Altcoin Trader: Alt-Bitcoin-Bärenzyklus fast vorbei, 600% -Zuwachs während Bullenzyklus erwartet

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Während Bitcoin die gesamte Crypto-Welt mit Schock und Ehrfurcht beobachtet, wie die scheinbar unaufhaltsame Rally weitergeht, sind die Crypto-Cousins ​​auf dem Altcoin-Markt im Verhältnis zu ihrer BTC-Quote nur weiter gesunken.

Nach früheren Altcoin- / BTC-Bärenzyklen könnte jedoch ein Ende des Gemetzels in Sicht sein. Sobald sich die Abwärtsdynamik abschwächt, hat der folgende Aufwärtstrend den Anlegern einen Gewinn von über 600% beschert, sobald Altcoins bei Bitcoin einen Aufwärtstrend erleben.

Der Altcoin-Bärenzyklus geht zu Ende, wenn sich die Absenkung der Spitze nähert

Da Bitcoin an den meisten Börsen mit Altcoins gepaart ist, haben die beiden Arten von Krypto-Assets eine enge Beziehung zueinander, die Beziehung zwischen Altcoins und ihrem großen Bruder Bitcoin ist jedoch verwirrend. Zuweilen steigen und fallen sie völlig korreliert, zuweilen scheinen sie umgekehrt voneinander zu wachsen oder zu fallen.

Sobald Bitcoin Anfang April den Widerstand bei 4,200 durchbrach und das Krypto-Vermögen fast 100% auf über 8,300 $ anstieg, gingen die Altcoins auseinander und waren hart. Während Bitcoin stieg, fielen die meisten Altcoins im Verhältnis zu BTC signifikant.

Verwandte Lesung | Erfahrene Altcoin Trader skizziert die Erwartungen für Bitcoin- und Alt Bull-Zyklen

Während Bitcoin weiterhin neue Jahreshöchststände gesetzt hat, setzen Altcoins weiterhin neue Jahrestiefststände in ihren BTC-Verhältnissen. Laut dem erfahrenen Altcoin-Händler Nik Patel, der der Autor des Buches ist, betrug der gesamte Rückgang der Altcoin-Marktkapitalisierung bisher 66.5% Altcoin-Händlerhandbuch.

Der Trader sagt, dass während der vier vorherigen „ALTBTC-Bärenzyklen“ alle einen durchschnittlichen Drawdown von fast 70% hatten - lediglich 3 anderthalb Prozentpunkte vom aktuellen Level entfernt. Dies könnte darauf hindeuten, dass der Verkaufsdruck fast erschöpft ist und ein neuer Bullenzyklus beginnen könnte.

Englisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art ... = 157 & lang = en Ob und wann ein Bullenzyklus auf dem Altmarkt Früchte trägt, heißt es in der altcoin trading professionalDas durchschnittliche Wachstum hat dazu geführt, dass die Anleger um bis zu 617% zulegen konnten. Solche Gewinne würden den Preis von Ethereum auf über $ 1,200 und in die Nähe seines früheren Allzeithochs bringen und den Preis von Ripple auf $ 2.40 Cent pro XRP. Litecoin kostet deutlich mehr als $ 500 pro LTC.

Verwandte Lesung | Altcoin Trader: Alt Market Cap zeigt längste Akkumulationsphase

Derartige Gewinne konnten seit dem Start von 2018 auf dem Kryptomarkt nicht mehr verzeichnet werden. Danach stürzte der Markt ab und es folgte der längste Bärenmarkt seit Bestehen. Erst jetzt haben die Anfänge eines neuen Bullenmarktes begonnen, und mit der ersten Kryptowährung Bitcoin, die die Anklage anführt, hat dieses Marktwachstum wieder Anzeichen von Leben ausgelöst. Wenn sich Altcoins von hier aus ähnlich wie Bitcoin erholen können, ist der Crypto-Bullenmarkt wieder da, und der Preis für Crypto-Währungen könnte auf breiter Front neue Höchststände erreichen.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock



Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE