Binance löscht Bitcoin SV, BSV-Kurs stürzt in Minuten ab

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Führender Austausch digitaler Assets Binance hat frühere Bedrohungen gegen die produktivsten Befürworter von Bitcoin SV wettgemacht. Laut einer Pressemitteilung des Handelsplatzes erfüllt das umstrittene Krypto nicht mehr die von Binance gesetzten Standards und wird den Vermögenswert später in diesem Monat aufheben.

Das Rindfleisch stammt von den Bedrohungen von Craig S. Wright, ob er tatsächlich der Schöpfer des bis dato erfolgreichsten digitalen Assets ist oder nicht. Berichten zufolge hat der australische Informatiker Briefe mit rechtlichen Schritten an Einzelpersonen und Nachrichtenorganisationen verschickt, die behauptet haben, Satoshi Nakamoto sei betrügerisch.

Binance verabschiedet sich von Bitcoin SV

Die Nachrichten wurden früher heute durch eine Pressemitteilung von Binance mit dem Titel "Binance Will Delist BCHSV" veröffentlicht. In der Post schreibt die Börse, dass der Umzug Teil seiner periodischen Überprüfungen der digitalen Vermögenswerte ist, die er auflisten möchte, und ob sie bestimmte vom Unternehmen festgelegte Standards erfüllen. Binance begründet dies mit folgenden Worten:

„Wenn eine Münze oder ein Token diesen Standard nicht mehr erfüllt oder sich die Branche ändert, führen wir eine eingehendere Überprüfung durch und können sie möglicherweise dekotieren. Wir glauben, dass dies alle unsere Benutzer am besten schützt. “

In dem Beitrag werden einige Faktoren aufgelistet, die er berücksichtigt. Dazu gehören das Engagement und der Aktivitätsgrad eines Entwicklers für ein Projekt, wie stabil das Netzwerk ist, wie transparent das führende Entwicklungsteam mit der Öffentlichkeit ist, wie gut das Projekt zum weiteren Krypto-Raum beiträgt, und schließlich, ob Anhaltspunkte für unethische oder unethische Faktoren vorliegen betrügerisches Verhalten um den Vermögenswert.

Laut Binance hat die Bitcoin-Gabel, die von Craig S. Wright und dem Online-Glücksspielunternehmer Calvin Ayre vertreten wurde, ihre Standards nicht erfüllt, so dass der Handel am 22, 2019, im April eingestellt wird. Auszahlungen sind bis Juli 22 auf 10: 00 AM UTC verfügbar.

Die Pressemitteilung von Binance wurde von einem Tweet des Gründers der Börse, Changpeng Zhao, begleitet. Darin scheint er anderen Exekutivdirektoren zu sagen, er solle folgen:

Binance Rocks BCHSV Preis

Nach der Nachricht vom Binance-Delisting ist der Preis von Bitcoin SV in eine Richtung gefallen, die mit dem breiteren Kryptomarkt völlig nicht synchron ist. Während viele digitale Assets in den letzten 24-Stunden leichte Zuwächse (ein oder zwei Prozent) verzeichneten, hat die Vision von Bitcoin Cash Satoshi allein in der letzten Stunde fast $ 100 Millionen von seinem Markt genommen. Der Preis für die umstrittene Gabel der Gabel liegt nun unter $ 65, weniger als vor wenigen Minuten über $ 70.

Die andere Blockchain, die im November letzten Jahres während der Bitcoin Cash Hardfork geschaffen wurde, kehrt den Trend in die entgegengesetzte Richtung zurück. Bitcoin ABC, oder einfach nur Bitcoin Cash, ist fast um 14 Prozent auf $ 319 gestiegen. Die Preisaktion zwischen den beiden Münzen sieht so umgekehrt aus, dass es offensichtlich ist, dass viele Bitcoin Cash-Besitzer entschieden haben, alle Bitcoin-SV-Münzen, die sie wegen der Gabel im Besitz hatten, vollständig aufzugeben. Es mag auch einige geben, die aufgrund des jüngsten Dramas zwischen Craig Wright und vielen im Bitcoin-Raum ein Schiff gesprungen haben.

Zugehöriges Lesen: Schlecht zu schlecht für Bitcoin Cash SV: "Satoshis Vision" ist unpopulär

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.



Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE