Bitcoin 'Carry Trade' kann mit geringem Risiko jährliche Gewinne erzielen, sagt PlanB

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Der Handel mit Krypto-Assets oder einem anderen Markt ist ein Nullsummenspiel. Wenn eine Person gewinnt, muss eine andere Person verlieren, was den Handel wettbewerbsfähig macht. Konsequent profitable Strategien sind jedoch schwer zu finden. Vor kurzem hat PlanB, ein auf Twitter tätiger Krypto-Investor und Analyst, eine Bitcoin (BTC) -Handelsstrategie beschrieben, mit der ein ausgewiesener Gewinn von 7-10% pro Jahr bei begrenztem Abwärtsrisiko erzielt wird.

Plan B twitterte,

„Mit Bitcoin Cash and Carry (Kassakauf von BTC und gleichzeitiger Verkauf in Zukunft zur Lieferung in 1-6-Monaten) erhalten Sie eine jährliche Rendite von 7-10 in%. Fast ohne Risiko.“

Die Strategie von PlanB kann als eine Form des Arbitrage-Handels angesehen werden. Im Wesentlichen basiert Arbitrage auf Preisunterschieden zwischen mehreren Börsen. Wenn Bitcoin an einer Börse mit 9,000 $ und an einer anderen mit 10,000 $ handelt, kann ein Händler BTC an der billigeren Börse kaufen, an die teurere Börse übertragen und dort für einen 1,000-Gewinn pro BTC verkaufen.

In den letzten Jahren wurde der Kryptomarkt durch zahlreiche Börsen ergänzt, die den Händlern mehr Optionen bieten als in den Anfängen von Bitcoin. Manchmal können diese Börsen Preisunterschiede für verschiedene Assets aufweisen, ähnlich wie im obigen Beispiel, obwohl solche Diskrepanzen möglicherweise nicht lange anhalten, solange Programmierer Bots entwickelt haben, um diese Gelegenheiten schneller und effizienter zu nutzen als menschliche Point-and-Click-Methoden.

Es gibt auch andere Komplikationen in Bezug auf die Arbitrage, wie zum Beispiel Auszahlungslimits und verfügbare Fiat- oder Stallmünzen. Die Methode von PlanB scheint eine Möglichkeit zu nutzen, die derzeit auf den Kryptomärkten noch verfügbar ist.

Bitcoin Spot- und Futures-Handel

Die von PlanB erwähnte Handelsstrategie beinhaltet sowohl den Spot-Bitcoin-Handel als auch den Bitcoin-Futures-Handel.

Beim Bitcoin-Kassahandel handelt es sich um den Kauf und Verkauf von physischem Bitcoin, das auf andere Börsen oder verschiedene Geldbörsen übertragbar ist. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Sie Bitcoin zum marktüblichen Preis kaufen. Wenn ein Händler BTC vor Ort kauft, besitzt er oder sie diese BTC und kann sie nach Belieben übertragen, lagern oder ausgeben.

Alternativ ist der Bitcoin-Futures-Handel ein Derivathandelsprodukt, das auf dem Bitcoin-Preis basiert und an der Börse gehandelt wird, an der das Futures-Produkt gehandelt wird. Im Gegensatz zu Spot Assets können Händler diese Futures-Produkte nicht von der Börse, an der sie handeln, übertragen. Händler spekulieren über den zukünftigen Preis von Bitcoin und kaufen und verkaufen Kontrakte, die letztendlich auslaufen (es sei denn, das Produkt ist ein Perpetual-Swap-Futures-Produkt), in bar oder physisch (Kassa-) BTC.

Unbefristete Swap-Futures, wie sie an Börsen wie Deribit, BitMEX, KuCoin, OKEx und anderen zu sehen sind, laufen nicht ab, sondern führen häufig alle paar Stunden wiederkehrende Refinanzierungsperioden durch.

Viele dieser Plattformen bieten jedoch auch Bitcoin-Futures-Handelsprodukte an, die auf Ablaufperioden basieren, z. B. dem monatlichen oder vierteljährlichen Ablauf. Beispielsweise verfallen monatliche Bitcoin-Futures nach Ablauf eines Monats.

Wenn ein Trader eine 1 BTC-Long-Position eingeht, während Bitcoin bei $ 5,000 handelt, und diese Position bis zum Ablauf beibehält, erhält dieser Trader eine Abrechnung von 1 BTC nach dem Ablauf, unabhängig vom Bitcoin-Preis zum Zeitpunkt des Ablaufs. Einige Börsen, wie zum Beispiel die Chicago Mercantile Exchange (CME), setzen diese Positionen in das Baräquivalent der Position um.

Erläuterung der Strategie von PlanB

Die Bitcoin-Futures und der Spot-Handel spielen eine heikle Rolle, da Futures-Preise je nach Ablauf manchmal mit einer Prämie gehandelt werden, um BTC zu erkennen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung des 5-Novembers lag der Kassakurs von Bitcoin (BTC) bei rund 9,360-Dollar, während das Bitcoin-Futures-Produkt von CME im November bei 9,420-Dollar gehandelt wurde. Diese Preislücke wird sich wahrscheinlich mit dem Ablauf der CME-November-Futures schließen.

Die Strategie von PlanB nutzt dieses Spot- und Futures-Preis-Lücken-Konzept. Die Bitcoin-Futures von CME mit Barausgleich und die Bitcoin-Futures von Bakkt mit physischer Abwicklung werden häufig auf höheren Niveaus gehandelt als der Spot-Handel von BTC, erklärte der Analyst in einem Podcast-Interview mit Stephen Livera. "Das öffnet die Tür zu einem klassischen Carry-Trade-Bau", sagte PlanB.

Die Handelsmethode von PlanB beinhaltet im Wesentlichen den Kauf von BTC-Kassakontrakten an einer Börse und die Leerverkaufung von BTC-Terminkontrakten an einer anderen Börse.

Er bemerkte,

„Sie kaufen es und verkaufen es sofort gegen diesen höheren zukünftigen Preis, sodass Sie einen bestimmten Gewinn erzielen - einen garantierten Gewinn. In gewisser Weise ist das ein risikofreier Gewinn. Es gibt einige Risiken, aber sie sind gering. “

Dieselbe Taktik sei für Spot-Gold und Gold-Futures möglich, obwohl die Rendite bei 1% liege, einem Bruchteil der mit Bitcoin möglichen 12%, erklärte PlanB im Podcast.

Die Erläuterung dieses Konzepts und seiner Anwendung auf Bitcoin habe das Interesse mehrerer traditioneller Marktteilnehmer geweckt, so PlanB.

„Das ist das Beispiel, das ich heutzutage für Leute verwende, die eine traditionelle Einstellung zum Investieren haben, die sie wirklich dazu bringt, an Bitcoin zu denken. Eigentlich kenne ich drei Leute, die nach diesem Beispiel Bitcoin gekauft haben und professionelle Geldmanager sind. “

Da Bitcoin eine neuere Anlageklasse ist und Futures-Produkte rund um die Münze erst seit etwa zwei Jahren über die Standardfinanzierung erhältlich sind, ist unklar, wie lange ein solcher Vorteil andauern könnte, bevor er weniger rentabel wird. Dieser Handelsvorsprung könnte auch teilweise auf der Volatilität von Bitcoin beruhen, die über Jahre hinweg konstant bleiben könnte, oder auf der Flatline von morgen.

Es ist jedoch klar, dass diese Gewinnmöglichkeit laut PlanBs Kommentaren zusätzliche Teilnehmer in den Bitcoin-Bereich bringt, was für die Akzeptanz und Nutzung durch den Mainstream eine gute Sache ist.



Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE