5-Kryptowährungsprojekte, die zu beachten sind, wenn die Altcoin-Saison zurückkehrt - Blockonomi

Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar
Ad-Midbar

Die Suche nach „Altcoins“, dem landessprachlichen Satz der Kryptoökononomie nach Kryptowährungen, die keine Bitcoin (BTC) sind, gewinnt mit Google Trends in letzter Zeit an Bedeutung.

Diese Dynamik hat dazu geführt, dass einige Experten im Weltraum vorzeitig, vor allem in 2017, mit dem Beginn der Altcoin-Saison gefeiert wurden, als viele Small-Cap-, Mid-Cap- und Big-Cap-Münzen in ihren Bewertungen einen akuten Segen erlebten.

Alt Jahreszeit

Das Urteil steht noch aus, ob sich dieser Zyklus noch wiederholt. Bärische Trends können sich jahrelang fortsetzen. Aber wenn eine Alt-Coinsaison nahe ist, gibt es einige Projekte, die es wert sind, als solide Anwärter angesehen zu werden, um sich nach Marktkapitalisierung in die obersten Ränge der Kryptowährungen zu begeben.

Altcoins

"Altmünzen"

1. ChainLink (LINK)

Wir haben große Hoffnungen in Chainlink. Dezentrale Orakel sind wahrscheinlich eine der am meisten unterschätzten Handlungen im Krypto-Raum, was ChainLink zu einem der am meisten unterschätzten Projekte der Kryptoökonomie macht.

Chainlink-Preisanalyse

Damit intelligente Verträge wirklich revolutionär werden können, müssen sie mit Daten interagieren, die sich außerhalb einer bestimmten Kette befinden. Hier kommt ein Middleware-Spiel wie ChainLink zum Einsatz, da Sie mit dem Projekt eigene dezentrale Orakel bauen können, um Blockketten mit der realen Welt zu verbinden.

Wenn der Platz ankommt und das ChainLink-Team auf seiner Roadmap weiterhin technische Fortschritte macht, ist dieses Token für eine viel höhere Position in der Kryptoökonomie bestimmt.

2. Stellare Lumen (XLM)

Das Stellar-Zahlungsnetzwerk hat im letzten Jahr einige beeindruckende Fortschritte gemacht, was die native Kryptowährung Lumen (XLM) des Blockchain-Projekts zu weiteren Erfolgen geführt hat.

Stellar-Konsens-Protokoll

In diesem Monat hat der deutsche Kryptokreditgeber Bitbond sein Sicherheitstokenangebot (STO), den BB1, im Stellar-Netzwerk veröffentlicht. Die Umarmung kann dazu führen, dass andere Unternehmen diesem Beispiel folgen, was wiederum die Bekanntheit von Lumen erhöht. Coinbases neue Liste von XLM in dieser Woche wird auch das Profil der Münze erhöhen.

Wenn Stellar bei Projekten wie dem Siedlungssystem Blockchain World Wire weiterhin mit Kraftwerken wie IBM zusammenarbeitet, kann XLM noch weiter wachsen.

3. Cardano (ADA)

Das Cardano-Projekt scheint ein schlafender Riese in der Kryptoökonomie zu sein.

Das Team des intelligenten Vertragsspiels hat 2019 aus gutem Grund in die Veröffentlichung eines Papers aufgenommen, in dem gezeigt wird, wie Side-Chains von Proof-of-Stake-Karten (CardS) nach Cardano kommen. Das Shelley-Upgrade des Projekts, mit dem das Abstecken formal eingeführt wird, wurde auf dem Cardano-Testnetz aktiviert.

Cardano ADA Preis

Seine Führung ist gut, die Baumeister sind talentiert und ihre Vision verwirklicht sich. Die Münze des Netzwerks, ADA, könnte sich auf absehbare Zeit entsprechend zu einem Top-10-Krypto zusammenschließen.

4. Hersteller (MKR)

Das Maker-Projekt basiert auf einem Dual-Token-System, wobei MKR das Governance- und Gebühren-Token ist, das in Verbindung mit dem Dai (DAI) stablecoin verwendet wird.

Das Collateralized Debt Position (CDP) -Portal des Maker-Teams, das dezentrale Darlehen von Dai ermöglicht, hat sich im letzten Jahr in der Ethereum-Community als äußerst beliebt erwiesen.

Hersteller Dai

MKR sah gerade einen bemerkenswerten Sieg, der für die Abstimmung über eine Erhöhung der Dai-Stabilitätsgebühr verwendet wurde, die zur Korrektur des Dollar-Pegels der Stablecoin beigetragen hat. Der Aufstieg des Dai und die Forderung nach einer Beteiligung von MKR am Ökosystem der Stablecoin könnten den Governance-Wert in den kommenden Monaten erhöhen.

5. Tezos (XTZ)

Tezos und seine Ablagemöglichkeiten sind offensichtlich ein großer Teil der Zukunft von Coinbase.

Dies ist eine aktuelle Berichterstattung, aus der hervorgeht, dass die US-Börse Luke Youngblood, den früheren Architekten des Tezos-Modells, eingestellt hatte. Die Implikation? Das neue hauseigene XTZ-Maestro würde dem Unternehmen dabei helfen, auf seiner Coinbase Custody-Plattform Governance- und Absteckservices aufzubauen.

Tezos

Daher kann man davon ausgehen, dass XTZ das Kronjuwel in Coinbases Eröffnungsdiensten sein kann.

Das Immobilienportfolio Elevated Returns gab ebenfalls Anfang des Jahres bekannt, dass sie STOs im Wert von 1 Milliarden USD über das Tezos-Netzwerk auf den Markt bringen wollen. Das Projekt hat Perspektiven, um es gelinde auszudrücken.



Nachrichtenquelle

Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten
Ad-unten

KEINE KOMMENTARE