoin auf die endgültige Handelsspanne gesetzt wird und der Kapitulationsdocht auf den Charts dargestellt wird, den die Händler überzeugend als Signal für den Bärenmarkt bezeichnen ist endlich vorbei.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock



Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE