Bitcoin-Preis lässt 2K in 24-Stunden fallen, aber Bull View ist noch intakt

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Ansicht

  • Bitcoin verzeichnete in den letzten 24-Stunden einen deutlichen Rückgang, aber das Muster mit den höheren Tiefs auf dem Tages-Chart ist noch intakt und die Aussichten bleiben optimistisch.
  • Ein Tagesschluss unter dem Juli-2-Tief von $ 9,615 würde das bullische Hoch-Tief-Muster ungültig machen und eine bärische Umkehr bestätigen.
  • Die Argumentation für einen Rückgang auf 9,615 würde sich verstärken, wenn BTC heute einen UTC-Schluss unter 11,550 ausgibt und damit die rückläufige Außentagskerze vom Mittwoch bestätigt.
  • Ein volumenstarker Wedge Breakout auf dem Stunden-Chart würde, falls bestätigt, ein Ende des Pullback bedeuten und eine Bewegung zurück über $ 12,000 bringen.

Bitcoin (BTC) ist in den letzten 24-Stunden stark gesunken. Die Aussichten bleiben jedoch optimistisch, da die Preise deutlich über der wichtigen Unterstützung in der Nähe von 9,600-Dollar liegen.

Die höchste Kryptowährung nach Marktwert stieß gestern auf eine Flut von Angeboten in der Nähe von 13,200 $ und fiel heute bei Bitstamp auf ein Tief von 11,164 $.

Medien haben den starken Rückzug mit Jerome Powells Äußerung in Verbindung gebracht, dass die Kryptowährung Waage von Facebook erst dann „vorwärts gehen kann“, wenn ernsthafte Bedenken hinsichtlich Datenschutz, Geldwäsche, Verbraucherschutz und finanzieller Stabilität ausgeräumt werden.

Zwar gibt es keine konkreten Anhaltspunkte dafür, dass der Rückgang von Bitcoin mit Powells Kommentaren in Zusammenhang gebracht werden kann, aber die Preisaktion zeigt, dass der Ausverkauf durch Powells Äußerungen ausgelöst wurde.

Wie von CNBC Journalist festgestellt Ryan BrowneBegann BTC schnell von 12,900 zu fallen, unmittelbar nachdem Powell gestern bei 14: 30 UTC angefangen hatte, über Libra zu sprechen.

Das heißt, die Bullen sahen bereits müde aus, nachdem sie vor Powells Aussage mehrfach mit Ablehnungen über 13,100 $ konfrontiert waren notiert von CoinDesk Markets, was bedeutet, dass der Pullback erwartet wurde. Powells Äußerungen könnten den Kursrutsch vertieft haben.

Mit Blick auf die Zukunft bleiben die Aussichten optimistisch, solange der Preis über dem am 9,615 im Juli festgelegten Hoch von 2 liegt. Renommierter Kryptomarktanalyst Ton Vays hat $ 10,000 als das Level erwähnt, das für die Bullen verteidigt werden soll.

Zum jetzigen Zeitpunkt wechselt BTC bei $ 11,500 auf Bitstamp den Besitzer, was einem Rückgang von 10 prozentual auf 24-Stundenbasis entspricht.

Tageschart

BTC hat am Mittwoch eine rückläufige Kerze für den Außentag geschaffen, die auftritt, wenn der Tag mit den Käufern unter Kontrolle beginnt und nur mit einer rückläufigen Note endet, die das Hoch und Tief des vorhergehenden Tages verschlingt.

Ein rückläufiger Außentag wird allgemein als Frühwarnung für eine Trendwende von bullish zu bearish angesehen. Die Umkehrung wird jedoch nur bestätigt, wenn die Preise am folgenden Tag unter dem Tief der Kerze liegen.

Der Fokus liegt daher auf dem heutigen UTC-Schluss. Das bärische Muster der Außentage würde an Glaubwürdigkeit gewinnen, wenn die Kurse einen Schlusskurs unter 11,550 $ ausgeben.

Dies würde das Risiko zugunsten eines Rückgangs auf das bullisch höhere Tief von $ 9,615 (Juli-2-Tief) verschieben. Die Aussichten würden sich nur dann bärisch entwickeln, wenn der Preis eine Akzeptanz unterhalb dieses Niveaus findet.

Der BTC könnte jedoch heute deutlich über dem 11,550-Dollar schließen, da der Rückgang in den letzten 24-Stunden die Form eines zinsbullischen Umkehrmusters angenommen hat, wie in der folgenden Grafik dargestellt.

Stundensatz

BTC scheint ein fallendes Keilmuster geschaffen zu haben, das aus zusammenziehenden Trendlinien besteht, die niedrigere Hochs und niedrigere Tiefs verbinden.

Die Verringerung der Reichweite deutet darauf hin, dass Verkäufer an Dampf verlieren. Infolgedessen wird ein Keilausbruch als bullisches Umkehrmuster angesehen.

Ein großvolumiger Bruch über der Oberkante des Keils, der derzeit bei 11,500 liegt, würde einen Ausbruch bestätigen und eine Rallye zurück zum unmittelbaren Widerstand bei 12,200 (horizontale Linie) ermöglichen. Eine Verletzung dort würde das Mittwochshoch von $ 13,200 aufdecken.

Disclosure: Der Autor hat zum Zeitpunkt des Schreibens keine Kryptowährung

Wendeltreppenbild über Shutterstock; Charts von TradingView



Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE