Bitcoin News Zusammenfassung - Februar 11, 2019

Bitcoin News Zusammenfassung - Februar 11, 2019

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Folgendes ist diese Woche in Bitcoin in 99-Sekunden passiert.

Die große US-Börse, Kraken, berichtete, dass die Investition von 100 Millionen von ihren eigenen "Wal" -Kunden aufgebracht wurde. Die Börse gab auch die Übernahme von Crypto Facilities bekannt, einer britischen Firma, die sich auf Derivate konzentriert. Diese Nachrichten deuten darauf hin, dass Krypto-Futures nach Kraken kommen werden.

Blockstream enthüllte sein neues Tool für den Nachweis der Reserven. Das Tool bietet eine sichere und standardisierte Möglichkeit für Krypto-Austausche und Dienste, um die Existenz ihrer Bitcoin-Reserven nachzuweisen.

Ein iranisches Unternehmen hat mit Unterstützung von vier Banken ein Krypto veröffentlicht, das als PayMon bekannt ist und von Gold unterstützt wird. Die Freiverkehrsbörse im Iran soll auch die neue Währung beherbergen.

Twitter CEO, Jack Dorsey, twitterte über seinen Erhalt der sogenannten Lightning Torch. Die Fackel ist eine Reihe von Zahlungen für das Bitcoin Lightning Network, deren Wert zwischen den genannten Personen steigt. Dorsey gab die Fackel an Elizabeth Stark, CEO von Lightning Labs.

Argentinier können ihre öffentlichen Transportkarten jetzt mit Bitcoin finanzieren. Dieser Service ist an 37-Standorten im ganzen Land verfügbar. Vor dem Hinzufügen von Bitcoin-Zahlungen akzeptierte der Dienst nur PayPal.

Und schließlich gab LocalBitcoins an, dass es den kommenden EU-Vorschriften für AML und KYC entsprechen wird. Strengere Überprüfungsverfahren für Benutzer werden voraussichtlich im März angekündigt.

Das ist diese Woche in Bitcoin passiert. Bis nächste Woche.



Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE