Bitcoin Cash (ABC) springt um 15%, da nach BSance-Delisting Kapital aus dem BSV fließt

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Die Cryptocurrency-Community ist über die jüngsten Kontroversen um Bitcoin SV und seine Unterstützer in Bedrängnis.

Die Kontroverse reichte aus, um den führenden Wechselkurs der Kryptowährung Binance dazu zu veranlassen, das digitale Gut von seiner Plattform zu entfernen. Nach dem Delisting Bitcoin Cash, aus dem die Blockchain Bitcoin SV gespalten wurde, ist 15% angestiegen, da das Kapital von einer Kryptowährung in die andere fließt.

Bitcoin Cash Surges 15% Da Bitcoin SV von Binance entfernt ist

Heute hat Binance-Chef Changpeng Zhao via Twitter angekündigt, dass seine Börse, einer der Marktführer nach Handelsvolumen, die 12th-Cap-Kryptowährung Bitcoin SV mit sofortiger Wirkung abschaffen wird.

Die Nachrichten ließen den Preis von Bitcoin SV um 7% fallen, da die Anleger aus den Vermögenswerten für sicherere Häfen flüchten. Binance gehört zu den Top-Börsen in der Krypto-Industrie und könnte zu einem Dominoeffekt führen, indem Börsen die Krypto-Dekotierung aufheben, was die Befürchtungen bei denjenigen, die Bitcoin SV halten, verstärkt.

Verwandte Lesung | Binance löscht Bitcoin SV, BSV-Kurs stürzt in Minuten ab

Der daraus resultierende Ausverkauf hat dazu geführt, dass der Preis für Bitcoin SV von rund 70 auf $ 65 gefallen ist. Bitcoin SV, war das Ergebnis einer harten Gabel der Bitcoin Cash Blockchain, die eine Gabel des ursprünglichen Bitcoin war.

Während Bitcoin SV nach den Nachrichten gefallen ist, hat der Preis von Bitcoin Cash um 15% zugenommen, da das Kapital von Bitcoin SV-Anlegern wieder in Bitcoin Cash fließt.

Bitcoin Cash ist derzeit um 300% höher als der 2018-2019-Baisse von $ 80. Das Krypto-Camp, das von Roger Ver geführt wurde, verdoppelte sich an einem Tag beinahe, nachdem Bitcoin Anfang April $ 5,000 erreicht hatte.

Verwandte Lesung | 2019 Crypto Alt Season Startet mit über 20 Altcoins, die sich im Wert verdoppeln

Bitcoin SV hingegen scheint auf neue Tiefststände eingestellt zu sein, da die derzeitige Abverkaufsintensität nach der negativen Presse und Kontroverse dramatisch ansteigt.

Kryptoanalytiker Luke Martin weist darauf hin, dass Vermögenswerte Börsen benötigen, um zu überleben, sodass das Delisting von Bitcoin SV von Binance theoretisch einen Todesstoß für das Krypto-Asset bedeuten könnte. Vor allem, wenn ein Ripple-Effekt eines Branchenführers dazu führt, dass andere Börsen der Bitcoin Cash-Gabel folgen.

Bitcoin SV steht für Satoshis Vision. Befürworter der Kryptowährung behaupten, dass BSV die ursprüngliche Vision von Bitcoin ist.

Ein "Krieg" zwischen dem Bitcoin-Cash-Camp und den Bitcoin-SV-Anhängern sei der Black-Swan-Event, der solche Marktturbulenzen auslöste. Im November führte 2018 zu einem starken Ausverkauf, der schließlich den Preis für Bitcoin und den Rest des Kryptomarkts einbrachte zu seinem untersten Bestimmungsort.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock



Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE