Bitcoin Mining Stocks: Frust oder Glück für Investoren?

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Bitcoin Mining Stocks: Frust oder Glück für Investoren?

Die Aktien von Riot Blockchain, einem der weltweit größten börsennotierten Bitcoin-Bergbauunternehmen, stiegen diese Woche nach Veröffentlichung der Quartalsergebnisse um rund fünf Prozent.

Das an der Nasdaq notierte Unternehmen (NASDAQ: RIOT) hat 316-Bitcoins, 143-Bitcoin-Cash und 870-Litecoins abgebaut und dabei einen Umsatz von rund 2 Mio. USD erzielt.

Riot verzeichnete für das Quartal einen unerwartet geringen Nettoverlust von 1.3m USD, der nach Einschätzung von Analysten zu einem Anstieg des Aktienkurses geführt hat.

Die Bergbaueinnahmen von Riot lagen jedoch immer noch unter dem entsprechenden Zeitraum in 2018 und der Aktienkurs blieb um rund 90 Prozent unter dem augenfälligen Höchststand von 2017, als das Unternehmen seinen Fokus plötzlich von der Biotechnologie auf die Blockchain verlagerte.

Bitcoin Bergbau
Im Oktober 2017 notierte das Biotech-Unternehmen Bioptix von Nasdaq, das in Riot Blockchain umbenannt wurde, was zu einem außerordentlichen Kursanstieg führte.

Steigerung der Bitcoin-Abbaukapazität und der Austauschentwicklung

In dem vierteljährlichen Bericht gab Riot bekannt, dass es die Vorteile der Bitcoin-Bergbautechnologie ausgenutzt hat, als kleine Unternehmen aus der Branche ausscheiden.

Das Unternehmen hat kürzlich die Minenunternehmen 200 Bitmain S9 und 30 Bitmain L3 für Kosten in den USA erworben$ 100,000.

"Wir werden weiterhin versuchen, unsere Bergbauaktivitäten durch opportunistische Wertzukäufe zu verbessern", sagte das Unternehmen.

Riot arbeitet auch weiterhin an der Entwicklung seines geplanten US-Krypto-Austauschs "RiotX".

Anfang des Jahres hatte das Unternehmen ehrgeizige Pläne vorgestellt, RiotX bis Ende des Jahres in den US-Bundesstaaten 48 einsatzbereit zu machen.

Der an der ASX gelistete Fat Fish sinkt weiter

Die australische Blockchain-Firma Fat Fish Blockchain (ASX: FFG) war eine weitere Aktie, die in die Höhe schoss, nachdem sie im Januar 2018 angekündigt hatte, in eine Cryptocurrency-Mining-Operation zu investieren.

Der Aktienkurs erreichte nach der Ankündigung ein Hoch von 11-Cent. Am Freitag schloss die Aktie bei knapp über einem Cent.

Ein Cryptocurrency-Mining-Marktupdate, das am 14 im Mai veröffentlicht wurde, hat die Anleger nicht ermutigt.

"Diese Erholung des Bitcoin-Preises wirkt sich positiv auf das Betriebsumfeld aus", sagte das Unternehmen.

In dem Update gab Fat Fish bekannt, dass es Bitcoin im Wert von rund US $ 1,200 pro Tag generiert.

Rekordquartal für kanadische Bitcoin-Minenaktien

Anleger des in Toronto ansässigen Bergbaugiganten HUT8 (TSX-V: HUT) können sich über etwas mehr freuen.

Der Kurs der HUT8-Aktie ist seit März um rund 200% gestiegen.

Während Q2, 2019 und HUT8 wurde 2,816 Bitcoin abgebaut, ein vierteljährlicher Rekord für das Unternehmen.

Ab Juni 30 lag der 'verbleibende Bitcoin'-Kontostand des Unternehmens bei 3,250 Bitcoin.

„Die Strategie von Hut 8, Bitcoin nur abzubauen und zurückzuhalten, nachdem die Kosten bezahlt wurden, hat zu einer erheblichen Wertschöpfung für Investoren im zweiten Quartal von 2019 geführt“, sagte Andrew Kiguel, CEO von HUT8

"Bei Q2-2019 haben wir niedrigere Strompreise als im Vorquartal und einen stark verbesserten Bitcoin-Preis verzeichnet."

Frequenz

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE