Bitcoin am Zahltag für Mitarbeiter der Inselgesellschaft

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Das Personal eines Inselunternehmens erhält einen Teil oder die gesamte hart verdiente Bezahlung in Kryptowährung.

Das 14-starke Team von CoinCorner ergriff die Gelegenheit, sein Gehalt in den neuen Währungen wie Bitcoin und Ethereum zu erhalten.

Das Unternehmen teilte Business News mit, dass sich alle Mitarbeiter dafür entschieden haben, Bitcoin einen Teil ihres Gehalts zuzuweisen, wobei ein Mitarbeiter jeden Monat seinen vollen Lohn in der Kryptowährung nach Hause nahm.

Danny Scott, Mitbegründer und Geschäftsführer von CoinCorner, sagte: „Wir sind der Überzeugung, dass Bitcoin die Zukunft des Geldes ist und unsere Mission ist, es so vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen.

'Als eine der am längsten laufenden Bitcoin-Börsen der Welt haben wir es den Verbrauchern bereits schnell und einfach gemacht, mit Kryptowährung zu beginnen, und konzentrieren uns nun darauf, Unternehmen zu helfen, Bitcoin über unseren neuen Service CoinCorner Checkout zu akzeptieren.

„Jetzt schließt sich der Kreis, da unser Team die Möglichkeit begrüßt hat, sein Gehalt in Kryptowährung auszahlen zu lassen.

"Wir hoffen, dass dies ein Präzedenzfall dafür ist, wie andere Unternehmen ihre Gehälter langfristig verwalten können, und hoffen, dass es sie ermutigt, Innovationen zu versuchen, indem sie den Mitarbeitern die Möglichkeit bieten, in Bitcoin bezahlt zu werden."

Der Preis von Bitcoin ist seit Beginn von 200 um mehr als 2019% gestiegen.

CoinCorner aus Victory House, Prospect Hill, Douglas, wurde letztes Jahr zum Gewinner des Digital Champions Award bei den Isle of Man Newspapers Awards for Excellence gekürt.

Herr Scott, der einen Teil seines Gehalts in Kryptowährung erhält, hoffte, dass andere Unternehmen dem Beispiel folgen und ihren Mitarbeitern die Chance bieten würden.

Diese Woche entschied Neuseeland, Einkommen in Bitcoin als legal zu erhalten.

Herr Scott sagte, es stehe den Mitarbeitern frei, ihre Bitcoin jederzeit in Pfund umzuwandeln.

Und es gab kein Problem mit der Zahlung der Einkommensteuer wie üblich.

Für das Unternehmen sind derzeit geschäftige Zeiten, da zwei weitere Mitarbeiter eingestellt werden sollen.

Der Wechsel von Coincorner in dieser Woche erregte die Aufmerksamkeit des britischen Broadsheet The Daily Telegraph.

Jeder Mitarbeiter hatte die Wahl, den Gegenwert von Bitcoin, Ethereum, Litecoin oder XRP (Kryptowährungen, die derzeit von CoinCorner unterstützt werden) in GBP zu erhalten, um ihn in sein monatliches Gehaltspaket aufzunehmen.

lDie Bitcoin-Börsenfirma hat kürzlich ein einzigartiges Bitcoin-Zahlungsgateway eingeführt, mit dem Unternehmen auf der Insel und in Großbritannien Bitcoin-Zahlungen akzeptieren und Geld in GBP zurückerhalten können.

Obwohl CoinCorners Zahlungsportal für große Preisbewegungen bekannt ist, verspricht es den Unternehmen, die seinen Service nutzen, kein Bitcoin-Preisrisiko. Wenn ein Kunde bei Bitcoin einkauft, wandelt CoinCorner das Geld sofort in Britische Pfund um und zahlt das Geschäft in Pfund Sterling über den UK Faster Payments Service.

CoinCorner behauptet, dass Bitcoin mit weltweiten Kunden und ohne Rückbuchungen immer beliebter wird.

Kommentar hinzufügen

Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE