Bitcoin 'Corrupted', schlimmer als 'Creation of God' Gold: Gabelli Analyst

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Bitcoin 'Corrupted', schlimmer als 'Creation of God' Gold: Gabelli Analyst

Von CCN: Lange bevor Bitcoin im März 2017 den Goldpreis überschritt, hatten Crypto-Gläubige die Fähigkeit von BTC angepriesen, Gold in einer zunehmend digitalen Welt zu ersetzen. Goldbugs hingegen behaupten, dass keine Technologie jemals das gelbe Metall ersetzen könne.

Bitcoin ist "korrumpiert", während Gold eine "Schöpfung Gottes" ist

Chris Mancini, Analyst bei Gabelli Gold Funds, sprach in einem Interview mit Kitco News über den Status des sicheren Hafens von Bitcoin. Er argumentierte, dass der "korrupte" Vermögenswert könnte nie Gold ersetzen.

"Das große Ganze ist, dass Bitcoin verfälscht wurde, weil es eine Schöpfung des Menschen ist und Gold nicht verfälscht werden kann, weil es eine Schöpfung Gottes ist."

Bitcoin-Preis gegen Gold

Bitcoin- und Goldpreise konvergieren erstmals in 2017 | Quelle: American Bullion, Inc

Was ist Korruption? Cryptocurrency-Hardforks wie Bitcoin Cash (BCH) und Bitcoin Gold (BTG).

Mancini hat diese Gabeln als verrückt eingestuft, weil Entwickler effektiv ein Stück einer Kryptowährung aus einer anderen Kryptowährung erstellen. Im Gegensatz dazu werden Sie niemals eine Goldmünze kaufen, sie in Ihrer Sockenschublade verstecken und eines Tages zwei Münzen entdecken, die dort liegen.

Gabelli Goldbug löst Crypto Twitter Backlash aus

Mancinis Äußerungen lösten einige heftige Twitter-Reaktionen der Cryptocurrency-Community aus.

Max Keiser, ein ausgesprochener Verfechter der Kryptografie, argumentierte, dass BTC „in jeder Hinsicht eine Schöpfung Gottes“ sei.

Er sagte:

"BTC vermint unser kollektives Unbewusstsein nach einem selbstbewussten Protokoll, dessen Wurzeln bis zu den Ursprüngen unseres Universums zurückreichen."

Andere befürchteten, dass die Finanzeliten nicht in der Lage seien, Gold zu korrumpieren.

Bitcoin ist ein Wertspeicher, aber die Zentralbanken werden es nicht kaufen

Trotzdem räumte Mancini ein, dass Bitcoin ein Wertspeicher ist und "die Art von Dingen, die nicht unbedingt in ihrer aktuellen Form repliziert werden können".

Er glaubt jedoch nicht, dass die globalen Zentralbanken Bitcoin kaufen und in Reserve halten werden. Gold werde das einzige alternative Gut sein, das sie in ihren Tresoren horten, glaubt er.



Frequenz

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE