Mit dem in Bitcoin integrierten Battle Royale-Spiel Lightnite können Spieler BTC verdienen

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Multi-Player-Battle-Gaming kann jetzt im Bitcoin Lightning Network mit freundlicher Genehmigung von Satoshis.Games stattfinden. Die Plattform, die während der letzten LN-Konferenz eingeführt wurde, ermöglicht es den Spielern, während des Spielprozesses BTC direkt zu verdienen und auszugeben.


Das Spiel lässt sich in Bluewallet- und LN-Zahlungskanäle integrieren

Das Lightning Network hat die Türen für lang erwartete BTC-Mikrotransaktionen geöffnet und einen Anwendungsfall für Spiele gefunden.

Lightnite by Satoshis.Games nutzt das Potenzial von Lightning Network für Mikrozahlungen und belastet und schreibt BTC-Beträge, die mit Spielpunkten abgeglichen wurden, direkt den Spielern gut.

„Lightnite ist ein Online-Multiplayer-Battle-Royale-Spiel, bei dem jede spezifische digitale Interaktion zwischen Spielern eine finanzielle Belohnung oder Strafe auslöst. Mit einfachen Worten, Spieler verdienen Bitcoin, indem sie auf andere Spieler schießen, und verlieren Bitcoin, wenn sie geschossen werden “, erklärte das Satoshi.Games-Team.

Die Spieler können außerdem Gegenstände im Spiel direkt über ihre Brieftasche oder über ihr Spielguthaben kaufen. Das Satoshi.Games-Team hat Bluewallet als Tool für den Zugriff auf das Lightning-Netzwerk empfohlen.

Die zunehmende Bedeutung von Bitcoin LN hat zu Spekulationen geführt, dass selbst ein großes Gaming-Unternehmen die Technologie nutzen könnte.

Bisher bot nur Ethereum die Möglichkeit, Spiele mit digitalen Münzen zu verknüpfen. Dies musste jedoch in der Hauptblockkette erfolgen, wodurch eine viel langsamere und teurere Interaktion erzielt wurde. Netzwerke wie WAX ​​bieten schnellere Transaktionen, nutzen jedoch einen Vermögenswert mit einem volatilen Marktpreis.

Lightning Network bietet neuen Weg zur Einführung von BTC

Satoshi.Games wird in die Liste der Unternehmen aufgenommen, die das Lightning-Netzwerk als primäres Interaktionsmedium für neue BTC-Benutzer verwenden. Die Entwicklung von Lightnite erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem neue Startups über kompatible Portemonnaies das LN direkt nutzen können. Satoshi.Games erfordert das Hochladen einer ausgewählten Menge an Bitcoin in das Lightning-Netzwerk, aber es gibt Unternehmen, die bereits Optionen für die Auszahlung von Fiat-to-Lightning-Zahlungen getestet haben.

Das Lightning-Netzwerk hat immer noch ein großes Potenzial für Transaktionen. Derzeit besteht das Potenzial, über 800 BTC hinauszugehen. Bitcoin-Zahlungskanäle erweitern das Netzwerk ständig und bieten sicherere Wege.

Derzeit verarbeitet das Bitcoin-Netzwerk mehr als 300,000-Transaktionen pro Tag, jedoch gegen eine höhere Gebühr, und ist für Mikrotransaktionen nicht geeignet. Das Blitznetzwerk wird als relativ riskant angesehen, aber die kleinen gesendeten und empfangenen Beträge stimmen mit dem Risiko überein. Seit seiner Einführung hat das Lightning Network seine Zahlungskanäle diversifiziert und die Wege sind nicht mehr auf wenige Spieler konzentriert, die mehrere Knoten kontrollieren.

Was halten Sie von Lightnites Bitcoin-Transaktionsoption im Spiel? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten!


Bilder über Satoshis.Games, Twitter: @SatoshisGames, @LNstats, @_ConnerBrown_



Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE